12. November 2015

Ninchen´s Zimmer


 
 
2015 war DAS Jahr der (wohnlichen) Veränderungen!
Im Frühjahr wurde ich von unserer dunklen Buchedecke im Wohnzimmer befreit. Nun erstrahlt die Decke weiß und lässt den Raum viel größer und natürlich viel heller erscheinen.
Im Mai wurden im Erdgeschoss unsere vormals dunklen Buchetüren gegen schöne weiße Kassettentüren ausgetauscht und im Oktober fand der Austausch im Obergeschoss statt.
Und ich bin so, so glücklich, stolz und dankbar für die vielen kleinen und großen Veränderungen, dass ich oft in der Küche/im Wohnzimmer/in den Schlafzimmern/im Bad/im Flur einfach so da stehe und mein Glück kaum fassen kann.
Dann denke ich nochmal für 2 Sekunden darüber nach, wie unser Haus noch vor 1 1/2 Jahren eingerichtet war und wie sehr doch der dunkle Bucheton den Gesamteindruck des Hauses negativ beeinflusst hat (das ist freilich MEINE Meinung, natürlich nicht die meines Mannes), aber die Vergangenheit lasse ich dann schnell wieder ruhen. Ich möchte mich gar nicht mehr daran erinnern bzw. mag mir die Vergangenheit nicht mehr bildlich vorstellen. Ich erfreue mich täglich an der schönen Gegenwart.
 
Und ich freue mich mittlerweile wie ein Kleinkind auf die bevorstehende Adventszeit. In diesem Jahr mit weißer Decke, weißen Türen und fehlender Vitrine.
Nächste Woche geht´s (langsam) los.
Und wie schaut´s bei euch aus? Brennen schon die Kerzen am Baum?!
☺☺
 
Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!
Fühlt euch lieb gedrückt,

 
 








Kommentare:

  1. Wow! Was für eine Veränderung mit den weißen Decken und den schönen weißen Türen.
    Ninchen's Zimmer gefällt mir sehr gut. Coole Bettwäsche!
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Zimmer, toller Beitrag! Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Bianca
    Kann dich voll verstehen. ...bei Männern fehlt da das passende Gen für...aber did können ja auch nichts dafür; ))))
    Bei mir habensich schon erste Weihnachtsteilchen eingeschlichen.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  4. Hi meine Liebe :)
    Gestern war ich bei 15 Grad in der Innenstadt und schaute zu, wie eifrig die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt wurde. Nein, ich bin bei Weitem noch nicht so weit. Aber das liegt nicht nur an den Temperaturen, auch daran, dass es bei mir immer erst ab Nikolaus anfängt oder spätestens, wenn ich das erste Mal "Last Christmas" im Radio gehört habe :D
    Jaaa....das letzte Jahr war wirklich ereignisreich für euch und ich freue mich, dass wir das alles "live" mitbekommen haben :D
    Hatk Ninchen eigentlich dein "Dekohändchen" oder macht die Mama das? Sieht nämlich, wie das gesamte Haus, einfach toll aus ♥
    Wünsche euch ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    Ninchens Zimmer ist wunderschön :-)
    Ich bin auch sehr begeistert von den weißen Türen, einfach chic.
    Weihnachten ist für mich total weit weg, bin noch im Herbstmodus.
    An Plätzchenbacken ist nicht zu denken...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Zimmer hat eure Tochter !
    Ich bin ehrlich gesagt überhaupt noch nicht dabei, mich gedanklich mit den Weihnachtsvorbereitungen zu befassen. Allerdings habe ich schon einige Geschenke besorgt, jedoch macht das Wetter hier momentan überhaupt keinen winterlichen Eindruck. Gestern jedoch habe ich tatsächlich das Last Christmas Lied gehört und habe ganz schnell den Ausschaltknopf gedreht. Vielleicht wenn das Wetter etwas umschlagen würde, dann könnt ich mich vielleicht mit dem Gedanken befassen, aber wenn unser Christkind vielleicht noch vor dem Wehnachtsfest kommt, dann wär es perfekt.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein tolles Zimmer, das deine Tochter da hat. Sehr schön. Besonders der Teppich hat es mir angetan. So eine Art Teppich möchte ich unbedingt noch haben. Aber mein Mann?!?!? Da muss ich noch dran arbeiten. Mein Projekt für 2016?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. tolles zimmer und so schön aufgeräumt. vor allem der schreibtisch. bitte sag mir, dass der nicht immer so aussieht. ;-))
    bei meiner tochter würde dieser zustand derzeit nur wenige minuten andauern.....

    lieben gruß!
    rebecca

    AntwortenLöschen
  9. Ihr habt ein so toll eingerichtetes Haus! Ich finde es sieht in hell viel freundlicher aus ;)
    Wir schmücken erst am 1. Advent, also Ende November.
    Gruß, Greta

    AntwortenLöschen
  10. Da hat Bianca Wohnlust wieder zugeschlagen. Sehr schön, dass Zimmer Eurer Tochter. Da mach bestimmt auch das Aufräumen Spaß. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...