21. Mai 2015

Homestory Christien, Teil I





Ich habe das große Glück, nahe an der holländischen Grenze zu wohnen. Ich mag die holländische Architektur und die Mentalität der Niederländer mag ich sowieso. Sie sind stets freundlich und gut gelaunt. Gut, Ausnahmen bestätigen hier sicherlich die Regel, aber ich hab bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht.
☺ 



Vor geraumer Zeit (wie man unschwer auf meinen Fotos erkennen kann) durfte ich Einblick in ein traumhaft schönes Haus in Holland nehmen. So viele Jahre bin ich daran vorbeigefahren und ich habe mich stets neugierig gefragt, wie diese Menschen wohl eingerichtet sein mögen. Irgendwann nahm ich all meinen Mut zusammen, klingelte mit klopfendem Herzen und setze mein strahlendstes Lächeln auf. Freundlich wurde ich empfangen und ich durfte mir dieses traumhaft schöne Haus nicht nur mit eigenen Augen ansehen, ich durfte es sogar für euch auf meinen Fotos festhalten. 




Das Haus wird von Christien und Remy bewohnt, stets begleitet von Hund "dessen Name mir mal wieder entfallen ist". 
Ihre beiden gemeinsamen und inzwischen erwachsenen Söhne sind schon vor langer Zeit ausgezogen und führen ihr eigenes Leben. Das Haus aus dem Jahre 1858 umfasst 
350 Quadratmeter.
Dagegen wird unser Haus mit seinen läppischen 114 qm glatt zur Hundehütte...




Das Wohnhaus diente nicht immer als solches. Bevor Christien und Remy 2005 einzogen, diente es als Supermarkt und so ist auch verständlich, dass das Gebäude von Grund auf verändert werden musste.




Christien führte bis 2014 ein sehr erfolgreiches Einrichtungsgeschäft für Dekoartikel und Mobiliar im Landhausstil, namens Jill & Co (welches euch mittlerweile bekannt sein sollte, gell). Christien, die ihr Leben lang gearbeitet hat, beschloss allerdings im vergangenen Jahr ihr Geschäft zu verkaufen, um fortan ihr Leben und ihr Haus uneingeschränkt genießen zu können. 

























Im nächsten Post zeige ich euch das Esszimmer und die Küche, bevor wir uns im letzten Post Bad und Schlafzimmer anschauen. 
Auch wenn ich selbst ein wenig anders eingerichtet bin, gefällt mir Christiens Haus unheimlich gut!!!!!!! Alles ist stimmig und mit viel Liebe zum Detail und mit sehr viel Geschmack und Stil eingerichtet. 
I love it! 
Ich hoffe, es gefällt euch genauso wie mir. 
Und wenn nicht....hust....bitte ich euch, eure Kommentare dennoch freundlich zu formulieren. ☺
Seid mir nicht böse, aber bei meinen vergangenen Homestorys kam eure Meinung (die ihr ja haben dürft, um Gottes Willen) manchmal ein wenig verletzend beim Hauseigentümer rüber. 

Soooo.....und zum Schluss möchte ich euch natürlich noch den Gewinner meines Giveaways bekannt geben.
Ne, vorher möchte ich mich auf jeden Fall nochmal ganz, ganz herzlich für eure rege Teilnahme bedanken! 
♥♥♥ 
So...also...das coole Laternen Set geht an...

Hallo Biancas, 
erst gestern habe ich einen Kommentar unter diesen Post geschrieben. Ich war fast fertig, da ist mein Tablet abgestürzt. ... Nun versuche ich es noch einmal.
Stille Leserin deines Blogs bin ich erst seit wenigen Wochen. Ich bin durch Amys Blog "einfallsreich " zufällig auf dich gestoßen. Und war gleich von Anfang an begeistert. Ich bin inzwischen regelrecht süchtig nach deinem Blog und freue mich über jeden neuen Eintrag von dir. Hoffe, du stillst auch zukünftig meine Sucht.... Mein Mann verdreht schon immer die Augen, wenn ich das Tablet in den Händen halte. Wenn er fragt, was ich mache... dann antworte ich, Bianca besuchen....
Nun gibt es hier ja schon ne Menge Kommentare, aber dennoch möchte auch ich mein Glück bei der Verlosung versuchen. LG, Carla aus NRW (Stichwort CarlaPina). Mach weiter so!


Herzlichen Glückwunsch, liebe Carla! Bitte meld dich ganz schnell per Mail, damit ich das Paket noch vor meinem Urlaub zur Post bringen kann. 

Demnächst habe ich wieder ein tolles Giveaway für euch. Ihr dürft gespannt sein. 

Bis bald,

18. Mai 2015

scandinavian style




Heute möchte ich euch LouJan* vorstellen. LouJan ist ein Store für Mode, Schmuck und Wohnaccessoires im scandinavian style.
Dass ich ein großer Fan des skandinanivischen Wohnstils bin, ist, glaube ich, allen längst bekannt. Und so habe ich gleich freudig zugesagt, als vor einiger Zeit die Kooperationsanfrage per Mail kam. Nach einigen Mails hin und her machte ich mich neugierig auf den Weg. 
LouJan befindet sich in Neuss, genauer gesagt in der Neustraße, eine der schönsten Seitenstraßen im Schatten des Münsters.



Liebevoll geführt wird LouJan von den beiden sympathischen Mädels Bianca und und Catrin. Die Idee hinter LouJan war und ist, Schönes und Ausgefallenes in Sachen Mode, Schmuck und Wohnaccessoires zusammenzutragen. Und zwar alles unter einem Dach. Nicht nur ich, auch Bianca und Catrin lieben das skandinavische Lebensgefühl.....fröhlich, weltoffen und individuell. Fashion wird bei LouJan groß geschrieben und ihre Mode hat etwas Besonderes. Sie orientiert sich zwar an den gängigen Trends, hebt sich jedoch durch ihre Details dennoch immer etwas ab. 
Mode für Individualisten eben. Das I-Tüpfelchen beim Outfit ist der Schmuck. LouJan vertreibt traumhaft schönen Schmuck von Hultquist und SENCE, der das Outfit perfekt abrundet.




Neben Fashion und Mode wird das Sortiment mit schönen skandinavischen Wohnaccessoires bekannter Marken wie 
Affari
House Doctor
Chic Antique
und Madame Stoltz
ergänzt. 




Oft ist es ja so, dass man die tollsten Stores vor der eigenen Haustüre nicht kennt. Claudia z.B. hab ich auch erst ein halbes Jahr nach ihrer Geschäftseröffnung per Zufall entdeckt und unser Städtchen ist wahrlich nicht groß. Wer also in der Nähe von Neuss wohnt und nun neugierig geworden ist, der schaut doch einfach mal persönlich vorbei?! Bianca und Catrin heißen euch jederzeit herzlich Willkommen. Aber man muss nicht unbedingt in der unmittelbaren Nähe wohnen, um sich einen genaueren Überblick zu verschaffen. Alle anderen können freilich rund um die Uhr einen virtuellen Rundgang auf LouJan´s Website (incl. Onlineshop) unternehmen.
LouJan ist ebenfalls auf Facebook vertreten und zwar HIER.
















Das hübsche Model auf meinen Fotos ist übrigens Biancas Tochter. 
Ne Süße, gell?!
♥♥♥




LouJan
scandinavian style
Neustraße 7
41460 Neuss



Fühlt euch lieb gedrückt,


* Werbung

15. Mai 2015

Wochenende




Heute werfen wir nochmal ohne große Worte einen kurzen Blick in den Flur und die Küche. Hach, ich freu mich ja so, dass ich nun neue Blickwinkel im Haus festhalten kann, grins. So wird´s mir nicht langweilig und euch hoffentlich auch nicht.













Letzte Woche erhielt ich eine nette Mail meiner Leserin Sabine. Im Anhang befanden sich zwei Fotos ihrer von Hand angefertigten Kassettentüren.
Wun-der-schöön! ♥ 
Und ich dachte mir so, he, ich könnte doch einen Kassettentüren-Post schreiben?!?!? (Die mühsame und zeitaufwändige Arbeit des Leiter-Posts und meinen festen Einschluss, mir so was NIE WIEDER freiwillig anzutun naiv ignorierend.) Wer also ebenfalls Kassettentüren sein Eigen nennen darf und Lust hat, Teil des Posts zu werden, kann mir sehr gerne (ein/zwei) Fotos zusenden. 
Mail an Wohnlust@freenet.de




Morgen erwarte ich lieben Besuch. Freu! ♥ Der Kuchen, der laut Rezept 45 Minuten im Backofen verweilen sollte, schaut auch nach 70 Minuten noch recht blass und nichtssagend aus. Mmmh,....es kann also durchaus sein, dat et morgen nur Plätzkes vom Aldi jibt.... Ich hoffe, ihr kommt trotzdem.

Bis bald,


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...