22. September 2014

Maastricht, Teil I





Wir bleiben weiterhin in Holland, denn heute möchte ich euch einige Maastricht Fotos zeigen, die ich im Juni gemacht habe. 




Ich liebe Holland einfach über alle Maßen und ich bin so glücklich, dass wir so nahe an der holländischen Grenze wohnen.
♥♥♥










Fühlt euch lieb gedrückt,

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    schöne Bilder hast Du aus Maastricht mitgebracht.
    Freue mich schon auf Teil 2. ;-)
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hi meine Liebe :)
    Vor Jahren war ich auch mal in Maastricht, aber leider hatte ich da noch wenig Interesse an Deko und kein Auge für die süssen Häuschen.
    Jetzt könnte ich ausflippen vor Freude, wenn ich solche tollen Fensterläden wie auf Bild 5 sehe *kreisch*
    Noch bevor ich deinen Blog kannte, war ich auch mal in Roermond...was traumhaft schön....Holland ist wirklich klasse. Leider kannte ich dich da noch nicht, sonst wäre ich auf dem Rückweg direkt mal vorbeigekommen ;)
    Wünsche dir eine schöne Woche :)
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow,
    ganz tolle Bilder. Ich fotografiere ja auch zu
    gerne schöne Haustüren. Die sind echt cool.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca,
    Wunderschöne Aufnahmen von Maastricht. :-)
    Die Häuser sind so liebevoll dekoriert.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Bianca,
    Wow echt tolle Fensterlaeden, sowas hab ich ja noch nie gesehen; aber als wir dieses Jahr auf Mallorca waren, hab ich auch tolle Sachen gesehen, nämlich die Haustüre umrandet mit Mosaiksteinchen und im 1.Stock ganz viele bunte Schmetterlinge um die Fenster und auf den Klappläden, fantastisch, hach die Welt ist schön, und soooooooo vielseitig, seufz ;)))).Gelle?
    Freu mich schon auf Teil 2 :)))).
    Lg von Sabine aus dem Südwesten

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Bianca,
    so schööööne Bilder ...Maastricht ist toll! Danke fürs mitnehmen ...freue mich schon auf Teil 2.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,
    da haben wir was gemeinsam. Holland lieben wir (die ganze Familie samt Oma und Opa) nämlich auch.
    Bald geht´s wieder hin und ich freu mich schon! Leider haben wir es jetzt nicht mehr ganz so nah.
    Aufgewachsen bin ich in MG, da war´s auch nur ein Katzensprung.
    Schöne Woche,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    grins, das Steinhaus mit den weiß-roten Fensterläden...das ist süß, das hab ich im Frühsommer iauch gepostet - in FB.
    Ich meine, da sind lauter Künstler drin, wenn ich mich recht erinnere? Und der Eingang ganz links (auf deinem Foto im dunklem Schatten verborgen)...die hatte ganz süß dekoriert - und dann saß da auch noch höchst fotogen eine hübsche Katze davor;-)
    Ach - ich habe Maastricht auch in mein Herz geschlossen...so eine hübsche, niedliche Stadt - mit hübschen Läden - und passend auch noch mit vielen attraktiven Menschen. Ja, wirklich! Das ist mir ganz krass aufgefallen...ich weiß noch, wie ich zu meinem Mann sagte: "Sag mal, bilde ich mir das ein oder sind hier die Einwohner genauso schick, wie ihre Stadt!?"
    Ist dir das auch aufgefallen??
    Und überhaupt - das ganze Limburg drumherum....so schön. Also ich war auch total begeistert. Und ja: die Holländer haben's drauf! Und die Dänen aber auch. Beide Länder sind......irgendwie immer "trendy", pflegen ihre alten Gebäude und hübschen alles....trendy auf.
    Liebe Grüsse - und einen schönen Herbststart (nuuuun ist es auch bei uns soweit. blauer Himmel heute, aber KALT), Sari

    AntwortenLöschen
  9. Achja.....und hast du auch den Buchladen in der alten Kathedrale gesehen??? Das fand ich ja auch super...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, ich glaub nicht. Ich kann mich auf jeden Fall nicht dran erinnern. Ich war mit Männelein da und er war schon ein wenig genervt von meiner Knipserei. :-)

      Löschen
  10. Hey Bianca, was hast du für ein Glück, einen Steinwurf weg von Holland zu wohnen. Wir müssen schon fast zwei Stunden Fahrtzeit auf uns nehmen, um dort hinzugelangen. Aber manchmal nimmt man auch dies auf sich. Ich frage mich allerdings immer wieder, warum sie dort drüben (klingt so nostalgisch) so ein Händchen für tolle Gebäude haben. Vergleichbares findest du in etwa im Bremer Schnoor, auch wenn mich manche dafür jetzt vielleicht steinigen wollen. Ich liebe es, wenn man so in den niederländischen Städten umher bummelt, dort immer in die Fenster schauen zu können, nicht so verhängt wie bei uns manche.
    Danke für den tollen Einblick, ich begebe mich jetzt in meinen Garten, für Restarbeiten und um die Sonne noch zu genießen.
    Ganz liebe Grüße von Birgit aus...schon fast in den Gartenhandschuhen

    AntwortenLöschen
  11. ...was vergessen, was sind das denn für geniale Bänke auf dem letzten Foto, waren die befestigt, oder könnte man die....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du stellst Fragen. :-))) Keine Ahnung, Biggi. So genau hab ich die nicht von allen Seiten betrachtet. :-)

      Löschen
  12. Wuah, wie schön. Ich würde auch liebend gern nah der holländischen Grenze wohnen. Ist aber leider so gar nicht der Fall, drum schau ich mir Deine tollen Fotos liebend gerne an. Danke fürs Teilen.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  13. Soooooo schöne Häuschen!
    Bin begeistert, liebe Binaca.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bianca, ich bekomme Fernweh:) Wir waren vor zwei Jahren in Maastricht. Aber auch nur, weil mein Männe in Köln beruflich stationiert war. Somit boten sich einige Familienurlaube an, die Gegend abzugrasen.Unter anderem stand auch Maastricht auf meinem Zettel!!! Ich wäre am liebsten dort geblieben. Ich beneide Dich sehr für die wohnliche Nähe:) Ach....ich schwelge noch ein Weilchen! LG von Sabina aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bianca,
    endlich kann ich bei nochmal gescheit lesen und posten. Vor dem letzten Update war mein Tablet nämlich eine richtige Zicke!
    Beim Öffnen Deines Blogs stürzte immer das komplette Inet ab und auf einem anderen Blog durfte ich immer nur den aktuellen Post, aber auf keinen Fall einen älteren lesen. Also, Sachen gibts... Püh!
    Maastricht ist sooo schön! Und Deine Fotos so schön und so typisch und hach... fast als wäre ich gerade selber dort.
    Kennst Du den Buchladen in der alten Kirche? Bestimmt? Der ist auf jeden Fall einen Besuch wert!
    Wenn ich dazu komme, lade ich mal ein paar Bilder von Deinem Pflanztisch im neuen Zuhause hoch, sag dann aber nochmal Bescheid? Du weißt ja, Fotos aus dem Flur zeig ich nicht so gerne.
    Hab eine schöne Zeit!
    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alex! Ich muss gestehen, ich kenne den Buchladen nicht. Oder ich bin blind dran vorbei gelaufen. Schäm. :-)
      Ich freu mich schon auf deine Fotos vom neuen Pflanztisch. ♥
      LG, Bianca

      Löschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...