25. April 2013

zicke zacke hoi hoi hoi




Hallo Mädels,

heute hab ich es ganze 10 Minuten geschafft die Sonne relaxt zu genießen. 
Nachdem der Kaffee getrunken und die Blümchen links und rechts eingehend angestarrt betrachtet waren kam große Langeweile auf. 
Puh, ist das öde. 
Wat mach´se denn jetzt?! 






Aah, ich könnte die Frühstücksbrettchen meiner Mutter, die schon seit einiger Zeit im Keller liegen, anmalen. 

Natürlich im angesagten Zick-Zack-Muster. 
(Zicke Zacke hoi hoi hoi.)
☺☺





Und Kuchenkonfekt musste auch noch her. 
So was ist ja ruck zuck gebacken. 
Ne, war´n Scherz. Die sind vom Aldi. Nur schnell ein wenig Zuckerguss und ne halbe Erdbeere druff, feddich.





Und anschließend hab ich schnell ein paar Fotos geschossen. 
Die Nachbarn schauten auch schon doof rüber. 
Die haben bestimmt gedacht "ach Gott, isset wieder so weit, ist der Fotograf wieder unterwegs?!". 

Ich hasse das, dass hier so viele Leute Einblick in unseren "Garten" haben. 













Also, ich bin folgendermaßen vorgegangen: 
Zuerst hab ich die Brettchen angeschliffen (einmal kurz mit ´m Schwingschleifer drüber) und anschließend hab ich sie zweimal mit Opus 1 (bevor ihr gleich wieder nachfragt :-) gestrichen. 





Die nachfolgenden Fotos sprechen ja für sich, die muss ich ja nicht noch kommentieren. 
Abschließend bin ich dann noch einmal mit dem Schwingschleifer drüber gegangen, um die Brettchen gebraucht aussehen zu lassen. Und das war´s. Hat alles echt nicht lange gedauert. 








So Mädels,
jetzt ist Germanys next Topmodel-Zeit. 
Ich bin ja mal gespannt, wer letzte Woche sein Köfferchen packen musste. 
Ich hoffe ja mal Jacqueline, hüstel. 

Fröhlich winkend,

ps.: Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post! 
Ich hab euch ja alle schrecklich lieb, wisst ihr das?! 

Kommentare:

  1. Ob du es glaubst oder nicht, ich sitz hier seit Tagen mit einer "Zick-zack-Idee" und trau mich einfach nicht anzufangen. Wegen zick zack halt :o) Das muss ja alles erst irgendwie aufgemalt werden... puh!!
    Aber das Muster find ich zur Zeit auch richtig klasse!!
    Liebe grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Also Bianca, ich bin begeistert!

    Die Brettchen sind so schön geworden und die Blümchen sehen auch sooo nett aus in der Porzelanform! Aber das Kuchenkonfekt ist der Hit und sooo einfach! Kommt in mein Merkbuch!

    Vielen Dank für die schönen Ideen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe, na da ist dein Wunsch mit der Jaqueline ja in Erfüllung gegangen.(hüstel)
    Deine Brettchen sehen klasse aus, und die kleinen Leckerbissen,hmmm schmakofatzki...........die kenn ich gar nicht, reden wir von Aldi Süd oder Nord?
    Ich wünsch dir noch viel Spaß bei Topmodel gucken.
    Wen wünschst du dir denn als nächstes raus?
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die Törtchen sehen echt leckker aus. Der Guss sieht eher aus wie Marzipan.
    Machst du den nur aus Puderzucker und Zitrone?
    Alles liebe, Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau: Puderzucker, Zitronensaft und ein wenig Lebensmittelfarbe.
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  5. liebe bianca,also bei mir geht das mit dem zick zack wohl nicht so zack zack..hihi
    wenns nicht klappt dann werden es eben gerade streifen *gg* die sehen so sommerlich toll aus deine brettchen! liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du liebe!
    Ganz tolle Bilder wieder! Vorallem die süsen kleinen Törtchen die sehen ja zum anbeißen aus! Ich komm mal schnell auf ne Tasse Kaffee vorbei und auf ein paar Törtchen 1 oder 2 oder 3 oder ......! :-)
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Die Brettchen gefallen mir super gut, Bianca!
    Die Farbe passt genau zu den warmen Tagen die hoffentlich auch noch weiterhin andauern werden.
    Und das Konfekt mit Erdbeeren sieht sehr lecker aus, eben selbstgemacht ;-).
    Ich kenne das mit den Nachbarn nur allzu gut!

    GLG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  8. Dein Konfekt sieht echt edel aus,. Ich wuerde nie auf die Idee kommen, gekauftes Gebaeck zu veredeln :). Und die Btettchen sind klasse. Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  9. na das nenn ich mal schicke brettchen!!! :D

    und - meine nachbarn wundern sich schon gar nimmer, wenn ich in wildesten verrenkungen halb am gartenzaun hänge, um irgendwas zu fotografieren *haha*

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  10. Hi meine Liebe :)
    Genieß es, dass du Zeit hast die Sonne zu genießen ;)
    Ich bin quasi nur noch mit Zugfahren beschäftigt und erhasche dann hier und da mal einen Sonnenstrahl durch das Fenster! Ich hoffe die Sonne scheint am Wochenende, dann wir alles nachgeholt ;)
    Die Brettchen sehen wirklich toll aus :) Was versteckt sich denn noch so in deinem Keller, was noch bemalt werden will?

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  11. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Bianca!
    Ich kann Deinen Unmut über die "gaffende" Nachbarschaft vollkommen nachvollziehen - das hatte ich bis zu unserem Umzug auch - jetzt wohnen wir alleine auf einem Berg - was man so in Schleswig-Holstein als Berg bezeichnen kann. Hier gibt es keine ungewollten Blicke mehr - ja, es lebt sich erheblich entspannter!
    Deine Brettchen sind klasse geworden - ich hatte auch ein paar alte im Schrank liegen gehabt, die sind aber leider im Zuge des Umzuges aussortiert worden - aber für die nächsten alten Brettchen, die sich zu mir verirren sollten, merke ich mir Deine Idee!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag - gehab Dich wohl!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hey Bianca, vor dir und deinem Pinsel ist aber auch wirklich nichts sicher, deine Ideen sind aber auch wirklich schnell, einfach und trotzdem genial. Auch wenn wir nicht so die Brettbenutzer sind, ich habe auch keines vorm Kopf, finde ich die Idee wieder einmal toll. Vielleicht sollte ich meinen, nie benutzten Brettern endlich einmal eine würdiges und sinnvolles Outfit geben, bevor sie vor lauter Langeweile sich noch aus dem Schrank werfen und sich deprimiert um Kopf und Kragen bringen. Gestern sprang mir das ein oder andere hier im Ich-hab-alles Laden ins Auge und so manche Idee schwirrte mir im Kopf herum, nur erlöst habe ist diese dann doch nicht, sondern mein Geld lieber für anderes ausgegeben. Man muss ja auch nicht jedes "Kinkerlitzchen" besitzen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca!
    Deine Brettchen sind ja super geworden, und der Kuchen sieht auch zum reinbeißen aus... mhhh da fängt direkt mein Magen an zu knurren.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hach Bianca... Ich liebe deine direkte & lustige Art einfach :)
    Die Brettchen sind ja total klasse. Ich werde auch gleich mal losziehen und ein paar alte suchen, die ich bepinseln kann!
    Und wie toll sind bitte die Ranunkeln in der Kuchenform? :)
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  15. Traumbilder!!
    Wir haben hier zum Glück hohe Hecken, da können die Nachbarn nicht rüber spinnsen!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. ...traumhafte Bilder...tolle Idee..klasse Post...Danke dafür!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. hallo bianca
    nach über einer woche ohne intrenet bin ich total
    geplättet was ich alles verpasst habe.egal,ich muss
    sagen du siehst toll aus,frisch wie der frühling,
    eben das blühende leben.die neue tischplatte ist
    der absolute hammer,so eine idee kann nur von dir
    sein.hab auch lange gebettelt um eine neue küche
    aber männe schaut streng und sagt nein.neue taktik
    nach zwei jahren neue anfrage kann ich denn neue
    schranktüren haben.männe bekommt stirnfalten,grosse
    augen und nach internetrecherche und angebot,ja ich
    hab eine neue küchenfront freeeeeeeuuuuuuu mich.
    musste das einfach loswerden wünsch dir ein ganz tolles
    wochenende mit viel sonne

    grüsse maxi vom jadebusen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ja cool! Man braucht auch nicht immer gleich ne neue Küche. Oft "hilft" es schon, wenn man einfach die Küchenfront austauscht (oder sie mit Folie beklebt). Ich freu mich für dich!
      Ich weiß nicht, welche Taktik ich noch anwenden muss, um ne weiße Decke und eine weiße Arbeitsplatte zu bekommen. :-(
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  18. Wunderschöne Inspirationen. Danke!!!

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Du nun wieder! Tolle Ideen, sowohl die Törtchen als auch die Holzbretter!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  20. Hey liebe Bianca,

    ich freu mich, habe deine letzten Posts leider verpasst, weil es mir auch nicht so gut ging und hatte nur in Erinnerung, dass
    Du so gelitten hast in Trier. Umso schöner zu sehen, dass Du jetzt endlich Abhilfe hast und dich so gut fühlst! Du siehst echt
    toll aus, die Bilder von Dir sind super schön!

    Die Brettchen sind auch spitze geworden.
    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Glori

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca,
    ich glaube, die Zuckerguss-upcycling-Idee muss ich mir bald mal ausleihen! Toll sehen die Pralinchen aus. Genau wie die Holzbretter. Ich bin noch nicht so ganz im Chevronfieber, aber so als kleine Hingucker könnte ich sie mir gut vorstellen. Danke für die schönen Bilder!
    Lieben Gruß,
    Catou

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...