30. November 2020

Nicht erschrecken

 


Hi,
nicht erschrecken, ich bin´s. 
In der vergangenen Woche wurde ich gefragt, ob ich eigentlich noch meinen Blog hätte. Mein Blog, ja stimmt, da war doch mal was. Den hab ich ja auch noch. Glatt vergessen. Ich hab mich auf die Suche gemacht und ich bin tatsächlich fündig geworden. In der hintersten Ecke des Internets war er versteckt. Reichlich verstaubt, aber immer noch da. 

Ich tue jetzt so, als wäre ich niemals weg gewesen und schreib einfach drauf soll. 

Habt ihr euer Zuhause schon weihnachtlich herausgeputzt oder seid ihr gerade noch im Deko-Wahn? Die momentane Situation ist ja leider nicht die Beste und das diesjährige Weihnachtsfest wird wohl in die Geschichte eingehen, weil es mal so ganz anders ist, wie man es sich eigentlich wünscht. Der Jahreswechsel wird auch ein anderer sein. Aber es wird hoffentlich ein Jahreswechsel in ein besseres Jahr werden und ich wünsche mir von Herzen, dass es 2021 wieder aufwärts geht, wenn auch nur schleppend langsam. 
Nichtsdestotrotz oder vielleicht gerade deswegen möchte man es sich doch daheim besonders gemütlich machen. Ich meine, wenn man sich auf dem Weihnachtsmarkt schon nicht mit Glühwein zuschütten kann......

Ich hab ein paar aktuelle Fotos für euch, die meine Weihnachtsdekoration 2020 zeigen. Viel Neues ist nicht dazu gekommen. Ok, vielleicht 1, 2, 3, 4 neue Teilchen, aber mehr auch nicht. Seien wir doch mal ehrlich, man hortet so viel Weihnachtszeug auf dem Speicher oder im Keller. So viel Dekokram kann man in der kurzen Zeit gar nicht aufstellen, gell? Oder man müsste sein Zuhause mal eben um 100 Quadratmeter vergrößern. 

Apropos Vergrößern..... 
Ne, wir haben uns nicht vergrößert, aber ich bin trotzdem um ein Zimmer reicher geworden. Wie das kam? Unser Sohn ist im vergangenen September ausgezogen. Ja, so alt simmer schon, dass die Kids flügge werden und auf eigenen Beinen stehen. Gut, er ist ja auch schon 23 und ich bin damals mit 22 ausgezogen. Hab viele Jahre angstvoll an den Tag gedacht, wenn das erste Kind mit gepackten Koffern aus dem Haus marschiert. Was soll ich sagen? Es tat gar nicht (so) weh. Gut, ich hab ein ganzes Wochenende Rotz und Wasser geheult, aber dann war es gut. Die (super schöne) Wohnung unseres Sohnes liegt nur 1 Kilometer entfernt und ist quasi fußläufig erreichbar. Ich durfte die Wohnung (in Absprache mit Marcel) renovieren und (mehr oder weniger) einrichten. Für mich gibt´s  ja nix Schöneres als Streichen und mein Sohn war wahrscheinlich mehr als glücklich und erleichtert darüber, dass "Mama ja so viel Freude daran hat". 
Die Wohnung meines Sohnes zeige ich euch demnächst einmal (ich hab nämlich - mal wieder - beschlossen, mich hier öfter mal blicken zu lassen). 

Unser "Büro" im Keller war zum Schluss Zweitzimmer unseres Sohnes. Oben wurde geschlafen, unten im Keller wurde Fifa gezockt und mit den Jungs gefeiert. Nach seinem Auszug wurde der Raum zum Bügelzimmer (Schrägstrich Büro Schrägstrich Rückzugsort Schrägstrich Dekozimmer). Die Wände bekamen einen neuen Anstrich und der alte Schreibtisch wurde gegen unseren ehemaligen Esstisch ausgetauscht. Ich liebe das Zimmer sehr und Bügeln ist ab sofort keine Strafe mehr für mich. 
Sein ehemaliges Schlafzimmer wird zukünftig als Ankleidezimmer genutzt. Hier wurden ebenfalls die Wände gestrichen. Die Decke wird hoffentlich in der kommenden Woche gestrichen und sobald der Maler die Tür raus ist (weil Decken streiche ich nicht), möchte ich den Fußboden streichen. Ob das geht? Schauen wir mal. 
Unser Sohn durfte SEHR GERNE unser altes schwarzes Sofa mitnehmen. SEHR GERNE, weil: Wir uns jetzt endlich ein neues Sofa kaufen konnten, bzw. ich jetzt endlich einen Grund für den Kauf eines neues Sofas hatte. Unser neues Sofa steht nun am Fenster und der Esstisch da, wo zuvor das Sofa stand. Ich finde die neue Aufteilung super. Vielleicht werde ich das Sofa zum nächsten Sommer hin wieder verschieben, aber so lange die Outdoor Saison ruht, bleibt erstmal alles so, wie es ist. 

So, ich würde sagen, genug Text für heute. 

Ich wünsche euch allen was und vor allen Dingen bleibt gesund (bleibt negativ, haha).

Ganz liebe Grüße,

























Kommentare:

  1. Hallo Bianca, klasse Bilder, toller Text und überhaupt schön, dich hier wieder zu sehen! Es hat ja immer etwas mehr Charme die Fotos vergrößert anzuschauen.
    Eine gemütliche Adventszeit in deinem schönen Heim!
    Liebste Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabina, danke für deine lieben Worte. Ich finde auch, dass Blogfotos schöner anzusehen sind als verkleinerte Instagram Fotos. Aber es macht natürlich auch mehr Arbeit. :-)
      Liebe Grüße, Bianca
      ps.: Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Adventszeit. ♥

      Löschen
  2. Hi meine Liebe :)
    Wie immer ein Träumchen deine Foto ♥ Ich ergötze mich weiterhin an deiner Deko, denn dieses Jahr ich mal so absolut keine Lust auf Deko. Mag an den Umständen liegen, aber komischerweise bin ich schon ein wenig in Weihnachtsstimmung, nachdem ich mir gestern schon direkt drei Mal "Last Christmas" im Radio anhören musste. Ich ich sage ja immer: sobald das im Radio kommt, ist die Weihnachtssaison für mich eröffnet :D
    Bin schon gespannt auf mehr Foto aus der Wohnung vom Sohnemann;) Besser geht es ja nicht, wenn die eigene Mutter mit Vorliebe sagt, sie streicht die ganze Bude :D
    Liebste Grüße und bleib negativ ♥
    Sanne K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanne, seit Freitag habe ich meine Weihnachts-Spotify-Playlist wieder hervorgekramt. Last Christmas hab ich seitdem schon 10x gehört. :-))
      Fühl dich lieb gedrückt,
      Bianca

      Löschen
  3. Wie immer sieht es wundervoll bei dir aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,
    wie schön, endlich wieder ein Blogpost und wieder so schöne Fotos. Hab dich hier schon vermisst. Insta ist super, aber Blogfotos sind noch viel schöner anzusehen 😍😍😍 Ich würde mich jedenfalls sehr freuen hier wieder mehr von dir zu lesen/sehen❤
    Wünsche Dir eine schöne Adventszeit
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina, danke für deine lieben Worte.♥ Naja, eigentlich hab ich mir fest vorgenommen, meinen Blog mehr zu pflegen. Ich hab sogar schon einen Rhodos Post und einen Dresden Post fertig. Naja, FAST fertig. Die Fotos sind schon hochgeladen, nur die Texte fehlen noch. Puh, wenn die Texte nicht wären. :-) Da mag ich Insta lieber. Obwohl man sich dort auch täglich was aus den Fingern saugen muss..... :-)
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  5. So schön bei dir, die Fotos kenne ich von Instagram, aber hier schaue ich sie mir auch gerne noch einmal an.

    Heuer habe zwei "alte" Dekoteile aufgestellt, die ich gekauft habe wie meine Tochter klein war, viele viele Jahre her.

    Schöne Adventzeit!

    Lieben Gruß aus Wien
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vera, da kommen viele schöne Erinnerungen hoch, nicht wahr? Eigentlich schade, dass die Kids so schnell groß werden. Manchmal hätte ich sie gerne nochmal klein. ♥
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  6. Immer wieder so schön bei dir! Und toll, dass dein Sohn auch deinem guten Geschmack vertraut! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das war am Anfang (2012) noch nicht so. Da fand er alles schrecklich. So viel weiß und so viel anders als vorher, und "ob Papa hier gar nichts mehr zu sagen hätte". :-)))
      Zeiten ändern sich zum Glück. :-)))
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  7. Hallo Bianca
    Schön wieder von dir zu lesen! Ich habe dieses Jahr die Weihnachtsdeko bereits eine Woche vor dem ersten Advent rausgeholt :) Ich glaube es liegt vorallem am Wunsch, dass dieses Jahr endlich ein Ende findet - auch wenn es natürlich nicht von heute auf morgen besser sein wird.
    Deine Deko ist wunderbar unaufgeregt und trotzdem weihnachtlich - besonders die Adventskalender sehen hübsch aus :)
    Wenn ich es richtig im Kopf habe, sind diese Vinylteppiche von Beija-Floors oder? Würdest du sie immer noch empfehlen? Ich hätte gerne etwas Robustes und Abwischbares unter dem Esstisch, finde aber nicht so wirklich schöne Designs...
    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja, genau, meine Vinyl Teppiche sind von Beija Flor und ich kann sie zu 100% empfehlen! Sie sind super robust und halten einiges aus. Ich hatte mal welche von MySpotti, die kann ich z.B. überhaupt nicht empfehlen. Schön von der Optik, aber sehr schlecht sauber zu halten. Dann lieber ein bisschen tiefer in die Tasche greifen. :-)
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Super, vielen lieben Dank für deine Antwort!

      Löschen
  8. Liebe Bianca, schön dass du wieder da bist, ich lese deinen Blog wirklich gerne. Eine Frage habe ich. Auf dem vierten Foto ist ein weißes Sideboard von Ikea zu sehen. Statt der Schösser hast du Ledergriffe montiert, sieht super aus, möchte ich auch haben (solche Griffe, das Schränken ist schon vorhanden). Hast du die Griffe auch vom Möbelschweden? Und wie hast du sie befestigt? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ellen, die Ledergriffe sind auch von Ikea. Ich könnte dir ein Foto schicken, damit du siehst, wie sie befestigt wurden. Mmmh, hast du einen Instagram Account? Dann könnte ich dir das Foto per Direktnachricht schicken.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  9. Rhodos und Dresden kennen wir doch schon. Lieber was neues

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...