25. Januar 2015

Lasst Blumen sprechen




Getreu nach dem Motto "Lasst Blumen sprechen" heute wenig Text. 















Ich weiß, ich weiß, ich weiß......unsere Innentüren sind alles andere als schön! 



Diese Woche überraschte mich mein Mann mit (9) gebrauchten Baseball Bällen. Unnötig zu erwähnen, dass ich ihm vor Freude um den Hals gefallen bin. 
♥♥♥




Wie und wo er sie aufgetrieben hat?! Naja, es ist halt immer gut, viele Leute zu kennen, grins. 





Zum Schluss möchte ich mich noch ganz, ganz, ganz herzlich für eure zahlreichen ♥♥♥♥♥♥♥♥ zum letzten Roombeez Post danken! Ich freu mich SEHR darüber!!!!!!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! 

Gaanz liebe Grüße,

23. Januar 2015

Neues aus der Küche



Hallo Mädels,
bevor ich das Wochenende einläute, mag ich euch noch schnell die zweite Pinnwand zeigen, welche (momentan) in der Küche hängt.
Derzeit ist sie beim Geliebten Zuhause nicht erhältlich, aber das ändert sich in Kürze. Also immer mal wieder reinschauen. 





Zwei neue Läufer sind ebenfalls eingezogen. Oh man.....eigentlich wollte ich bei House of Ideas nur mal schauen, was es so Neues gibt. NUR MAL SCHAUEN, EHRLICH!!!! Aber ich war beim Anblick der Läufer gleich schockverliebt und da war´s um mich geschehen.
Widerstand zwecklos.






Weihnachten hatte ich endlich genügend Zeit, in Ruhe ein CEE Fotobuch zu erstellen. Das hatte ich schon ganz lange vor. Das Buch zeigt die schönsten Fotos des vergangenen Jahres. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mal eben reinschaue. Und nein, das Buch ist nicht verkäuflich. ☺ Aber ein zweites Exemplar liegt bei Claudia im Laden.




















Die richtige Bezeichnung des XXXS Höckerchens auf dem oberen Foto kenne ich nicht, aber ich find´s total süß und dekorativ. ♥ Glücksgriff im Second-Hand-Laden: Für 3 Euro!



Das kleine Schiefer-Häuschen hab ich diese Woche in Holland gekauft. Für 2,50 Euro. Auf dem Rückweg bin ich geblitzt worden. Rechnung folgt in Kürze. Ich denke die Rechnung wird teurer ausfallen....


Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!
Fühlt euch lieb gedrückt,


ps.: Mein neuer Roombeez Post: HIER
Äääh, sagt mal, lest ihr meine Roombeez Post´s eigentlich?!?!?!?
Weil......meine Beiträge dort kann man auch herzen (wenn man mag :-). Ich würde mich darüber freuen. 

18. Januar 2015

Die Gunst der Stunde




Gestern und heute hab ich die Gunst der (Sonnen)-Stunden genutzt und bin mit der Kamera durchs Haus gelaufen.




Was gibt´s Neues?! 
Eine neue Pinnwand ist eingezogen. Bzw. zwei, eine weitere Bambus-Pinnwand hängt in der Küche. Meine Fliesengitter-Pinnwände sind momentan im Flur (die kleinere unten, die größere oben) zu finden. 

Das Sofa wurde wieder zur Wand gerückt, 
der weiße Sperrmüll-Korbstuhl leistet uns, 
zusammen mit zwei neuen, weißen Tolix-Fake-Stühlen
im Wohnzimmer Gesellschaft, 
der neue Teppich gefällt mir unterm Esstisch VIEL besser und der große Zahlenkalender zeigt immer noch den 31. Hust. 










Die Vitrine beherbergt derzeit nur Caritas-/Sperrmüll- und Flohmarktschätze, DIY´s und Erbstücke meiner Mutter.






Der schöne Krug, der - wie ich finde - glatt aus der TineK Kollektion entsprungen sein könnte, hab ich für drei Euro im Second-Hand-Möbelhaus ergattern können. Der Krug wird auch nicht gestrichen. Ich finde den Farbton schön wie er ist. 















Der Farbton unserer Lamellen hingegen gefällt mir jedoch gaaaaaaaaaaaaaar nicht mehr. Aber ich darf den Lamellenvorhang nicht abnehmen und ihn auch nicht gegen schlichte, weiße Ikea Rollos austauschen. Weil "wir die Lamellen ja mal für teures Geld gekauft haben". 
Ich hege die Hoffnung, dass ich sie vielleicht irgendwann mal streichen darf.....








Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Abend!

Liebe Grüße,


Pinnwand aus Bambus: TineK über Geliebtes Zuhause*
* Werbung


15. Januar 2015

Drei in einem...




Ich bin derzeit etwas angeschlagen. Nein, keine übliche Erkältung, die man sich so gerne im Winter einfängt. Eher von der gefürchteten Blog-Unlust. Je länger ich hier raus bin, umso gemütlicher erlebe ich meinen Alltag. Und je gemütlicher sich mein Alltag entwickelt, umso schwieriger finde ich den Weg zurück zum Blog. Aber gut, man muss ja auch nicht drei Mal wöchtenlich posten, gell?! ☺ Drei Posts im Monat reichen vollkommen aus. Grins. 

Deswegen gibt´s heute "Drei in einem...". Will heißen: Drei kurz angeschnittene Einblicke, die man locker in separaten Posts veröffentlichen könnte. Man man Lust dazu hätte....




Unsere passend zum Schlafzimmer gekauften Nachttischchen stehen schon seit längerer Zeit im Keller. Könnte ich die Zeit zurückdrehen, hätte ich sie nie gekauft. Ich finde "provisorische Notlösungen" viel individueller und gemütlicher. Konventionelle Nachttischchen lassen sich so leicht und locker ersetzen: Ausrangierte Höckerchen (gerne auch glückliche Sperrmüllfunde), ein stylischer Stuhl oder zweckentfremdende und bemalte Weinkisten. Die Liste ist unendlich.




Unsere Bettwäsche wird 14-tägig gewechselt. Spätestens! Manchmal auch wöchentlich. Ich finde, es geht doch nichts über frisch bezogene Bettwäsche. Findet ihr nicht auch?!









Kurzes Update vom Flur: 










Und zum Schluss möchte ich mich ganz, ganz herzlich bei Marion Hellweg vom Sweet Living Magazin bedanken. Meine Homestory ist in der aktuellen Ausgabe zu finden. Ich freue mich riesig darüber! ♥ Damit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen!!!!






Bis zum nächsten Mal!

Gaanz liebe Grüße,


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...