10. August 2014

Teneriffa





Sommer, Sonne, Urlaubszeit.
Die einen zieht es im Urlaub hoch in den Norden, die anderen bevorzugen lieber den Süden. Und uns hat es dieses Jahr auf Teneriffa verschlagen.Wieso weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. 
Und jetzt muss ich aufpassen, dass ich nicht zu negativ schreibe. Sonst reißen mir Teneriffa-Liebhaber noch den Kopf ab.
☺ 
Wir sind völlig planlos ins Reisebüro rein und wollten einfach nur schnell und günstig ne Woche Sonne tanken. Malle, Toscana und Ibiza kannten wir schon. Ich meine, da bleibt ja auch quasi nur noch Teneriffa übrig. 
 ☺



Aber ganz ehrlich: Teneriffa ist nicht so mein Ding. Verglichen mit Malle (2012) und Ibiza (2013) fand ich Teneriffa von der Landschaft her nicht so dolle und die Architektur z.B. hatte für mich auch wenig Charme. Aber das ist alles Geschmacksache!!!! 
(Mein Mann hingegen fand die Insel spannend, faszinierend und abwechslungsreich.)

Zwei Tage nach unserer Rückkehr waren wir in Maastricht. Wisst ihr, dass ich in 4 Stunden Maastricht mehr Fotos gemacht habe, als 7 Tage auf Teneriffa?! Oder Ibiza letztes Jahr. Gefühlte 700 Fotos hab ich dort gemacht, die ich in verschiedenen Post gezeigt habe. Von Teneriffa gibt´s nur einen Post.




Das Hotel war allerdings super und das Essen hervorragend. Früher hatte ich immer Angst im Urlaub zuzunehmen. Ich  hab mich an Salat, Obst, Gemüse und Fisch tot gegessen und ich hab überhaupt kein Gramm zugenommen.Im Urlaub esse ich viiiiel gesünder als zu Hause, Tatsache. 




Das Wetter spielte in unserem Urlaub (Anfang Juni) auch nicht wirklich mit. Auch wenn meine Fotos eine andere Sprache sprechen. 
Wir waren übrigens im (grünen) Norden. Im Süden ist´s sonniger, dafür von der Landschaft her karger. Außer schön angelegte Hotelanlagen gibt´s da nix, aber auch echt NIX.
Ok, es sei denn, man steht auf eine vegetationslose, mondähnliche Landschaft. 






Fünf Tage waren wir mit einem Mietauto, einem süßen kleinen Fiat 500 unterwegs.
♥♥♥
Mit dem sind wir dann immer der Sonne entgegen gefahren. Entweder Richtung Süden oder hoch zum Teide. So heißt der prominenteste Vulkan der Kanarischen Inseln. Mit seinen 3715 Metern ist er gleichzeitig der höchste Berg Spaniens. 












"Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein", trällerte einst Reinhard Mey. Auf jeden Fall ist es faszinierend und man wünscht es sich im Alltag: Ins Auto rein, durch die Wolken, der SONNE entgegen.







Feinsandige Strände, wie auf dem unteren Foto, sind auf Teneriffa selten und auch immer künstlich angelegt. Aber das wussten wir im Vorfeld und war uns auch egal. Wir sind beide keine "stundenlang-in-der-Sonne-Brutzler".









Nächstes Jahr würde ich sooo gerne die Amalfiküste erleben. Nun hab ich aber auch schon Negatives darüber gehört. War vielleicht schon mal jemand von meinen Lesern dort und kann mir genaueres erzählen?




So, jetzt wisst ihr auch (mal endlich), wo wir unseren diesjährigen Urlaub verbracht haben.

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo Bianca! Erst neulich hat einer meiner verlinkten Blogs traumhafte Bilder der Amalfiküste gepostet. Willst du wissen, welcher Blog es war? http://lebenslust-lebenslust.blogspot.de/2014/08/urlaubsgrue.html Lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca, ich war noch nie auf Malle, aber dafür auf Teneriffa. Außer dem Teide hat es mich aber auch nicht vom Hocker gerissen! ;-)
    Deine Fotos sind aber trotzdem total schön geworden.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Amalfiküste...hast du meinen vorletzten Post nicht gesehen?
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sehen doch toll aus. Falls du den Kanaren noch eine Chance geben willst, kann ich dir Lanzarote empfehlen. Ich liebe diese Insel und war schon fünf mal dort. Die Landschaft ist zwar auch karg (außer man fährt im Frühling hin), aber die Geschichte und die Architektur ist unglaublich faszinierend. Kein Haus ist höher als EG und OG und sind weiß gekalkt und richtig schnucklig. Und es gibt hervorragenden Wein. Die Wein"berge" sehen zwar etwas anders aus, als bei uns oder in Italien, aber gerade das find ich schon wieder sehenswert.
    Falls du Interesse hast, ich hätte da noch den ein oder anderen Ausflugs- bzw. Übernachtungstipp parat.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi, könntet du bitte mir deine Übernachtungstipps zukommen lassen? Wir würden heuer im Winter gerne nach Lanzarote fliegen.
      Danke und lg Margret
      m.mandy@aon.at

      Löschen
  5. Liebe Bianca
    Deine Bilder gefallen mir total gut. Du hast ein gutes Auge! Ich mag solche kargen Landschaften. Ja und die bunten Häuser und farbigen Haustüren mag ich besonders.
    Lieber Gruss
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Wie ich schon sagte: ALLES GESCHMACKSSACHE! Und meine Meinung darf ich ja wohl äußern.

      Löschen
    2. jep! Noch dazu auf deinem eigenen Blog, Bianca. Lass dich bloß nicht runterziehen!

      Ich war im Oktober vor 2 Jahren auf Teneriffa, aber im Süden. Wir hatten super Wetter und mir gefiel vor allem die spanische Ordnung sehr. Ich meine, sämtliche Straßen waren sauber und ordentlich, überall Blumen und gepflegte Kreisverkehr-Rondelle. Sowas kenne ich als ausgesprochene Griechenland-Fanin nicht. Dort ist alles vertrocknet ab Juli und auch nicht so gepflegt.

      Ansonsten mag ich die griechische Mentalität lieber als die spanische, man kommt eher mit den Einheimischen in Kontakt und wird auch bei wildfremden Menschen reingebeten und bekommt etwas zum Trinken und ein nettes Gespräch. Ist mir schon ziemlich oft passiert, während ich auf Teneriffa, Malle und Fuerteventura nicht einen einzigen Spanier kennen gelernt hab (außerhalb des Hotels).
      Das ist mir so aufgefallen dort.

      Liebe Grüße, ich "folge" dir schon eine ganze Weile und mag deinen Blog sehr, Bianca!
      Suse

      Löschen
  7. Hallo Bianca,
    ich war noch nie auf Teneriffa und kann deshalb auch nix darüber sagen. Deine Fotos sind aber mal wieder der Knaller! Sieht eigentlich recht vielversprechend aus. Hoffe Ihr habt Euch gut erholt, ist doch die Hauptsache.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hey bianca, auch wenns dir nicht so gut gefallen hat, sind es Hammer Fotos geworden. Kompliment! !!! Lg claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ich hoffe ihr hattet einen schönen Urlaub?! Die Bilder sehen vielversprechend aus :-) die Farben sind so satt, einfach toll!
    Hast du ein bestimmtes Objektiv / eine bestimmte Einstellung an der Kamera verwendet?
    Leider war ich noch nie auf Teneriffa.
    Wünsche dir einen guten Start in die kommende Woche!
    Liebe grüße, Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jule, ein besonderes Objektiv habe ich nicht. Die Kamera stelle ich bei Landschaftsaufnahmen immer auf CA (Kreativ-Automatik) und dann auf Lebendig bzw. Dunkler.
      LG, Bianca

      Löschen
  10. Hallo Bianca,
    sehr schöne Bilder. Die Bilder sehen anders aus, als das was du beschreibst. Da wir immer nur nach Kanada zur Familie fahren, sieht für mich alles in Europa schön aus. Vielleicht schaffen wir es auch mal in Europa Urlaub zu machen.
    Liebe Grüße
    Gitta

    P.S. Habe meine nächste Schaltafel fertig, es ist zwar erst die dritte, hätte aber Lust die nächste anzufangen. Wenn du Lust hast, schaue auf meinem Blog am 07.08.

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde auch, die Fotos sind toll und ich muss sagen, du wirkst ein bisschen undankbar mit deinem Post. ;) Wenn man so eine tolle Landschaft sieht, ich mir dann das leckere Essen vorstelle, das man dort bekommt und überhaupt, die Meerluft schnuppert ... also
    da kann es einem ja nur gut gehen. Aber klar steht es dir zu, dass du im Vergleich mit anderen Urlaubsorten vielleicht nicht ganz so begeistert bist. Ich bin eher jemand, den es Richtung Norden zieht und war mit meiner Familie dieses Jahr auf Mallorca (für mich zum ersten Mal). Es war sehr schön, aber wenn ich es mir aussuchen kann, fahre ich liebe mal wieder nach Schweden oder Norwegen. ;) Wie du schon schreibst, Geschmäcker sind auf jeden Fall verschieden, auf jeden Fall aber sollte man dankbar sein, dass man die Möglichkeit hat mal ganz verschiedene Orte auf der Welt selbst zu sehen und kennenlernen zu dürfen.
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Bianca, ich kann dich haargenau verstehen! Bin auch schon 2 mal in/ auf Teneriffa gewesen, ist allerdings schon eine lange Weile her. Ich hatte immer das Gefühl, gleich zieht ein heftiges Gewitterchen auf, denn über dem Teide hingen immer dicke, schwarzgraue Wolken, war da sbei euch auch so? Trotz allem sind deine Fotos der Hit, zum Teil beinahe "dramatisch", das spiegelt die Insel wieder ;o)
    Maastricht kannst du damit absolut nicht vergleichen, denn das ist Grachtengemütlichkeit pur, Holland eben!
    Die Amalfiküste steht auch noch auf unserer Wunschzielliste, habe bisher nur positives gehört.
    Liebste Grüße, schickt dir die Elke


    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bianca,
    gebs zu, du wolltest von Anfang an nicht nach Teneriffa. Dann wird das auch nix, landschaftlich hat Ibiza aber auch nicht mehr zu bieten, obwohl ich liebe Ibiza auch. Die AmalfiKüste ist wunderschön, tolle Ortschaften, tolle Landschaften, superlecker Essen (da muss man aufpassen), superfreundliche Menschen. Wir sind in stockfinsterer Nacht angekommen und mussten in ein Hotel, wo rundum nix war auch kein Licht, nur zwei ältere Frauen. Sie haben uns mit Händen und Füßen den Weg erklärt und wir haben es gefunden (es war 22 Uhr), die Küche geschlossen, aber es wurde extra für uns was gemacht, ganz klasse.
    Ich könnte heute noch schwärmen.
    Liebe Grüße
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  14. Hat ja doch geklappt mit meinem Kommentar hier. Hast du sicher gemerkt, dass ich mehrere Anläufe genommen hab, weil ich dachte, mein PC spinnt.

    Liebe Grüße!
    Suse

    AntwortenLöschen
  15. Hi meine Liebe :)
    Ey, was`n hier los? Da ist dieser Post doch glatt irgendwie an mir vorbeigegangen *schock*
    Teneriffa, da war ich auch schon mal vor Jahren. Ich fand es schön, aber ich finde Ausland generell schön und wenn du mich in China in irgendeine stinkende Gasse stellst...Ausland ist Ausland und für mich das Größte. Und dafür das es da nix gab, hast du doch aber wieder das Beste herausgeholt, wie die Fotos beweisen ;)
    Fiat 500 *ahhhhhhhhh*
    Mein absolutes Traumauto, sogar in der Farbe!
    Das ist das erste, was ich mir hole, wenn ich Kohle verdiene oder im Lotto gewinne!!!
    Ach, hauptsache ihr hattet Sonne und konntet etwas entspannen :)
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bianca,
    deine Bilder sind wunderschöööön ;-)
    ;o)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...