16. November 2018

"Was ist denn mit Bianca los?!"


(Blogpost enthält Werbung.)
 
 
Hallo zusammen!
 
Meine (mobile) Frisörin wurde in der letzten Zeit mehrfach von verschiedenen Kundinnen (die ich alle nicht kenne) angesprochen,
"was denn mit Bianca los wäre, wieso man nichts mehr von Bianca hören würde und dass Bianca doch bitte wieder einen neuen Post schreiben sollte."
 
Witzig! Es gibt also tatsächlich noch Leser, die meine Blogposts vermissen. Darüber freue ich mich wirklich sehr und deswegen melde ich mich heute nochmal aus der Versenkung.


 
Noch 5 Wochen, dann steht das Christkind vor der Tür. Ist das zu fassen?! Habt ihr bereits eure Weihnachtsdeko positioniert?! Ich fange damit meist in der vorletzten Novemberwoche gaaanz langsam an. Aber irgendwie ist mir noch gar nicht danach. Auf  meinem Instagram Account wurde ich einige Male auf meine diesjährige Weihnachtsdeko angesprochen. Eines kann ich auf jeden Fall schon mal verraten: ES GIBT NIX NEUES! Neue Deko ist nicht vorgesehen. Im Grunde hat man eh so viel Weihnachtskram, dass man die Hütte in der Adventszeit wöchentlich neu dekorieren könnte. Oder nicht?!? Weihnachten laufe ich auch keinem Trend hinterher. Sollte plötzlich Grün (oder Lila oder Violet) der totale Weihnachtsrenner schlechthin sein, dann wünsche ich jedem viel Spaß beim Dekorieren, aber ich wäre raus.
 
 






 
Unsere Bambussessel verbringen den Winter über im Büro, das hatte ich ja bereits erwähnt. Ich finde, dort machen sie sich hervorragend.
Die Bambusbank steht nebenan im "Billardzimmer", dort aber in vier Teile zerlegt.
 







Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, WIE gerne ich an der holländischen Grenze wohne?!
Und dass ich Maastricht über alles liebe?!







 
 
 
Das obere Motiv aus Maastricht habe ich in Zusammenarbeit mit dem Onlineshop Wall-Art* auf Acrylglas drucken lassen. Das Bild besteht aus einer 4mm starken Acrylglas-Platte. Es wurde nach dem Druck mit einer Klarlackschicht überzogen, damit die Farben auch über viele Jahre hinweg brillant wie am ersten Tag bleiben. Bei Wall-Art hatte ich bereits eigene Motive auf großformatige Leinwände drucken lassen und die Qualität hatte mich bereits damals mehr als überzeugt. Und auch die Qualität des Acrylglasbildes ist der Hammer und ich bin schwer begeistert. Bei Wall-Art könnt ihr entweder eigene Motive auf Acryl drucken lassen oder ihr wählt euer Lieblingsmotiv aus verschiedenen Kategorien wie Natur, Fotokunst, Wellness o.ä. aus.
 
 
 



 
Das wunderschöne Retro Wählscheibentelefon aus Bakelite (es wiegt stolze 2,2 kg) ist mir neulich in einem holländischen Vintage-Laden ins Auge gesprungen. Baujahr 1963. Ich liebe den nostalgiebehafteten Klang beim Wählen. Da werden Erinnerungen plötzlich wieder wach.
♥♥♥
 
 
 
 
 
 
Tja, und hier seht ihr meine neuen Vinyl-Teppiche. Mitte Mai bestellt, Ende Oktober wurden sie dann endlich geliefert. Die alten Vinyl-Teppiche sind zwar wunderschön, aber die Qualität ist mehr als schlecht. Wirklich schlecht. Seeeehr schlecht. Scheiße könnte man auch sagen. Deswegen wollte ich unbedingt neue. Und ich war bereit, für eine bessere Qualität tiefer in die Tasche zu greifen.
Ende des Sommers kamen erste Zweifel. Ob Farbe und Muster der neuen Teppiche wirklich zur Küche passen?!? Als sie dann im Oktober in der Küche lagen...…. Mmmmmh….. Naja, Liebe auf den ersten Blick war´s nicht. Aber so sollte es eigentlich sein! Hinlegen und sich anschließend nicht dran satt sehen können. Sie lagen in der Küche, aber Glücksgefühle blieben leider aus. Dabei wollte ich sie doch unbedingt haben! Ich hatte sie ja schließlich für die Küche ausgesucht! Zwei Wochen später war eindeutig klar: Es war die falsche Entscheidung. Die Vinyl-Teppiche sind wunderschön, aber sie passen einfach nicht wirklich in die Küche rein. Wie konnte ich das nur jemals glauben?!? Ich meine, die alten Teppiche in hellgrau/dunkelgrau passten perfekt, wie konnte ich da nur in eine komplett andere Richtung gehen?!
 
Jetzt liegen sie im Keller. Der eine im Büro, der andere in der Waschküche.
 
Neue Vinyl-Teppiche gibt´s erstmal nicht. Von welchem Geld auch?! Neue Teppiche gibt´s erst, wenn ich die "alten neuen" Teppiche verkauft bekomme. Also falls jemand Interesse haben sollte: Lasst es mich bitte wissen. Sie sind von der Marke BeiJa Flor und sind 135x230cm groß.
 
 
 




´
Im Büro gefällt mir der Teppich richtig gut. Er harmoniert wunderbar zu Grau und hellem Holz. Sollte sich kein Käufer finden, werde ich sie vielleicht im nächsten Sommer auf die Terrasse legen. Sie sind zwar angeblich nur für den Innenbereich geeignet, aber eine Instagram Abonnentin versicherte mir, dass ihr BeiJa Floor Vinyl-Teppich auch nach einem Jahr Terrasse (bei Wind und Wetter) noch die gleiche hervorragende Qualität aufweist wie im ersten Tag.
 

 


 
 
 
Tja, und in der Küche schaut´s derweil wieder so aus. Die Qualität des alten Vinyl-Teppichs ist sooo schlecht (ihr möchtet nicht wissen, wie´s mittlerweile unterm Jute-Teppich ausschaut), aber das Muster ist sooooo schön!!!
♥♥♥
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die geile Handtasche vom unteren Foto habe ich von meiner family zum 49. Geburtstag geschenkt bekommen.
♥♥♥
 
 
 
Sodele, das war´s für heute.
Versprochen: In der Adventszeit lasse ich mich hier wieder blicken.
 
 
Ganz liebe Grüße,
 
 
 
*Werbung

 

7. Oktober 2018

Der Sommer geht in die Verlängerung






Der Sommer geht in die Verlängerung. Der goldene Oktober bescherte uns gestern sommerliche 24 Grad und das Sönnchen präsentierte sich auf einem fast wolkenlosen Himmel. Und auch in der kommenden Woche zeigt sich der Herbst, laut Wetter App, von seiner schönsten Seite, denn die Temperaturen sollen abermals über die 20 Grad Marke klettern.
 
So schön sich das Wetter derzeit auch zeigt: Auf unserer Terrasse herrscht gähnende Leere. Die Sonne steht mittlerweile schon so tief, dass wärmende Sonnenstrahlen kaum noch unsere Terrasse treffen. Da auch die Nächte kühl und feucht sind, haben wir unsere Bambusmöbel für den Winter über ins Haus geholt, bzw. in den Keller geräumt.
 
Auf meinem Rechner tummeln sich noch viele Outdoor Fotos (und Fotos unseres Zuhauses), die ich zwar bereits auf meinem Instagram Account gepostet habe, aber noch nicht auf meinem Blog, was ich hiermit gerne nachholen möchte. Neue Fotos unserer Terrasse gibt´s dann erst im nächsten Jahr wieder.

♥♥♥






 









 











 
 
 



 
 
 






 
 









 


 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...