19. Oktober 2014

Homestory Caroline, Teil V - Fleur´s Zimmer





Eigentlich sollte ich jetzt halbnackt in der Sonne liegen und die vorausgesagten 25 Grad bis zum Sonnenuntergang genießen. Sooo sehr hatte ich mich auf heute gefreut. Gestern war ich nur im Brass und konnte das schöne Wetter leider nicht ausnutzen. Dicke Regenwolken ließen mich eben ins Haus zurück fliehen. Och menno. 

Gut, dann poste ich eben und schmeiße mich gleich mit Männelein aufs Sofa. 

Zurück zur holländischen Wohnreportage: 
Die 14jährige Fleur Mostard darf dieses schöne Zimmer ihr eigen nennen. Es hat Zugang zu einem kleinen Balkon, auf dem sich Fleur und ihre Freundinnen im Sommer gerne die Sonne auf die Nase scheinen lassen, während sie wichtige Teenagertehmen besprechen und dabei ganz viel Spaß am Leben haben.




Wenn ihr beim Betrachten der Fotos die Bereitschaft zur Ordnung bei euren Kids in Frage stellt, dann kann ich euch beruhigen. Auch in Fleur´s Zimmer herrscht schon mal das ganz normale Teenagerchaos.

Aber wenn sich ein Blogger samt kleiner Fotoausrüstung zum Besuch ankündigt, ist doch klar, dass man das alltägliche Chaos zur Seite schafft, um seine eigenen vier Wände von der schönsten und aufgeräumtesten Seite zu zeigen, oder?!
















Ist das Zimmer nicht traumhaft?!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und guten Wochenstart!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hi meine Liebe :)
    Die Fensterläden ♥♥♥ ein Träumchen!
    So überhaupt...hömma...irgendwie scheint mich "Deko" erst in den letzten zwei, drei Jahren zu interessieren! Wenn ich daran denke, wie mein Zimmer damals in ihrem Alter aussah...äh...schäm! Klar, aufgeräumt war bei mir schon immer irgendwie...aber Deko? Weiß?
    Nö!!!
    Faszinierend, wie die Kids von heute schon drauf sind.
    Wirklich schönes Zimmer...und diese Fensterläden ♥♥♥
    Dir auch einen tollen Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  2. Du Ärmste,
    hier in Düsseldorf schien wunderbar die Sonne und wir sind ja gar nicht so weit weg von dir. So konnten wir aber die schönen Teeniezimmerbilder geniessen. So ein Zimmer hätte ich auch gern gehabt.
    Liebe Grüße
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  3. Da hat Fleur ein wunderbares und helles Zimmer.
    Ich weiß noch wie stolz ich war, als meine Schwester auszog
    und ich das Zimmer für mich allein hatte. Damals war ich
    mit dem CVJM in einem Ferienlager in Schweden und meine
    Eltern hatten in der Zeit das Zimmer im skandinavischen Stil
    renoviert.
    Bianca, Du hast mal wieder super Fotos gemacht.
    Liebe Sonntagsgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das Zimmer ist absolut zauberhaft! Und mit eigenem Balkon sicher nicht nur ein Traum für Teenager.
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bianca,
    das gesamte Haus von Caroline nehm ich glatt so wie es ist! Ja gut, vielleichgt ein paar kleine Veränderungen hier und da....ne, eigentlich nehm ich es so wie es ist ♥ ;-)))))))

    Schönen Abend uffe Couch,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hey, nicht nur der Name Fleur ist wunderschön, sondern auch das Zimmer ! Aber das tollste ist dieser schnuckelige Balkon, so etwas hätte ich früher auch gerne gehabt. Mein Traum war immer ein Zimmer mit Dachschrägen. Wenn ich diesen Traum jetzt erfüllt bekommen wollen würde, müsste ich nach oben in eines der Dachzimmer ziehen, aber immerhin haben wir jetzt drei dieser Zimmer mit Dachschrägen.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend, ganz liebe Grüße von der gesundeten Birgit aus...*g*

    AntwortenLöschen
  7. Thanks for finally talking about > "Homestory Caroline, Teil V - Fleur´s Zimmer" < Loved it!

    Here is my web blog - clash
    of gems

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar hell und mädchenhaft!!! ...die kleine Dame kann sich glücklich schätzen ;))
    Wie?? Bei Dir war heute nicht das Super-Sonne-Wetter??? ...ich konnte mein Glück kaum fassen und war den ganzen Tag im Garten...herrlich!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bianca, schöne Fotos hast Du gemacht. Das Zimmer von dem Mädchen, so wie im übrigen Haus das Du uns gezeigt hast, sehr reduziert, deshalb wirkt der Tisch und die Kommode zum Hingucker....und auch da wieder die tollen Shutter. Also die Familie Mostard haben einen tollen Style, wie gesagt, halt Profis.
    Habe eine schöne entspannte Woche
    Jane

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bianca,
    sicherlich hat Caroline schon unzählige Adoptionsvorschläge abgelehnt, aber falls sie noch ein Au Pair sucht und sie meine fast 45 Jahre nicht weiter stören, also ich wäre bereit mich um ihr Haus und ihre Familie zu kümmern. Ganz selbstlos dieser Gedanke, selbstverständlich...
    Auch ein Haustausch käme natürlich in Betracht, nicht das ich hier als Rabenmutter dastehe, weil ich hier den Eindruck erwecke, ich würde meine Familie im Stich lassen, um im diesem Traumhaus zu leben, mit Teenagern die Aufräumen, wenn jemand Fotos machen möchte... Nein, nein, natürlich nicht.
    Caroline und ihr Mann wissen wirklich, wie es geht. Jeder Raum, den Du uns bisher gezeigt hast, lässt mein Herz höher schlagen!
    Liebe Grüß von Ria

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...