24. April 2013

gewusst wie




Hi Mädels,

ich wünsch mir ja schon lange einen weißen Küchentisch. 
(UND eine weiße Küchenarbeitsplatte, UND weiße Holzdecken, UND weiße Türen.)

Mein Wunsch nach einem weißen Küchentisch hab ich mir nun selbst erfüllt. 

Der eigentliche Küchentisch besteht ja aus einer schweren Granitplatte, die wir damals (vor 17 Jahren) in die Wand eingelassen haben. Ich finde allerdings, dass in der Küche zu viel Granit herrscht. 
Granit auf´m Boden, Granit als Küchentisch, Granit als Küchenarbeitsplatte (gut, is nur Furnier, aber trotzdem im Granit-Look). Und oft beiße ich bei meinem Mann ebenfalls auf Granit, wenn ich mit dem Spruch "duuu Schatz, ich hab da ne ganz tolle Idee, wir könnten doch....." komme. 

Damals (vor 17 Jahren) fand ich dat allet jut. 
Man muss das vielleicht so verstehen: Ich bin als Kind mit Eiche brutalen Möbeln aufgewachsen. Und in unserer ersten gemeinsamen Wohnung musste alles günstig und zweckmäßig sein. 
Als wir dann unser Haus bauten und es hieß "was fürs Leben aussuchen", waren Granitböden oder auch ahornfarbene Holzdecken für mich der absolute Luxus. Nur weiße Kassettentüren wollte ich damals schon haben, aber "die passen nicht zur Decke", so mein Mann nüchtern. So war das Thema erledigt. 

Manchmal müsste man die Zeit zurück drehen können, nicht wahr?! 
Dann würde ich vieles anders machen und unser Haus ganz anders gestalten. Gut, ich bin mir zwar nicht sicher, ob mein Mann mir jeden (Wohn-)Wunsch erfüllt hätte.... Wahrscheinlich hätte er irgendwann genervt nen Schlussstrich gezogen. 
"Sag mal Bianca, wie lange sind wir jetzt eigentlich schon zusammen.......?! 
Aber lass uns Freunde bleiben."





Mit dem "neuen" Küchentisch war es so: 
Ich hab mir beim Tischler eine weiße Platte anfertigen lassen, die einfach nur über die Granitplatte geschoben wird. Mein Mann hatte nämlich mal gesagt, 
´wenn ich nichts auf Dauer und endgültig verändere, dann hätte er nichts dagegen´.
Ich finde, darunter zählt auch eine neue Tischplatte. 
☺☺
Begeistert war er allerdings nicht! 

"Du, Schatz, am Wochenende kommt der Brodermanns. Ich hätte gerne eine weiße Küchentischplatte. Der kommt vorbei und misst den Tisch schon mal aus." 

"Den kannst´e auch gleich wieder abbestellen!!"

"Wieso denn?! Ich will aber nen weißen Küchentisch haben! Ich kann das ganze Granit hier nicht mehr sehen. Du hast mal gesagt, wenn ich nichts auf Dauer verändere, dann wäre dir das egal. Und am Tisch selber kommt ja nichts dran, die Platte wird ja nur drüber geschoben."

"Wie soll denn das aussehen?! Ich will auch keinen weißen Tisch. Ich finde die Granitplatte schön und DU wolltest die damals auch haben. Die weiße Kacke hier immer......"

"Toll wird das aussehen! Und wenn du absolut dagegen bist, dann kann ich ich Platte ja immer bis vier Uhr dauf lassen und bevor du vonner Arbeit kommst, nehm ich sie einfach wieder runter."

Das war natürlich überhaupt nicht ernst gemeint! Wat für´n Aufwand! (Mit dem Finger an die Stirn tipp.) Außerdem ist die Platte sau schwer.





Ich hab meinen Willen natürlich durchgesetzt. 
☺☺☺
Ich glaube, mein Mann führt heimlich ne Strichliste. 
Bei jedem 
"ich könnte meine Frau gegen die Wand klatschen" 
kommt ein neuer Strich hinzu und wenn das Blättchen voll ist, fliegt Frauchen hochkant raus. 
Und die schöne weiße Küchentischplatte mit Schmackes hinterher!





Das süße Drahtkörbchen (schon lange mein Wunsch) und die tolle nostalgische Schere findet ihr übrigens im Schwedenhaus-Shop.






















Grad im Moment (seit Montag) stehen die schwarzen Küchenstühle im Wohnzimmer und die hellblauen und hellgrauen Stühle vom Wohnzimmer in der Küche. Und mir gefällt´s total gut. Fotos folgen später. 





Sodele,
 nu muss ich noch schnell ein paar Runden mit dem Staubsauger drehen und dann geht´s  nochmals zur Lichttherapie. 

Ziemlich gut drauf,

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Bianca, wieder wunderschöne Fotos. Ich sehe Dich direkt im Dialog mit Deinem Mann vor mir. Könnte fast meiner sein. Erst mal dagegen sein und dann schnurren, wenn es schön geworden ist.
    Ich wünsche Dir nun eine schöne Restwoche und bin schon wie ein Flitzebogen gespannt auf Deinen nächsten Post. Liebe Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hihi Bianca,

    das kenne ich nur zu gut. Komischerweise will meine seit wir umgezogen sind immer mehr mitreden. Dabei weiß ich ja eindeutig ;) viel besser was gut aussieht :)
    Ich kann es voll verstehen, dass dir das Granit irgendwann zu viel wurde. Und ein paar Veränderungen sind ja auch gut fürs Gemüt. Toll das du einen Tischler hast der dir bei solchen Sachen hilft.
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Was für eien tolle Idee mit der Tischplatte,
    super Lösung gefunden damit alle glücklich und zufrieden sind :-), na ja fast alle :-D...
    Tolle Bilder, wieder einmal.

    Viel Spaß noch mit der guten Laune,
    edina.

    AntwortenLöschen
  4. Neiiin, ich kriege mich gerade mal wieder nicht ein! Dass ich deinen Schreibstil liebe und du genau meinen Humor triffst, habe ich glaube ich schon einmal angemerkt, aber wenn du von deinem Mann schreibst, habe ich das Gefühl, meiner führt ein Doppelleben und hält sich gelegentlich bei euch auf ;o).
    Auf jeden Fall, hätte dein Mann, würde er eine Selbsthilfegruppe für "Die weiße Kacke hier immer-Geschädigte" gründen, sofort zwei Mitglieder mehr: meinen Mann und meinen Sohn. Boah, was könnten die über uns ablästern *hihi*. Und worüber ich mich noch schlapp lachen konnte: ich habe gerade eben eine neue Arbeitsplatte für meine Küche bestellt - in weiß? Neeeeeeee, in Granit!!! ;o)))))))))))))))))))
    Auch gut drauf-lieb grüßend
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. hi bianca
    ideen hast du! da wär ich im leben nicht drauf gekommen. ein "tischkondom" höhöhö! (darf frau das überhaupt schreiben *hüstel*)
    ich wünsch dir viel spass damit. ein schritt raus aus der steinwüste... ;-)
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  6. Hi meine Liebe :)
    Hach...ernsthaft, ich würde wirklich gerne mal bei so einem Gespräch zwischen dir und deinem Mann dabei sein ;) Ich weiß nicht, ob ich mich dann schlapp lachen würde, oder Partei ergreifen oder einfach nur die Klappe halten würde *lach*
    Wie so oft, wenn du etwas veränderst, sieht der Tisch echt klasse aus *freu*.
    Hihi...aber seine Strichliste würde ich dennoch gerne sehen :D
    Wünsche dir einen schönen Tage!
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  7. Du liebe, wunderschöne Bianca,

    hast das wieder so wunderschön hingekriegt!

    Und Dein Mann würde sich mit meinem bestimmt super verstehen und abendfüllende Gespräche über abgedrehte Frauen führen.
    Meiner gibt zwar selten einen Kommentar zu meinen neuen Gestaltungsvorschlägen und Säge- Streich- und Abklebeaufträgen ab, aber ich weiß er denkt genau das, was Biancas Mann immer ausspricht.
    Meine Kinder sind da direkter " Mama! Schon wieder weiß?"

    Also, mir gefällt der neue Tisch super!
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca!
    Die gleichen Dialoge gibt es bei uns auch ganz oft, das ist sooo lustig!
    Ich will was verändern und der Mann kriegt die Krise, witzig dass das bei euch auch so ist!
    Ich lach mich jedes mal kaputt wenn du das erzählst.
    Das man früher noch einen ganz anderen Geschmack hatte kenne ich auch sehr gut.
    Ich habe Teile unserer Küche auch schon umlackieren lassen, weil ich die alte Farbe nicht mehr sehen konnte.
    Am meisten nervt mich das Bad, das gefällt mir nach 13 Jahren auch so gar nicht mehr aber da lässt sich leider nur schwer was ändern.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      hat Bianca uns nicht gelernt: "Man kann ALLES streichen!" ??
      Gut, Fliesen muß man wahrscheinlich lackieren ... ;-)
      Gruß
      Bärbel

      Löschen
  9. find ich sehr gelungen! und die idee, einfach eine platte über die platte zu legen, ist doch toll. so kann man doch bei gelegenheit wieder alles rückgängig machen. und was die männer angeht: die brauchen halt machmal etwas, um sich an neues zu gewöhnen. aber hinterher gefällt's ihnen dann meistens doch ganz gut. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bianca, tolle Idee mit der Tischplatte. Schön wenn man einen Schreiner seines vertrauens hat.
    Ich glaub da muß ich mir auch noch einen suchen, ich hätte nämlich auch gern eine neue Arbeitsplatte.
    Ach ja , alles noch mal raus und alles neu, wär das toll.
    Neue Fliesen, neue Türen, neue Küche.....................
    Aber wir sind leider nicht die Geissens ....................
    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Lichttheraphie wünscht dir, Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ha ha ha... Bianca, ich habe mich mal wieder totgelacht über deinen Beitrag! Die Dialoge mit deinem Mann... zum Brüllen! Ich finde, du solltest eine eigene TV-Sendung bekommen, genau in dem Stil wie dein Blog ist! Gut, mein favorisierter Titel "Die weiße Kacke hier immer" würde wahrscheinlich nicht in die engere Wahl kommen, aber dann kann man ja immer noch "Wohnlust und -frust" nehmen oder so. Aber im Ernst, die Idee mit dem Überzieher für die Granitplatte ist echt genial! Generell finde ich Granit jetzt nicht so schlimm, auch wenn ich Weiß natürlich bevorzugen würde. Aber es ist doch relativ zeitlos, eher als Eiche brutal jedenfalls. ABER, ich hatte mal eine Marmorplatte als Tisch, und was mich daran wahnsinnig gemacht hat, ist die Kälte. Wenn man da seinen Arm auflegt dann ist der nach 10 Minuten abgestorben. Das ist bei Granit sicher das gleiche, oder? Aber klar, Männer sind bei sowas natürlich schmerzfrei - wie, kalter Arm - häää?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ".....dann ist der nach 10 Minuten abgestorben." :-))))))))))) Ich hab grad so gelacht. :-) Danke!
      Und ja, es stimmt, Granit ist wirklich kalt. Ganz praktisch aber im Sommer, wenn man vor lauter Hitze nicht weiß, wo man sich lassen soll. Sich einfach nackig quer über´m Tisch legen. :-)

      Löschen
    2. Sehr gut! Ich denke, dann hätte dein Mann auch mal rein gar nichts zu meckern, oder?

      Löschen
    3. Ach sooo !!! Deshalb sollte die Granitplatte bleiben: Es wird bald wiede Sommer ... ;-)

      Löschen
    4. Ich lach mich schlapp !!!!! ;O))))))))
      Liebe Grüße Simone

      Löschen
  12. Hallo Bianca,
    wieder schöne Fotos :). Nach dem Prinzip mit Deiner Tischplatte habe ich meine Mamorfensterbänke unter Mdf-Platten in Kiefer versteckt :).
    Liebe Grüße
    Anja B

    AntwortenLöschen
  13. Lol.. ich hatte grad überlegt, wie du deinem Mann jetzt beibringen willst, das für die schwarzen Stühle nun natürlich Hussen her müssen und überhaupt da noch eine neue Lampe zum Eßtisch gehört, gg...
    Sieht klasse aus in weiß, gute Idee. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Ich hätte die Platte rausgerupft - vermutlich. Aber hier bei mir wehrt sich ja auch keiner. Das hat definitiv auch Vorteile :-) Ich glaube ja, insgeheim findet dein Mann deine Aktionen klassen und meckert nur rum, damit du wieder was neues zu schreiben hast, worüber wir uns alle dann amüsieren können, gg!
    wink..wink..wink...

    AntwortenLöschen
  14. hallo bianca, im esten moment dachte ich - ist sie mit meinem mann verheiratet? das mit der weißen kacke kenn ich auch zu gut. schon wenn sich mein mund richtung w..... verzieht verdreht er die augen. auf jeden fall sieht dein neuer alter tisch sehr gut aus.
    liebe grüße
    angela

    AntwortenLöschen
  15. Die Idee einfach eine weiße Platte drüberzuschieben ist wirklich klasse. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Und ich muss sagen, dass ich die weiße Platte schöner finde, als das gemusterte Granit-Ding. Gut dass du dich durchgesetzt hast ;)

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das Endergebnis ist es doch dann immer wert, sich da auch mal gegen die Männer durchzusetzen. Und im Nachhinein finden sie es ja auch besser so im Stillen, nur zugeben würden sie es nie.
    Mach weiter so!!! Deine Küche sieht super aus!!

    LG verena

    AntwortenLöschen
  17. Schön mit dir;)
    Bitte sagen Sie mir, wo ich eine Schüssel mit Streifen kaufen kann?
    Grüße Laurentino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laurentino,
      die sind aus´m Supermarkt! :-) Ich hab sie beim extra gekauft, jetzt heißt der Laden Rewe.
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
    2. Danke :) Ich Rewe in der Nähe :)

      Löschen
  18. Moin Moin Bianca! Liebe Grüsse aus der Südheide und ein ganz dickes Danke für das herzliche Lachen beim Lesen Deines Posts. Ich habe erst kurz einen eigenen Blog und habe Deinen ziemlich sofort auf meine Leseliste gepackt. Das lohnt sich auf jeden Fall...
    Bis bald mal

    AntwortenLöschen
  19. tja, leider verändern sich geschmäcker mit der zeit...
    männer können einem auch alles vermiesen, allerdings sind wird in verhandlungssachen so gut das wir dennoch unseren willen bekommen. bis auf die doofe buchendecke. ;)
    lg tine

    AntwortenLöschen
  20. Wow Bianca, dass sieht klasse aus, auch wenn der Weg dorthin nicht ganz so einfach war. Aber das Ergebnis spricht für sich ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca,

    nichts ist für immer!
    Wir Frauen haben das ja längst begriffen, gell?!

    Soll ich Dir was sagen? Mir geht es genau so.

    Falls hier also irgendwer Tipps gibt... teil mir das bitte mit, ja?!
    ;-)

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Bianca,sieht doch wirklich toll aus,ich weis nicht Granit im Wohnraum mag ich gar nicht.Vor allem wenn es soviel ist würde ich mich wie am Friedhof fühlen.Dein Mann braucht wohl überall etwas länger, da bist du schneller im umdenken,und gestalten.Brrr ich hätte für so etwas keine Nerven,da würde ich sturr sein wie ein Esel,und erst recht machen was ich will.Auf alle Fälle sieht es super aus.Mach weiter so,nicht aufgeben gel!!.Edith.

    AntwortenLöschen
  23. So, bin wieder unterm Tisch hervor gekommen. Mich hat's da gerade vor Lachen hingeworfen... ;)
    Du solltest mal ein Buch schreiben!

    Tolle "weiße" Lösung, so gefällt mir dein Tisch.

    Lieben Gruß, Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Bianca!
    Das ist doch mal eine tolle Lösung! Und irgendwann ist Granit wieder total im Trend und dann
    einfach die Platte wieder runter!

    Und die Geschmäcker verändern sich doch auch im Laufe der Zeit!
    Nach 5 Jahren hat mein Mann das verstanden und aufgegeben! Jetzt brauche ich nicht mehr lange diskutieren! Passe aber schon auf, daß auch noch was "männliches" im Haus bleibt (grins)! Aber das ist bei Dir doch überhaupt kein Problem! Nach all den schönen Bildern die ich schon gesehen habe, kann sich "Mann" doch nur wohl fühlen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Hi Bianca,
    der Tisch sieht jetzt schön aus! Stell Dir aber mal vor, Du hättest vor 17 Jahren schon alles "richtig" gemacht. Wäre jetzt ganz schön langweilig, oder?
    Ich sehe das so, das wir uns immer weiter entwickeln und uns verändern. Also, ärgere Dich nicht darüber!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Bianca,
    ich kann das gar nicht verstehen, warum müssen sich die Männer bei Veränderungen immer so aufregen und die Notbremse ziehen? Wenn ich dürfte wie ich wollte, dann hätten wir oben auch weiße Türen und weiße Decken und einen grauen Fußboden ... leider ist das nicht so schnell zu lösen, wie Dein Tischproblem. Sieht super aus, Du hast aber auch immer klasse Ideen.
    Alles Liebe, Heike

    AntwortenLöschen
  27. Ich könnt mich immer beömmeln, wenn ich dich lese! *g*
    Haste jot jemacht!

    Liebste Grüße
    Eva

    Ps: Das ist ja quasi auch nur ein Schutz für den kostbaren Granit. So muss man(n) das auch mal sehen! ;)

    AntwortenLöschen
  28. liebe Bianca,
    erst mal: suuuuper Idee!!!!!
    zweitens: mein Leitspruch: stetes Wasser höhlt den Stein!!
    soll heißen, immer ein ganz klein bissel am Problem dranbleiben und nerven
    du kannst meinen Mann fragen, bis jetzt hat er bei allem, was ich ganz vorsichtig angeschubst habe, am Ende freiwillig mitgemacht oder sogar den Anfang gemacht, weil er die Idee (je länger ich sie ihm suggerierte ;) ) plötzlich ziemlich gut fand ....
    deshalb haben wir inzwischen eine weiße Holzdecke in Küche und Flur, weiße Holzbretter im Flur, weiße Fensterbänke in der Küche und am allerbesten: weiße Küchenfronten!!
    bleibe hartnäckig, so schnell ist deine Abflug-Strichliste nicht voll, Männer halten schon was aus!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  29. so simpel - EINE GENIALE IDEE - muss man / Frau auch erstmal drauf kommen! Und geh einfach davon aus: Dein Mann liebt Dich - sonst wärst Du vermutlich eh schon im hohen Bogen geflogen!
    Mein Held kommt heute abend auch nach Hause und wird erstmal "seinen" Fernseher suchen müssen........
    hab einen schönen Abend
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  30. p.s. UND die GENIALE IDEE sieht wirklich toll aus - scheinbar geht es Dir mit dem Granit wie mir mit zuviel Holz im Haus......

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Bianca,

    das war wirklich eine tolle Idee mit der Tischplatte, jetzt sieht es richtig einladend aus! Ich mag auch Dein Tellerregal mit den vielen Kleinigkeiten sehr gerne! Zum Glück habe ich ein Exemplar Mann, der meinem Geschmack voll und ganz vertraut! Mintgrün und Rosa im Schlafzimmer? - Ok. Qietschgelbe Wand im Flur? - Ok! Hach, ich glaube ich muss heute Abend jemandem mal ganz lieb DANKE sagen!

    Und Dir danke ich für die tolle Inspiration! Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
  32. Kann es sein das Deinen Mann Dein Blog NULL interessiert ??
    Ansonsten ist glaub ich die Strichliste bald noch schneller voll und der Küchentisch bzw die Platte lernt noch schneller das fliegen !!
    Ich habe Eure Konversation meinem Mann vorgelesen und der meinte ganz trocken "Das hättest auch DU sein können !!" Sind Frauen so durchschaubar ??
    Ich setzte mich zum guten Schluss auch immer durch auch wenn schonmal tagelange Diskussionen vorausgehen.

    Und was den Tisch betrifft der ist einfach nur wunderschön geworden. Und Menne soll doch einfach sagen "Solange ich den nicht sauberhalten muss !!"
    Du weißt schon wie Du ihn zu händeln hast denk ich :-)

    Liebe Grüße
    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Bianca,
    eine tolle Idee und es sieht wirklich gut aus! Ich glaube, was die Männer betrifft, sind sie sich doch alle seeehr ähnlich, kommt mir jedenfalls auch sehr bekannt vor *g*
    Schön, wenn man beim lesen so herzlich lachen kann, wie bei Dir!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  34. Ach Bianca, unsere Männer haben schon ein schweres Paket mit uns zu tragen, besonders deiner, der mit der weißen K..im ganzen Haus verteilt leben muss!
    Wenn ich deinen Post so lese, dann kann ich mir beim besten Willen das Lachen nicht verkneifen. Aber vielleicht solltest du deinem Mann einmal folgenden Tipp geben : eine holländische Firma hat vor eine Realityserie zu drehen. Dafür werden Mitwirkende gesucht,die ihr Leben, dort wo sie wohnen, zeigen werden. Alles wird dann natürlich scheinbar auch in Deutschland gezeigt werden. Vielleicht wär dies ein Aufenthaltsort, wohin dein Mann dich nach dem Ende der Strichliste schicken könnte, falls er es nicht mehr mit dir aushalten wird. Ach ja, eines muss ich noch dazu sagen, die Fahrt dorthin ist natürlich kostenlos, allerdings dauert die Reise recht lange und es ist ein Onewaytiket, das heißt, du würdest m Sicherheit nicht zurückkommen. ------> Die Fahrt geht nämlich auf den Mars und dauert 6 Jahre *g*
    Das stimmt übrigens wirklich !
    Viele liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  35. Sieht super aus und ist eine wunderbare Lösung. Dein Schatz hat einfach keine Ahnung :)) Und auch nicht, was für ne tolle Frau er da eigentlich hat!! Pfffff....
    Aber Männer sind ja sowas von eingefahren... :)
    Liebe Grüße und viel Freude an eurem NEUEN Esstisch :))
    Emma

    AntwortenLöschen
  36. Mei Bianca, ich kringel mich grad vor Lachen. Du schreibst aber auch so nett. Und du sprichst mir genau aus dem Herzen. Mein extra schön angemaltes Vintageschränkchen mag mein Mann auch nicht im Gang stehen haben. Er trägts immer einen Stock höher, wenn sich Gäste ankündigen. Wenn se weg sind, trag ichs wieder runter in den Eingangsbereich. Er findet es ist einfach altes "Gerümpel angemalt", ich finde es einfach nur hübsch und praktisch zum dekorieren. Männer, tz tz, alle irgendwie gleich. Aber was spricht gegen eine reinweiße Tischplatte?
    Viele Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  37. Ich weiss gar nicht, was Männer immer so gegen weiß haben???? Die freuen sich doch auch, wenn ein knackiges Fräulein im weißen T-Shirt in den Pool geschmissen wird ... Klar, dass man Granit nicht mal so eben rausschmeisst wie Holzfurnier, aber du hast dir ja eine tolle Lösung einfallen lassen. Kompliment!
    Liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Bianca,

    das ist ja mal eine tolle Idee mit der Tischplatte, finde ich total genial und wie simple eigentlich - klasse.

    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  39. liebe bianca,
    sosehr ich schmunzeln muss über deine so humorvollen aussagen immer, ich stelle mir das doch recht anstrengend vor, wenn man irgendwie wenig unterstützung in seinen "leidenschaften" hat. ich hoffe, es ist vieeel ironie dabei und dein mann meint`s nicht ganz SO ernst... das kann ja auch ein sehr belebendes "spielchen" sein in einer familie, das spaß bringt...

    jedenfalls finde ich die idee mit dem "verhüterli" für die tischplatte GENIAL ! und deinem mann könnt man ja noch erklären, dass so die schöne, teure, kostbare granitplatte geschont wird ;)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  40. Ach, Bianca, du bist eine Marke ;-))
    Ganz liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Bianca,
    super Idee mit der Überzieh-Tischplatte, tolles Ergebnis. Ich würde sicher auch mit sooooo viel Granit kirre werden.

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Simone

    AntwortenLöschen
  42. Der absolute Hammer!!! Du hast echt Ideen. Mein Küchenchef würde vermutlich, wie Deiner reagieren. *lach* Irgendwie kam mir der Dialog bekannt vor. *grins* Ich finde Dich so wunderbar inspirierend und bin immer schon gespannt, was Du als Nächstes tolles ausheckst.

    Besten Dank für diese geniale Idee. Ich wünsch Dir was,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  43. ...ach wiedermal so eine herrliche Geschichte...Dein Mann macht schon was mit..hi,hi..aber heir ist es nicht anders!!Toll sind auch immer wieder Deine Ideen etwas zu verändern...genial so die Tischplatte zu pimpen!!!Kompliment!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  44. Eine absolut geniale Idee!!! Dein Mann soll mal froh sein, dass du nicht einfach "aus Versehen" mit'n Vorschlaghammer auf die Granitplatte eingeschlagen hast. ;o)

    Ich freu mich übrigens richtig, dich wieder so lustig und fröhlich wie gewohnt zu lesen. ICH mag deine Lichttherapie auch.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Bianca,
    falls Du mal die Idee haben solltest, dein wuuuuunderschönen Basttaschen zu verkaufen, dann denke bitte an mich! Ich finde sie soooo schön, vor allem die Schwarze mit dem weißen Peace-Zeichen ist ja echt der Hammer.

    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  46. Hej Bianca,
    sowas geniales, du hast immer Ideen. Mei da muss dein Mann halt durch, hätte ich gesagt gell, und ich les es so gerne ;o)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  47. Biancaaaaaaaaaaaaaaaaa!

    "Die weisse Kacke ..." - ich krieg mich gerade nicht mehr ein!! Das ist soooooooooooooooo schön! Dabei hast du inzwischen so viel knallbunte Farben, sieht er das denn nicht? ;-)

    Hach wie schön! Einfach nur herrlich, dein Post! Ich kann dir nicht sagen wie ich das gemacht habe - es ist mir selber ein Rätsel - aber mein Mann unterstützt den Weiss-Trip gerade ... er hat sogar die von mir ausgesuchten Türgriffe für die demnächst zu weisselnde Vitrine bestellt, ohne Protest ...? Und er ist auch voll davon überzeugt dass Vitrine und Tisch weiss werden müssen!

    Oder ist das die Phase am Anfang, wenn alles nur ein bisschen weiss und nett ist und MANN das alles nur für eine vorübergehende Laune der Natur hält, die schon wieder vorbei geht ... so nach dem Motto: "ach wenn es SIE doch glücklich macht ..." ...?

    Liebste Grüße!!

    AntwortenLöschen
  48. Boah - ich lach mich schlapp! Dieser Post, liebe Bianca, ist sowas von genial! Oh, wie sich doch alles so gleicht - hast du eigentlich von mir und meinem Mann geschrieben? Du bist einfach Spitze, Bianca - deine Schreibe gefällt mir total gut! Bei uns ist zu Hause momentan auch nur Dreck und Staub. In 2 Wochen bekommen wir unsere neue Küche - natürlich s/w - Frauchen hat sich durchgesetzt :-) Und ich freu mich wie Bolle! Draußen wird gerade die Terrasse neu gepflastert und vergrößert *freu*.
    Deine Idee mit der weißen Tischplatte ist sehr gut - glaub, Granit würde mich auch stören - das wirkt so hart und kalt. Aber weiße Arbeitsplatten wöllte ich nicht mehr - das hatten wir. Wenn die lieben Kidis mal was schneiden und kein Brettchen drunter legen, wird´s kompliziert und dementsprechend sah die dann auch aus mit der Zeit...
    LG, Corina.

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Bianca,
    manche Männer wollen vielleicht auch bisschen zu ihrem Glück gezwungen werden.
    Und von Zeit zu Zeit glauben sie später fast, sie hätten die tolle Idee selber gehabt…mir geht das mit meinem manchmal so:-))
    Veränderung braucht halt auch ein bisschen Mut und den haben, beim Einrichten, meist die Frauen (Ausnahmen gibt es natürlich immer mal:-))
    Der Tisch sieht in weiß wunderbar aus, da hattest "Du" wirklich eine super Idee.
    Liebe Grüße aus dem Norden schickt Dir
    Christina
    (deren Liebster sich auch nach und nach an die weiße Kacke gewöhnt hat:)

    AntwortenLöschen
  50. ich lese das hier jetzt aber ich habe schallend gelacht-bei mir und meinem Mann ist das genauso. Wir haben auch vor knapp 15 Jahren gebaut und auch Granitböden ich könnte zur Zeit auch alles neu machen. Am besten neu bauen sagt mein Mann immer.
    Ja wir Frauen und unser umdekorierwahn! Meiner meint ich hätte Dekorateurin oder Architektin werden sollen

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...