28. April 2016

Lebenszeichen



 
Hallo zusammen!
 
Ich dachte mir, ich mache heute mal was ganz Verrücktes: Ich poste nochmal!
 
Bevor ich hier ganz in Vergessenheit gerate...
Und bevor mir partout mein Google Passwort nicht mehr einfallen möchte.
Man ist hier echt schneller raus, als man denkt.
Aber ich genieße die blogfreie Zeit sehr!!
 
 
Ich schreibe meinen Blog nun schon seit Februar 2012. Seitdem ist zwar hier viel passiert und vieles hat sich zum Positiven verändert, aber irgendwie wiederholt sich doch alles immer wieder. Ist es nicht so?!
Irgendwann wird ein Blog zur Routine. Routine ist zwar generell was Feines, aber auf Dauer auch irgendwie langweilig. Und ich finde irgendwann ist auch so´n bissken die Luft aus einem Blog raus. Beim Schreiber, aber auch beim Leser.
Ihr Langzeit Blogger da draußen......seid ihr immer noch genauso motiviert dabei?!
Wie zur ersten Stunde?!
Und fallen euch immer noch neue Themen ein?!
Und ich frage mich, wie viele Wohnlust Leser der ersten Stunde hier wohl noch mitlesen?
 







 
Meine geliebte Vitrine ist wieder da! Viele Monate stand sie im Haus unseres Schreiners. Nicht, weil es so sein musste, ich wollte sie einfach mal eine Weile nicht im Wohnzimmer haben. Da unser Haus mit seinen 114 qm nicht das größte ist und die Vitrine höchstens in der Garage hätte verweilen können (was einfach zu schade gewesen wäre), war mir schon ganz lieb, dass ich sie in der Zwischenzeit beim Schreiner unterbringen konnte. Und jetzt bin ich glücklich darüber, dass sie wieder im Wohnzimmer steht.
Ich habe sie 2012 Second Hand gekauft. Sie war ursprünglich dunkelbraun und roch bestialisch nach Nikotin (und nach dem ersten Anstrich noch bestialischer nach Isolierfarbe ☺).
Sie hatte schon mehrere Farbkleider. Erst komplett weiß, dann außen weiß und innen schwarz und nun innen weiß und außen hellgrau. Sobald ich mir ein neues Sofa (in hellgrau!!) kaufen darf (also so ungefähr in 10 Jahren.....) wird sie umgehend von außen schwarz gestrichen.










Blumentopf: Bloomingville (Geliebtes Zuhause)*

 
 
 

 
 Ich wünsche euch allen das Beste!
Fühlt euch lieb gedrückt.
 
 
 
 
*Werbung
 

12. April 2016

Skandinavische Wohnlust



 
Hallo zusammen!
 
Vor einigen Wochen habe ich als Roombeez-Autorin zusammen mit OTTO in Pforzheim ein weiteres Produktionsvideo gedreht, welches nun online auf OTTO.de zu sehen ist. Anders als beim ersten Dreh im vergangenen Jahr, als nur ein bestimmter Artikel die Hauptfigur im Video spielte (und zwar das blaue Sofa ), standen diesmal gleich mehrere Produkte und zwar aus dem Bereich Heimtextilien im Vordergrund. Ergebnis unseres gemeinsamen Projekts sollte ein von mir von A bis Z selbst gestalteter Raum sein. Wände, Böden, Farben, alles lag in meiner Hand.
(Du möchtest eine schwarze Wand?! Du bekommst eine schwarze Wand! Zuhause beiße ich mir da schon seit Monaten die Zähne aus. ☺☺☺)
 
Die Heimtextilien, die ich mir aus dem umfangreichen OTTO Sortiment aussuchen und zusammenstellen durfte, sollten Artikel aus den Bereichen
Teppiche
Gardinen
Tagesdecken
Bettwäsche und
Kissen sein.
Aus meiner Kombination und meinen Wünschen und Ideen, wie der Raum letztendlich aussehen sollte, wurde später das Set im Pforzheimer Produktionsstudio aufgebaut.
 

 
 
Um weitere Details, Fragen, Vorstellungen, Überlegungen und Ergänzungen zu besprechen, fand Anfang März ein Meeting in Hamburg statt. Als ich vor dem riesigen OTTO Komplex stand hatte ich nur eines im Kopf: Sooo schade, dass meine verstorbene Mutter dies alles auf Erden nicht mehr mitbekommt und ich ihr meine Erlebnisse und Eindrücke nicht mehr persönlich mitteilen kann. War sie doch stets eine begeisterte Stammkundin  bei OTTO.
 
Eine kurze Weile später kam Jeff, Video Production Specialist bei OTTO, auf die geniale Idee, unser Video dieses Mal ein wenig anders aufzubauen als beim ersten Dreh. Das Video sollte ein interessanter Mix sein aus Brainstorming-Szenen, welche den redaktionellen Teil unseres Hamburger Meetings aufzeigen, und Szenen des fertigen Sets.
 
 
 
 
Ich wollte ein Schlafzimmer gestalten, welches Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Ein Zimmer, in das man sich gerne, auch einmal mitten am Tag, gerne zurückzieht. Um den Alltag zu vergessen und seine Fünfe gerade sein lässt. Wer sagt, dass ein Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen gedacht ist?! Außerdem sollte der Raum skandinavische Gemütlichkeit ausstrahlen und deswegen standen die Farben Schwarz, Weiß, Grau und warmes Holz an oberster Stelle. Pastellige Töne sollten zudem den Frühling ins Schlafzimmer bringen. Es hat mir mega viel Spaß gemacht aus dem schier unendlichen OTTO Sortiment schöne Artikel für unser Projekt auszusuchen.
 
Ich bin ein Liebhaber weißer Bettwäsche. Besitze ich doch selbst ausschließlich nur weiße. Meine Wahl traf auf die wunderschöne, mit Stickereien versehene Bettwäsche "Avery" von ESSENZA (HIER). Und da sie mir nicht nur auf dem Produktfoto, sondern auch in natura außerordentlich gut gefiel, hab ich sie gleich nach unserem Videodreh online bei OTTO bestellt. Liefertermin ist Mitte April und ich freue mich jetzt schon sehr darauf, in "meiner Produktionsvideo Bettwäsche" zu schlafen. (Fotos des Schlafzimmers folgen selbstverständlich!!)
 
 
 
 
Auf OTTO findet man ganz tolle Kissen! Die Auswahl dort ist riesig. Und Kissen kann Frau bekanntlich nie genug haben, gell?! Um Abwechslung zu schaffen, habe ich "mein Bett" gleich mit mehreren Kissen in verschiedenen Größen, Mustern und Farben ausgestattet. Und zwar:
"Spiky Felt", Tom Tailor HIER
"Wooly", Tom Tailor HIER
"Velvet Linen Pad", Tom Tailor HIER
 
Spiky Felt und Velvet Linen Pad zieren mittlerweile schon unser Bett.
♥♥
Die Tagesdecke "Hexogono" im Waben-Muster (HIER) macht das Bett noch gemütlicher als es ohnehin schon ist und die Farbe Schwarz macht den skandinavischen Wohnstil perfekt. Bei den Vorhängen entschied ich mich für "Ravenna" von my home und zwar in Grau und Weiß (HIER).
Und um das Thema Frühling aufzugreifen, habe ich mich für den Teppich "Pastel Zigzag" von Tom Tailor entschieden (HIER).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wer meinen Blog ein wenig näher kennt, entdeckt in der Dekoration viele Elemente wieder, die in unserem Zuhause vorzufinden sind. Das ist auch das Schöne an meiner Zusammenarbeit mit OTTO: Ich habe absolut freie Hand und darf ganz viel von mir einbringen.
♥♥
Ich darf mir all die schönen Artikel aussuchen, die mir auch persönlich gut gefallen (so gut, dass ich sie mir sogar anschließend ins Haus hole). Ich finde, das macht die ganze Geschichte schön rund und persönlich.
♥♥
Und deswegen möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Roombeez, OTTO und ganz besonders bei Jeff bedanken. Dafür, dass Ihr Euer Vertrauen erneut in mich gesteckt habt. Ich danke euch für die wunderbare und harmonische Zusammenarbeit. Es war wieder eine aufregende, interessante und sehr lustige Zusammenarbeit.
Ganz liebe Grüße auch nach Pforzheim!!!!!!
♥♥
 
 



 
Behind the scenes oder Chaos pur im Wohnzimmer.



 
 
Restauration in der Küche mit Visagist Tasso Kermos.
 

 
Drücker ans tolle Team:
Erik Hübner + Nicole Kuchta + Detlev Nelges vom Pforzheimer Produktionsstudio Gieske
und natürlich Jeff Hackbarth
 




 
In love with Visagistin Almaz Tekeste
♥♥
 

 
Unser gemeinsames Produktionsvideo:
 

video



 
Für mich als zusätzliches Sahnehäubchen obendrauf:
Auf OTTO.de (unter Neuheiten) ist mein Foto abgebildet.
☺☺☺
Darüber freue ich mich echt riesig!!!!!!!!!!!!!
GRINS!
☺☺☺☺
Dort gelangt ihr ebenfalls zum Video (die Qualität ist dort besser als im oberen Video).
Und zum Roombeez Post geht´s HIER lang.




 
Fröööööhlich grinsend,

3. April 2016

Arnheim/Holland


 
 
Hallo zusammen!
 
Gestern haben wir einen Ausflug nach Arnheim/Holland unternommen.
Arnheim ist wunderschön!! Da wir leider wieder zeitig um halb sieben zu Hause sein mussten, ist uns am Ende die Zeit davon gelaufen. Ich hätte noch so viele Fotos von Arnheim machen können....
Dieses megageile Dekorations-/Einrichtungs-/Bekleidungsgeschäft namens LOFT habe ich entdeckt, als wir eigentlich schon längst wieder im Auto hätten sitzen müssen. Und so konnte ich leider nur auf die Schnelle ein paar Fotos schießen. Zum Geld ausgeben kam ich dann leider nicht mehr.
HEUL!!!!!!!
Naja, vielleicht auch besser so....
 
 




 

 
LOFT befindet sich in Arnheim auf der Weverstraat 39. Weitere LOFT Stores sind in Zwolle und Apeldoorn zu finden.
 






 
Die Niederländer verstehen es einfach Cafes, Bars und Restaurants außergewöhnlich originell einzurichten. Findet ihr nicht auch?! Die deutsche Gastronomie könnte sich davon ne Scheibe abschneiden. Oder zwei, drei...
Das obere Foto zeigt "Brownies and Downies" auf der Rijnstraat 14b.
Die unteren Fotos zeigen "Cantina", ein mexikanisches Streetfood Restaurant/Tapasbar auf der Rijnkade 59.
 




  


 
Die unteren Fotos zeigen "Roses Lounge", ebenfalls auf der Rijnkade.
 



 




 
 
 
 
 
 Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!
Fühlt euch lieb gedrückt,
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...