17. September 2015

Lovely Syl ♥



 
Kennt ihr die süße Syl vom Blog "Syl loves"?! Vielen dürfte sie sicherlich bekannt sein, denn Syl schreibt seit vier Jahren ihren wundervollen Blog und beschert uns mit ihrer lieben Art und ihren tollen Fotos manch schöne Momente. 
Ich
liebe, liebe, liebe
ihre unverwechselbaren, farbenfrohen und fröhlichen Fotos, die so viel pure Lebensfreude ausstrahlen, dass man schlagartig gute Laune bekommt.
♥♥♥
Syl war so nett, mir meine neugierigen Fragen bezüglich ihres Blogs und ihrer Arbeit als Stylistin/Fotografin zu beantworten. Wer nun neugierig geworden ist und mehr über Syl erfahren möchte, das Interview mit der lieben Syl findet ihr auf Roombeez (HIER).
 







 
Wenn ich mir Syls Fotos anschaue, dann juckt es mir dermaßen in den Fingern, Farbeimer und Pinsel rauszuholen, um unseren Fußboden im Wohnzimmer zu weißeln.
Aber was glaubt ihr, was es anschließend meinem Mann in den Fingern juckt, mich im hohen Bogen aus dem Haus zu schmeißen?!
 
Trotzdem, nur mal so aus reiner Neugierde: Syl, hast du euren Boden selbst geweißelt? Wenn ja, wie?! Und hält die Farbe?
(Männelein fliegt über´s Wochenende nach Prag....da könnte man ja vielleicht......)
 





 
Zum Schluss meines heutigen Posts möchte ich mich bei den vielen, vielen Lesern bedanken, die meinen letzten Post so lieb kommentiert haben (hier, auf Facebook, Instagram und in zahlreichen Mails). Die mir mit ihren lieben Worten so viel Zuspruch gegeben und meinen Rücken gestärkt haben.
(Und wer jetzt denkt, ich hätte doch sicherlich mind. 30 negative Kommentare kommentarlos gelöscht, dem kann ich versichern: Ich habe keinen einzigen Kommentar gelöscht!)
 
"Sei wer du bist und sag, was du fühlst. Denn die, die das stört, zählen nicht, und die, die zählen, stört es nicht." 
 
Viele meiner Leser haben übrigens gar nicht unbedingt den gesteigerten Anspruch mit langen Texten, die mein privates Leben widerspiegeln, unterhalten zu werden, da einem der alltägliche Wahnsinn oftmals gar keine Zeit lässt, jeden einzelnen Blogeintrag eines jeden einzelnen Blogbetreibers zu lesen.
 
Mein Fazit aus der ganzen Geschichte:
Ich mache j e n a u s o weiter wie bisher und zwar aufrechten Hauptes. 
 
Fühlt euch sowas von lieb gedrückt,
 

Kommentare:

  1. ...yessssssss! Und Recht haste! Aber sowas von......!!!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi meine Liebe :)
    ja, die gute Syl kenne ich auch, aber irgendwie ist das nicht meins! Ich glaube, ich hänge immer noch in meiner S/W- Phase!!!

    Hmmm...wenn deine bessere Hälfte hier mitliest, dann ist das Wochenende in Prag sicherlich schon wieder gestrichen *lach*

    Wobei mich auch mal wirklich interessieren würde, wie man einen Boden weißelt!

    Liebe Grüße
    Sanne K.<3

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ist das lieb von Dir liebe Bianca das habe ich gar nicht gesehen!!! 10000 danke! Das ist keine Farbe das ist IKEA Laminat :-))) aus einer älteren Kollektion, wir müssten zwar nicht weißeln aber mein Männlein hat auch ganz schön geschimpft beim verlegen hahah und dann sah er das tolle Licht wenn er fertig geworden ist und auf einmal LIEBE Er Es :-)))) ganz ganz lieben Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaach so......unser Laminatboden müsste nach 8 Jahren auch mal endlich ausgetauscht werden..... :-)

      Löschen
    2. Hahaha, wenn Du das nach 8 (!!!!) Jahren durchkriegst, dann sag mal Bescheid! Dann will ich auch nen neuen! ;-))))

      Löschen
  4. Ja, klar, den Post hab ich schon verschlungen! Ich liebe Syl´s Zuhause auch! Ihre Kombi ist der Hammer!
    Und sicher machst Du weiter wie bisher!!!!!! Das will ich doch schwer hoffen!!!!!
    PS: Die Zeilen sind in Arbeit... ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. G e n a u ! ! ! Man kann es eh nicht allen recht machen.
    GLG
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhh. Mega. Ich kannte den Blog noch nicht. Genau meins. DANKE.
    LG, Petra ( Blogen soll Spaß machen und das darf jeder wie er mag )

    AntwortenLöschen
  7. So ist es, liebe Bianca, einfach weitermachen, so kennen wir dich ; ))
    Hab einen schönen Abend,liebe Grüße von Miri
    PS: So ein Obstnetz , wie auf dem ersten Foto zu sehen ist, hatte meine Mama früher auch zum Einkaufen, DDRchic ; )))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bianca,
    ich gehöre wahrscheinlich zu den Wenigen die den Blog von Syl nicht kennen,
    was sich jetzt natürlich ändern wird.
    Und Deinen Blog mag ich so wie er ist, sonst wäre ich hier nicht als Leserin eingetragen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,
    rischtisch, mach genau so weiter wie es sich für dich gut anfühlt. Ich bin eine treue, stille Leserin und egal ob mit Text, ohne Text, ohne Bilder und nur Text. Ist alles schön bei dir !!
    Schönes sonniges Wochenende, Sabine aus Aachen (die im Stillen auf die Boos hofft ;-))

    AntwortenLöschen
  10. mei SCHNAAAACKERLE,,,, i mog de SYL ja ah sooo gern,,,
    hob sie mol kurz auf da MESS kenna glernt,,,
    is schooo ah luschtigs HENDL....
    und i lieb ihren BLOG...freu..freu,,,
    und dein ah,,,ggggg
    hob no an feinen ABEND
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. "Sei wer du bist und sag, was du fühlst. Denn die, die das stört, zählen nicht, und die, die zählen, stört es nicht."

    GENAU! ;-)

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  12. LIEBE BIANCA!
    Jessssss mach weiter so!!!! Ich freue mich!!!
    VLG Bina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca,
    die liebe Syl hat einen wundervollen Blog! Genau wie du! Mach bitte so weiter! Auch wenn ich hier selten kommentiere. Ich lese deine Posts immer wenn ich sie entdecke! Lass dich ja nicht unterkriegen!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bianca,
    wie du deine Küche derzeit 'gestylt' hast gefällt mir sehr gut! Weiß und schwarz....mit den Holzelementen und etwas Grünes - schön:-)
    Wiiiiie? Dir fehlen oft die Worte?? Das ist mir so gar nicht aufgefallen!? Aber ich gehöre ja auch zu denen, die mangels Zeit gar nicht alles lesen können, sondern eben mal die Bilder durchschaut. Deine "wenigen" (!??) Worte lese ich jedoch gerne - wenn ich Zeit habe...und fühle dann immer mit, weil du schön schreibst.
    Und dann auch noch: man kann außerdem nicht mit JEDEM Post JEDERmanns/fraus Geschmack treffen! Auch ich finde jetzt nicht jeeeeden Post von dir super toll.....aber dann muss ich mir deine Bilder ja nicht angucken....und das nächste Mal bin ich dann wieder dabei;-) Aber dennoch, was die Person dir geschrieben hat....tat bestimmt weh - und enthält doch Wahrheiten. Aber du bist wer du bist - und weißt du was ich besonders toll finde: deine Fähigkeit zur Selbstreflexion! Dich selbstkritisch von oben, unten, rechts und links beleuchten.....und dann zu (d)einem Schluss kommen und dazu stehen - Punkt!
    Aber dass man dir "jedes Wort aus der Nase ziehen muss" hat mich dann gedanklich den restlichen Tag beschäftigt - das hätte ich echt nicht bei dir gedacht!? Für mich Plappermaul unvorstellbar - grins.
    Liebe Grüsse aus Karlsruhe, Sari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bianca,

    habe eine Männlein-Story für dich:

    Das Internet ist seit zwei Tagen tot, dem Männlein ist langweilig. Ich bekomme meine Tage und gehe in die Küche um mit eine Wärmflasche zu machen. Beim Blick aus dem Fenster sehe ich das Männlein in der Garage herumwuseln. Vorsichtig gehe ich raus und frage hilfsbereit ob er einen Kaffe möchte - ja. Zweite vorsichtige Frage, mir schwant komisches, was er denn suche?? Nichts! Er würde nur JETZT den Flur streicht. Schließlich sei er ein toller Ehemann und ich hätte mir doch gewünscht, dass er es weiß streicht. Ja, habe ich, aber heute??

    Vorbei ist es mit der Wärmflasche auf der Couch, meiner Kuscheldecke und einer Tafel Schokolade. Statt dessen heißt es jetzt schnell sein. Ich rase in den Keller zum Glück ist noch Abdeckfolie von der letzten Blitzaktion da. Panisch klebe ich sämtlich Fußbodenleisten, den Boden und die Türrahmen ab. Das sind die Sachen, die Männlein für völlig überflüssig hält - schließlich arbeitet er ja total sauber! - die einzige die daran kleine Zweifel hat bin ICH.

    Drei Stunden später bin ich total durchgeschwitzt, ärgere mich über weiße Flecken in meiner schwarzen Hose. Blöderweise hatte ich total vergessen mich schnell umzuziehen. Der Gang blinkt strahlend weiß. Die nicht mehr rechtzeitig abgeklebten Stellen haben weiße Sommersprossen. Die Türrahmen und Türen müssten dringend dringend vom Alltagsschmutz befreit werden, der jetzt mit den frischen Wänden hervorleuchtet. Das Männlein sitzt glücklich auf der Couch trinkt ein Bier und sinniert, das er jetzt oder morgen oder übermorgen auch das Wohnzimmer streichen könnte.

    Aber mit der Wand hinter dem Ofen könnte er JETZT schon mal beginnen! .... davor steht der Geschirrschrank ... Freudig steht er auf und trägt den Farbeimer ins Wohnzimmer.

    Ich habe noch immer Bauchschmerzen und keine Schokolade gegessen. Der Schrank bewegt sich gefüllt keinen Millimeter von der Wand weg. Darum herum streichen verbiete ich (mit Schokoentzugserscheinungen) lautstark. Das Lieblingskind ist mittlerweile zu Hause und erkennt die Lage bei Mom. Sie teilt ihren Geheimvorrat an Roche und reicht mir die ausgepackten Kugeln im 2 Minuten-Rhytmus.

    Also rauf auf den Dachboden Umzugskisten runter, Schrank ausräumen. Mir ist schlecht von der Schokolade. Schrank verrücken. Das Lieblingskind reicht abwechselnd Schokovorräte und klebt mit mir im Eiltempo ab. Das Männlein streicht glücklich die Wand hinter dem Ofen.
    Mir ist noch schlechter als vorhin. Die Wand ist fertig. In der Glotze kommt Fußball. Das Männlein ist glücklich.

    Ich putze Farbflecken weg. Mir ist immer noch schlecht. Ich schwöre niemals mehr Farbwünsche leichtfertig zu sagen.
    Plötzlich höre ich eine Stimme: "Jetzt brauchen wir neue Vorhänge und Dekozeug!"
    Es ist nicht meine. Ich kann mich nicht mal mehr freuen. Ich will nur noch meine Wärmflasche & mir ist schlecht.

    Liebe Grüße
    Deine
    Stephanie

    PS. Das war gestern, heute ist Freitag. Das Internet geht wieder. Die Deko ist geordert. Mal sehen wann "wir" die restlichen Wände streichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Stephanie! Was für eine schöne Geschichte und so toll geschrieben!!!! Mein Grinsen wurde mein Lesen immer länger und länger.
      :-))))) Darf ich deinen Kommentar öffentlich posten?! :-)
      Liebe Grüße, Bianca (die auch gerade die Maler im Keller hat :-)))

      Löschen
    2. soooo geil...Wir brauchen neue vorgänge und dekozeug !!!!!! Es ist nicht meine Stimme...

      Löschen
    3. Hey Bianca
      habe das interview gelesen. hat mir sehr gut gefallen. eine Wirtschaftsingenieurin die deko fotografiert...respekt ...und dann noch so gut. und ja,,,wann man die ganze bunte Vielfalt sieht hat Frau lust was umzupinseln;)))
      liebste grüsse Janine

      Löschen
  16. Liebe Bianca,
    was für ein herzliches Interview mit Syl!!! Sie ist echt süß! Vielen Dank dafür und ich sags Dir auch nochmal - mach genauso weiter!!! Ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bianca, die die was zu kritisieren haben sollen es erstmal besser machen.. ich finde hier ist nicht der Ort an dem man seine üble Laune auslässt. Habe mich schon, obwohl nur Leserin von dieser Eleonore persönlich angegriffen gefühlt mit ihren Äußerungen ( deshalb die heftige Reaktion) und freue mich dass Du das so von der Schulter schüttelst. Deine Art hier auch Größe zu zeigen ist einfach nur zu bewundern!
    Liebe Grüße und weiter so
    Jane

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Bianca,
    ich liebe Syls Bilder auch so sehr! Da scheint immer die Sonne.
    Das mit dem weißen Boden ist doch ganz einfach! Du brauchst die Katze ;-)) Mr. Blue flitzt da doch den ganzen Tag durch die Gegend und schon ist alles weiß, wie in der Werbung.
    Ich habe deinen letzten Post natürlich auch gelesen und habe mir nur gedacht, ja, genau so habe ich die liebe Bianca kennen gelernt. Ganz ruhig und sanft, ganz anders als man es sich vorstellt, wenn man deinen Blog kennt. Ich finde es gut, wenn du ganz nach Lust und Laune schreibst. So soll es doch sein. Und wenn mir die Werbung zuviel wird, klicke ich halt weiter und warte auf den nächsten Post.
    Außerdem kann man doch auch nicht immer alles kommentieren, oder überall einen Roman darunter schreiben. Das macht man doch auch, wie man Zeit und Lust hat!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)))))))***hahahahahahha aber pass auf liebe Bianca da wird auch jeder schwarze Hose, jede Socke, jeder Pulli auch weiß von Mr.Blue:-))) danke liene Mädels! Kuss!

      Löschen
  19. Klasse Post mit sehr schönen Vintage Dekoartikeln..mach weiter so! :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...