16. April 2015

Im Wandel der Zeit




Unser Schlafzimmer poste ich, verglichen mit der Küche und dem Wohnzimmer, eher selten. Was natürlich auch daran liegt, dass ich unser Schlafgemach viel seltener umdekoriere als unser Wohnzimmer und die Küche. Logisch. Die letzte Veränderung fand im Januar statt und meine dekoverwöhnten Augen hatten sich schon längst dran satt gesehen. Nur war ich bislang immer zu faul, die Dekoration großartig zu ändern. 
Upps, jetzt muss ich mal geschwind den letzten Schlafzimmerpost aufrufen. Nicht, dass die Einleitung ähnlich oder gar gleich formuliert ist. Ne, doch nicht, Glück gehabt. Alles ok.




Als wir Ende 1997 ins Haus einzogen war unser Schlafzimmer - rückblickend betrachtet - alles andere als schön. Geschweige denn stylisch. Noch nicht mal im Ansatz. Bett, Nachtkommoden & Schrank: Alles aus einem Guss. Und schwarz! Gut, in Kombination mit strahlend weißen Wänden gar nicht mal soo verkehrt. Aber unsere Wände waren nicht weiß. Manche Wände waren grün und manche blau. Mit einer verspielten Bordüre, auf der Strichhäuschen ihr Unwesen trieben. Wir hatten uns gegen Laminat entschieden und verlegten das Schlafzimmer mit einem dunkelblauen Teppich. 
Schlimm, ne?! 
Mit nichts zu erklären und entschuldigen. 




Ich würde auch never ever mehr Nachtkommoden kaufen. Alleine schon das Wort! "Nachtkommode".....gleich danach kommt "die Bettpfanne". 





Und da steht sie: Die Nachtkommode aus den 90igern:




Seid ihr mit eurem Schlafzimmer (noch) zufrieden?! Was gefällt euch am besten und was überhaupt nicht? Was würdet ihr am liebsten verändern und was würdet ihr NIE WIEDER so machen?! Und was auf jeden Fall wieder?!

Ich würde mich immer wieder für weiße Wände entscheiden. Nicht beige, nicht grau, einfach nur weiß. Sie sind neutral, hell und freundlich und bieten die perfekte Bühne für jegliche Dekoration. 
Und was ich am liebsten verändern würde bzw. für was ich mich nie wieder entscheiden würde?! Ich trau mich gar nicht, es zu verraten: Auch im Schlafzimmer "verunstalten" beige Kunststofflamellen unsere Fenster. 
  






Unser Schlafzimmer im Wandel der Zeit: 









Zum Schluss möchte ich mich schon mal für alle bislang eingegangen Leiter-Fotos bedanken. Ich hab mich noch nicht bei allen Lesern per Mail bedanken können. Was auf jeden Fall noch nachgeholt wird. Versprochen! 

Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Abend!

Gaanz liebe Grüße,

ps.: Mein neuer Roombeez Post ist online. Wer mag: HIER geht´s lang. 



Kommentare:

  1. Hallo Bianca,

    ach welch schöne Fotos wieder! U ich sehe, du hast sogar ein Bild mit einer Leiter drauf! ;)
    Und das mit meiner Aluleiter in der stylischen Garage, wird auch nichts. Aber ich freu mich schon auf all die anderen!

    " Nach Nachtkommode kommt direkt Bettpfanne" ....da ist irgendwas dran. :)))))))

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca, da würde ich auch mal gerne schlafen! Soooo schön und heimelig und stylisch!
    An meinem Schlafzimmer mag ich die Deckenhöhe von 4 Metern und das große Fenster mit Alpenblick und die 4 Riesen-Wandschränke. Ich glaube, da muss ich auch mal noch einen Post drüber schreiben ;-))).
    Deine Bilder haben mir auf jeden Fall viel Inspiration bereitet. Dankeschön dafür!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich ehrlich bin möchte ich einiges verändern... der schrank ist mittlerweile zu klein, die nachtschränke würde ich am liebsten rausschmeissen (aber wohin mit den socken?) etc.
    in den nächsten wochen kommen aber endlich zwei lack-regale weg und eine malm-kommode raus, dafür bestå rein. Ich freu mich! ♡
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca! Sieht klasse aus. Mein Vorher Nachher kannst du hier anschauen, auch ein Wandel der Zeit. http://beadsdesignlove.blogspot.de/2015/02/schlafzimmer-black-and-white.html LG Debby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca!
    Das Schlafzimmer wird bei uns auch nicht so oft umdekoriert wie der Rest der Wohnung. Also überwiegen auch bei mir die Posts aus Küche und Wohnzimmer ;D
    Wirklich interessant zu sehen, wie sich der Raum im laufe der Zeit verändert hat. Jedoch muss ich sagen, dass jedes Bild einfach klasse aussieht. Gut, dass es mit den schwarzen Möbeln und blauen und grünen Wänden keine gibt ;D
    Wobei ich mir sicher bin, dass du auch diese Location toll in Szene gesetzt hättest.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde jede einzelne Deko-Variante von dir super schön! Mir hat nur das Regal mit den Dosen von deinem Mann gefehlt...:-)
    Ganz liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo bianca
    Werde mich dieses jahr auch noch Schlafzimmerrenovierung werfen und deine bilder kommen da genau richtig.
    Lg janine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bianca,
    genug Inspiration für eine Umgestaltung hast Du mir mit diesem Post geliefert!☺
    Wir haben ein, wenn Du so willst, 08/15 Schlafzimmer in meinen Farben braun-weiß.
    Grundsätzlich bin ich damit zufrieden, nur stören mich auch die Nachttische.☺☺☺
    Aber Ostern ist schon ein Hocker von Schwiegermutter zu mir gewandert, den sie
    mir mit den Worten: "Ist zwar braun aber du streichst ihn ja doch!" übergeben hat.
    Wenn ich noch eine Lösung für meine Gardinen gefunden haben, wer weiß - dann
    gibt es vielleicht auch mal einen Schlafzimmer-Post von mir.
    Hab noch einen schönen Abend, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,
    ich liege gerade schlaflos in meinem Schlafzimmer und träume gerade durch Deine schönen Bilder. Unser Schlafzimmer ist für mich immer schon wichtig gewesen und hier muckeln wir uns gerne ein. Seit ca. einer Woche bin ich mit dem bestimmt 5ten "Make over" seit wir hier wohnen fertig geworden. Ich wollte eigentlich alte Schulstühle weiß lackieren und neben das Bett stellen aber irgendwie sind mir dann unsere jetzigen Beistelltische über den Weg gelaufen. Meine rheinisch Oma sagte übrigens immer "Nachtkommsölchen" :-)). Aber die Idee hebe ich mir vielleicht noch für den Winter auf. Wir schlafen übrigens schon seit Jahren immer auf der Kopfwand mit petrol ein und es gefällt uns sehr gut. Ansonsten sieht es eher klassisch aus aber wie ich finde gemütlich......werde ich auch noch zeigen....aber erstmal wollte ich andere Räume zeigen. Diese Woche war einfach richtig stressig aber am Wochenende liefere ich die Leiterbilder endlich nach. Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Susanne P.S. Shanti kommt.

    AntwortenLöschen
  10. Cool die Verwandlungen alle mal so zusammen zu sehen ... Ich finde es ja immer so toll wie du mit einfachen Mitteln so mega viel zauberst ! Es sieht jedes Mal ganz verwandelt aus.
    Ich würde auch schon wieder am liebsten sooo viel hier verändern , nicht nur im Schlafzimmer ... Da gäbe es so einiges! :-)

    AntwortenLöschen
  11. Das gelbe "Schuhregal" ist ja klasse! Ich bin ein großer Fan von gelb, aber gelb ist in die Einrichtung oft schwer zu integrieren. Bei Dir ist das echt gelungen in Kombi mit schwarz und weiß. Das guck ich mir ab!

    Viele Grüße,
    Biene

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bianca, schön deine Bilder zu sehen und wie sich alles immer wieder wandelt. Bei mir ist das Schlafzimmer ein Raum in dem es fast keine Deko gibt. Klar und rein stehen dort nur Bett, Schrank und Tablettisch. Ich mag die klare Struktur beim aufwachen-die einzige "Deko" die ich mir da gönne ist hin und wieder neue Bettwäsche-deshalb gibt es auch keinen Post auf meiner Seite darüber, denn das wäre schlichtweg langweilig. Nachtkommoden hab` ich auch vor 20 Jahren rausgeschmissen, die kommen auch nicht wieder rein ;)
    Hab einen feinen Tag!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  13. Ach, liebe Bianca, jeder hat doch seine einrichtungstechnisch dunklen Flecken in der Vergangenheit. Gottseidank entwickeln wir uns alle weiter und man fragt sich dann, wie man sich in der Einrichtung von vor 15 Jahren nur wohlfühlen konnte. Deine Schlafzimmerbilder sehen super aus, du hast immer gute Ideen.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,
    bei deinen schönen Schlafzimmer Bildern traue ich mich gar nicht von meinen zu erzählen geschweige auf den Blog zustellen.
    Ich finde deins einfach so wahnsinnig gemütlich! Vielleicht doch erst umziehen, neu einrichten und dann zeigen.
    Ok, bis jetzt ist es weiß mit einer Fliederfarbenen Fläche hinter den Bett und auf dieser Fläche ist eine Sternschnuppe aus vielen kleinen Sternen. Mit Mitte Zwanzig fand ich das total toll und habe Stundenlang verbracht diese Sterne perfekt an die Wand zubekommen jetzt mit dreißig, hätte ich sie gerne wieder weg und andere Farben. So ändern sich die Geschmäcker mit der Zeit, doch beim nächsten Mal mache ich es anders.

    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Bianca, ich finde diesen Raum (ich denke das ist Dein Kleiderraum, da ich noch nirgends einen Schrank entdecken konnte) so toll. Die Hängeschränke (nehme ich an) mit der tollen Holzfläche obenauf, wirken so geradlinig, könnte auch in einem Esszimmer, Wohnzimmer, Flur, eigentlich überall hängen oder stehen. Ich finde das eine geniale Idee und Dein Drumrumgemache sowieso. Aus einem kleinen Raum ein " Großer" gemacht.
    GLG Jane

    AntwortenLöschen
  16. Hey Bianca,

    sieht echt tolla us euer Schlafzimmer, aber: Wo zur Hölle bringst du denn all die Klamotten unter? Unser Schlafzimmer steht voll mit Schränken und Kommoden.. viel Platz für Deko ist da nicht... Bin jetzt schon ein bisschen neidisch XD

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Franzy! Doch, doch, wir haben auch einen großen Kleiderschrank im Schlafzimmer, den wir uns 2007 vom Schreiner haben anfertigen lassen. Ganz zu Anfang hatte ich ihn im Blog mal gezeigt. Die Schränke im kleinen Durchgangszimmer (keine Hängeschränke) beherbergen T-Shirts, Unterwäsche, Bettwäsche und ein wenig Deko.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  17. Hi Bianca,
    ....unser Schlafzimmer.......Baustelle!
    Da Töchterlein ja gerade den Ausmistflash hat und auch ein neues Zimmer möchte,
    steht der ganze Krempel jetzt erstmal "zwischengelagert" bei uns rum....no comment please!
    Ich kann das Ende des Chaos-Zustand noch nicht annähernd sehen und erfreue mich solange lieber an
    Deinen Fotos! Nachtkommode - Bettpfanne! Brüller! Wörter die unsere Enkel niemals verstehen werden....so wie Kassette! ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    PS: Hab Dir ne Antwort an die Büro-email geschickt...oder besser an die freenet ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moni! Ich muss (zum Glück) immer nur bis 11 arbeiten. Von daher bin ich schon längst zu Hause und werde deine Mail erst am Montag lesen können.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  18. Dein Schlafzimmer gefällt mir sehr, liebe Bianca. Aber unseres auch, trotz Kiefernholz an der Wand, als Schrank und an der Decke. Ich mag den Höhlencharakter. Was ich ändern möchte? Ich hätte gerne andere Bettwäsche. Aber meine alte ist "noch gut", und die, die ich gerne hätte, ist ooods-teuer. Und sooo schlimm ist meine auch nicht, schließlich ist sie nicht geblümelt. Zur Not könnte ich ja auch meinen schwarzen Überwurf drüber werfen. Aber das ist mir immer zu umständlich. Also muss ich wohl noch eine Weile damit leben. Ach ja: Und das, was du Bett-Kommoden nennst, besitze ich auch. Ich nenne sie aber Nachttische. Und ich wüsste nicht, wie ich ohne deren Stauraum auskommen sollte. Die Bettpfannen haben aber hoffentlich noch eine Weile Zeit... ;o)
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  19. meine schlafzimmerwände sind grau mit weißen möbeln, weißem stuck und weißen vorhängen & bettwäsche. ein traum. würde ich wieder so machen

    AntwortenLöschen
  20. Hey euer Schlafzimmer ist wirklich toll geworden !
    Nachdem ich unseres im letzten Jahr vollkommen farblich umgestylt habe, bin ich damit sehr zufrieden. Allerdings muss ich gestehen, dass ich noch zwei von den bei dir ungeliebten Kommoden am Bett habe, allerdings wurden diese grau gestrichen, vorher Kiefer. Jetzt wartet monentan das Wohnzimmer auf seine Vollendung. Heute wanderte das Sofa raus und wurde heute Morgen abgeholt. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf das Neue, denn schließlich brauche ich abends immer ein Sofa zum " Beine-hoch" und hoffe, dass ich die kommenden Tage auch ohne überstehe, zur Not wandere ich ins Bett ab :0)
    Dir ein tolles sonniges Wochenende, hier ist es leider noch ein wenig kühl.
    Ganz liebe Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  21. Einfach tolle Bilder. Mir gefällt diese große dicke, weiß-grau gestreifte Vase so gut, die fällt sofort ins Auge.
    Liebe Grüße.
    Steffi
    www.little-miss-atmosphere.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Hammer Fotos, der gelbe "SCHUHWAGEN" ist mein Favorit, wo ist der gekauft? Oder ist der etwa auch selbst gebaut?
    Ich liebe weiße Wände, weiße Gardinen, weiße Schränke, dazu liegt zu meinen Füßen ein weicher heller Teppichboden, denn im SchlZi mag ich es gern kuschlig an den Füßen. Farbtupfer sind farbige Bettwäsche zum hellgrauen Polsterbett, und auch für die ständig wechselnde
    Deko und Bilder kann man mal in die verschiedensten Farbtöpfe greifen.
    Ein schönes sonniges WE wünscht Monika G. aus Schleswig-Holstein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Monika! Dein Schlafzimmer scheint sehr gemütlich zu sein. ♥
      Der gelbe Schuhwagen ist eigentlich ein Fensterladen, den ich beim Sperrmüll entdeckt habe. Er hatte schon mehrere Farbkleider. Erst hellblau, dann schwarz und nun gelb. :-)
      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende! Liebe Grüße. Bianca

      Löschen
  23. Hi meine Liebe :)
    Blauer Teppich?
    Schalalala....gut, dass wir das nicht zu sehen bekommen haben ;) Ich konnte Teppichen noch nie was abgewinnen!
    Im Moment bin ich mit unserer Wohnung echt glücklich. Alles s/w und relativ neu...also, ich würd nicht viel verändern!

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Bianca, was ist das denn für ein tolles Sideboard? Gefällt mir gut, vielleicht magst Du mir sagen, woher es ist? Danke!
    Und: wunderschöne Fotos!!
    Ganz liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katja! Du meinst das Sideboard im Durchgangszimmer?! Wir haben uns das Sideboard 2007 vom Schreiner anfertigen lassen.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Ahhhhh, schade. Das ist klasse!!

      Löschen
  25. So, jetzt wollte ich doch noch etwas zu deinem Schlafzimmer sagen! Den neulich
    war mein Kommentar irgendwie futsch und dann hatte ich keine Zeit mehr, da im
    Moment bei uns der Garten sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Das Schlafzimmer
    ist echt der Hammer! I love It! Es ist so schön luftig und leicht, dass mag ich im
    Moment sehr bei dir. Und das Bild vom Sukha Innenhof ist einfach genial, es könnte
    auch gerne bei mir einziehen:-)Tja und das schlimmste in unserem Schlafzimmer,was
    ich nie, nie wieder machen würde: Das waren Bordüren um den Spiegel von Laura Ashley,
    die waren in blau weiß mit Blumen drauf.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...