24. August 2014

Nix Neues, aber immer wieder schön





Heute gibt´s nochmal Einblicke in Ninchen´s Zimmer. Neues gibt´s hier zwar nicht zu sehen, dennoch ist ihr Zimmer immer wieder schön und besonders, wenn die Sonne ins Zimmer fällt, könnte ich 1.000 Mal dran vorbei laufen und immer wieder reinschauen. 

"Alles klar, Ninchen?!"
"Geht´s dir gut?!"
"In der Schule alles klar?!"
"Und mit A. auch alles in Ordnung?!"
"Was macht G. denn noch so?!"
"Soll ich dir einen Apfel schälen?!"
"Hast du heute noch was vor?!"
"Alles klar, Ninchen?!"
"Geht´s dir gut?!"
"In der Schule alles klar?!"
usw.





Ich ertappe mich manchmal bei dem Gedanken, wie ich ihr Zimmer nach ihrem Auszug gestalten könnte. 
Ob ich z.B. den Boden weiß streichen werde oder nicht. 
Mein Mädel ist jetzt 16. Ich bin damals mit 22 ausgezogen. Dann müsste ich also noch sechs Jahre warten. Ich wäre dann (schon) 50 (OH GOTT!!!!). Ob ich dann noch blogge?!?!




Ninchen, das ist natürlich alles dummes Geschwätz! Du darfst SELBSTVERSTÄNDLICH so lange hier wohnen bleiben wie du möchtest!
♥♥♥♥






Die Kommode auf dem unteren Foto steht nicht in Ninchen´s Zimmer, sondern im Flur. 




Fühlt euch lieb gedrückt,

Kommentare:

  1. Hallo Bianca !
    Ninchen hat aber auch ein tolles Zimmer !
    Das mit dem "zufällig dran vorbeischlendern" kenne ich grad vom Zimmer meines Sohnes.
    Jedesmal muss ich eben einen Blick reinwerfen und mit stolzgeschwellter Brust auf das Wandtatoo starren.
    Und genau solche Fragen stellen wie Du *lachmichschlapp*.
    LG und einen schönen Sonntagabend,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca, tolle Einblicke.
    Das Zimmer deiner Tochter ist einfach perfekt, stimmig und ausserordentlich cosy!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. sooo schön! danke fürs zeigen.
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Nabend,...ich denke einmal, sie wird nun bleiben, bis sie 50 ist und auch dann wirst du noch bloggen.
    Im hohen Alter jedoch bestimmt über andere Sachen wie Seniorenteller im besten Restaurant, altersgerechte Deko wie Leselupe in angesagten Farben von HD, tolle Tassen, die das Trinken erleichtern, chice Schuhe zum Wandern, Tipps für das Outfit in der Kegelgruppe, die ultimative Reise im Rentenalter, neuste Briillengestelle, die auch dich noch sexy aussehen lassen. Aber das Wichtigste, du kannst deine Schaltafeln mit all den Sprüchen jetzt noch ohne zusätzliche Lesehilfe entziffern, da du sie wohlbedacht schon vor vielen Jahren in Großbuchstaben gestaltet hast. Deine Farben aus dem Baumarkt lässt du dir jetzt persönlich zustellen, da du deinen Führerschein längst abgegeben hast, euer Traumwagen jetzt von den Enkelkindern gefahren wird und du jetzt diesen deinen Blog aus den Zeiten von heute stolz präsentierst.
    In diesem Sinne, genieße die Zeit, bis eure Kinder aus dem Haus sind.
    Ganz liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Biggi, ich lach mich gerade schlapp! Sau cool geschrieben! :-)

      Löschen
  5. Was sind denn schon sechs Jahre?! Und ich hoffe ganz stark, dass du dann noch bloggst. Ich selber bin so unkreativ und brauche unbedingt deine Inspirationen. Und auf deinen Humor will ich auch nicht verzichten... Und was heißt hier alt? Habe gerade im TV gesehen, dass 60 das neue 40 ist ;-)
    Also in diesem Sinne auf die nächsten 20 Jahre :-)

    Ciao, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hey Bianca,
    das Jugend-Zimmer sieht echt klasse aus. So manche Dinge würde ich ja auch gerne in die Zimmer meiner Mädels schmuggeln, aber leider lassen sie es nicht zu! Schade, Schade!
    Die Kommode gefällt mir sehr!
    Noch einen schönen Abend
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,
    das Zimmer ist ja so schön und außerdem total ordentlich ,beneidenswert, ich bin schwer begeistert.
    ..und keine Angst, es gibt noch ein (Blogger)Leben jenseits der 50 ..; )) Hab noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  8. HI liebe Bianca !

    Das Zimmer deiner Tochter ist wunderschön und man erkennt deinen Stil darin .

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,
    das ist wirklich super eingerichtetl. Wow mit 16 hätt ich auch gern so ein cooles Zimmer gehabt.
    Liebe Feüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Hi meine Liebe :)
    Hach...dat Zimmer ist aber auch schön!!!
    Würde ich auch ständig dran vorbeigehen ;)
    Naaaa....ich weiß auch nicht, ob sie in 6 Jahren schon weg ist, aber viel interessanter ist ja, wie lange Sohnemann denn im Haus bleiben. Brauchen die nicht bekanntlich immer etwas länger? *lach*
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sohnemann´s Zimmer interessiert mich nicht so. Das liegt zur anderen Seite. In Ninchen´s Zimmer ist es immer so schön hell und sonnig. ♥♥♥♥

      Löschen
  11. So ein wunderschönes Zimmer - kann Dich verstehen, dass Du da oft rumscharwenzelst...solche Fragen hab ich auch gern gestellt, wenn ich "einfach mal kucken" wollte... ;)) Lass Dir vorher ankündigen, wann deine Tochter auszuziehen gedenkt...meine sagte beim ersten Mal nichts und zog plötzlich mit fast 19 Jahren zum Freund...da war ich völlig geschockt!!! Sie kam dann Gott sei Dank nochmal wieder. Da hab ich ihr gesagt: "Bitte, ich brauch ein halbes Jahr um mich an den Gedanken zu gewöhnen" - das hat gut geklappt ;)))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje. Ne, so von heute auf morgen.....damit käme ich auch nicht klar. Ich bräuchte da auch meine Zeit. Um innerlich Abschied zu nehmen und mich auf "mein neues Zimmer" vorzubereiten. :-)))

      Löschen
  12. Wow Bianca,
    das Zimmer deiner Tochter ist auch immer wieder sehenswert. Einfach klasse!!
    Das Zimmer meiner Schnecke darf ich ja demnächst auch einrichten. Für eine 4jährige muss ich allerdings noch ein bisschen (oder ein bisschen mehr) rosa verarbeiten. ;o)

    Was das ausziehen angeht ... frag mal lieber nicht meine Mama ... Da ging die Tochter mit 22 ... und zog mit 26 wieder heim ... *räusper*

    Aber mit 30 ist sie dann bald endgültig weg... *FROI*

    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Bianca, das Zimmer ist ja der absolute Wahnsinn :)
    Dass die Madame da nicht ausziehen möchte, kann ich absolut nachvollziehen ;)

    Einen schönen Start in die Woche, Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,
    Ninchens Zimmer ist wunderschön, es spiegelt Dich wieder :-)
    Mir gefällt das Schild mit dem Nice... Text so gut.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bianca,
    in diesem Zimmer würde ich mich auch sehr wohl fühlen!
    Sag, woher hast du den schönen Teppich?
    glg
    Margret

    AntwortenLöschen
  16. Deine Tochter hat ein hübsches Zimmer, liebe Bianca!
    Da durftest du doch ganz bestimmt beratend eingreifen, oder?! Das Zimmer meiner 18jährigen Beutetochter WÄRE ja ganz fotogen - und interessant.....(in seiner ursprünglichen Einrichtung). Aber nun ist es schlicht und ergreifend zugestopft wie bei Messi's - UND zugemüllt. Irre...ich bin jedesmal "gruselfasziniert" wenn ich einen Blick riskiere. Hauptsache die Tür bleibt immer zu, dann ist mir das (fast) egal. Also ich ertappe mich regelmäßig dabei, dieses Zimmer in Gedanken einzurichten;-)
    Von wegen Jungs und Mädels.....mein Sohn ist auch 18 und klar sind die Zimmer immer leicht chaotisch angehaucht bei den jungen Leuten (SIND SIE DAS EIGENTLICH ÜBERALL - WIE IST DAS BEI EUCH??), aber ihn habe ich ja schon immer unter meiner "Fittiche", sagen wir mal so: er fühlt sich wohl in einem schönen Zimmer;-)
    Und hier darf ich "lenken"....unauffällig versteht sich. 1 und 1/3 Wand ist mit (dt., span., ital., engl., sogar japan.) Tageszeitschriften tapeziert....sieht cool aus. Sohn hatte SELBER die Idee, ich durfte schauen, wie umsetzen...

    Und wie ist das bei dir, Bianca...musst du viel 'eingreifen'? Auf jeden Fall ist das Zimmer total süß - so oder so;-)

    Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart! Sari


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mit Zeitschriften tapezierte Wand will ich sehen!!!!!! Mail an wohnlust@freenet.de, bitte. :-)
      Die Zimmer meiner Kids sind im wirklichen Leben natürlich NIE so sauber wie ich sie auf den Fotos präsentiere. Aber ist ja auch logisch. Ihr seid ja auf meinem Blog zu Gast. Und wenn ich Besuch erwarte (real oder virtuell), wird natürlich aufgeräumt, klar. Aber im großen und ganzen sind die Zimmer immer aufgeräumt, muss ich sagen. Klar, Klamotten liegen schon mal im Zimmer verteilt auf dem Boden oder auf den Stühlen, aber das ich in unserem Schlafzimmer auch nicht anders. :-) Ich schmeiße ja nicht gleich jedes getragene Kleidungsstück in die Wäsche (wenn erst einmal getragen) und ich hänge es auch nicht sofort in den Schrank zurück. LG, Bianca

      Löschen
  17. Liebe Bianca

    Schöner als in jeder Zeitschrift. Da würde ich auch gerne einziehen :)

    Liebe Grüße
    KAT

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bianca, das Zimmer ist echt Super - da würde ich sofort einziehen. Besonders gefällt mir die Truhe mit den Rollen. Ist diese gekauft oder ein DIY?
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Truhe hat ganze 5 Euro gekostet! :-) Ich habe sie weiß gestrichen und vier Räder drunter geschraubt. Und die Ziffern sind Aufkleber. LG, Bianca

      Löschen
  19. Bianca, ich reise mal eben in die Zeit zurück und tausche klammheimlich mein Zimmer mit dem deiner Tochter! ;-) So schön! Aber so ordentlich is das nicht immer, oder? ^^
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  20. Ja ja die Mama`s, sooooo sind sie.
    Als unser Tochterkind mit Freund zusammenzog war ich erst mal seeeehr traurig, dann war das Zimmer ein Weilchen unbewohnt (man weiß ja nie, vielleicht kommt sie doch wieder heim ? ) aber nach acht Jahren zogen dann nach und nach meine Nähmaschine und ihre Verwandschaft ein *hihi
    gaaaanz <3liche Grüße Renate
    Ninchens Zimmer ist aber auch wirklich ( wie dein ganzes Haus ) sooooooo schön !!!!!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...