29. April 2015

hoch hinauf




Vor einigen Wochen hatte ich meine Leser dazu aufgerufen, mir Fotos ihrer Dekoleitern zu schicken. Viele Mails haben mich mittlerweile erreicht, so dass ich euch heute die "verdekorierten" Leiter meiner lieben Leser präsentieren darf. 

Der Anfang macht Leserin Ira vom Blog "Design Dots".
"Dekoleiter sind das absolute Must Have!!", schreibt sie. "Ich liebe Dekoleiter, ich habe zwei davon, eine hab ich selber gebaut und eine hat mir meine liebe Nachbarin geschenkt."





Das nächste Foto zeigt Andrea´s "Bauernleiter", wie sie sie selbst betitelt. 
"Ich hab sie meinem Papa abgeschwatzt, der einen kleinen Bauernhof besitzt und ziemlich geschmunzelt hat, als ich ihm erzählte, die muss ins Wohnzimmer. Vorher hab ich sie noch abgeschliffen und leicht mit weißer Farbe angemalt."



Die nächsten Fotos dürften euch vielleicht bekannt vorkommen. Sie stammen von der humorvollen Anja bzw. vom Blog "HomeLove". 

Anja schreibt: "Die braune Leiter habe ich bei ebay ersteigert. Die ist so richtig schön alt und used. Und die hellbraune Leiter habe ich neu bei Depot gekauft. Welche mir von beiden besser gefällt, kann ich gar nicht sagen. Sie haben beide etwas."





Die nächsten Leiterfotos wollen hoch hinauf, nämlich in den 7. Stock. Hä?!?! Auflösung: Sie stammen von Katrin und Katrins Blog heißt "7ter Stock". Und drei Mal dürft ihr raten, wieso. Kleiner Tipp: Katrins Wohnung befindet sich NICHT im Erdgeschoss. 




Frage: Die nächste Leiter befindet sich wo?! Richtig, in einem Bad. Und zwar im Badezimmer meiner Leserin Anja.
"Als meist stille Leserin deines schönen Blogs finde ich deine Leitersammlung sehr spannend und bin mit unserer dabei. Unverzichtbar im Bad, der etwas andere Handtuchhalter."




Next one is Leserin Bettina. Sie schreibt: 
"Liebe Bianca, sonst bin ich ein stiller Leser (und Genießer) deinen Blogs, aber deinem Anruf unsere Leitern zu zeigen, folge ich gern. Ganz unschuldig bist du nämlich nicht, dass eine alte Leiter bei uns im Wohnzimmer steht. Ich habe leider festgestellt, dass ich meine Leiter, die mindestens fünf Mal im Jahr umdekoriert wird, bisher nur selten allein fotografiert habe, daher gibt es ein Foto aus der Weihnachtszeit."




Seit ca. einem Jahr verfolgt Leserin Daniela meinen Blog. 
"Da musste natürlich auch ne Leiter her. ☺ Sie war bei meinem Vater im Schuppen. Ich zu meinem Mann: "Mein Papa hat ganz viele Leitern im Schuppen, die braucht er bestimmt nicht mehr." Mann trocken: "Doch, die braucht er sicher alle..." Jetzt findet er es schön, wenn abends die Lichterkette an ist. Nachdem er deine Fotos angeschaut hat,  ist bei uns aber doch nur "Bianca für Arme"...Ich arbeite dran...Meine Kinder erklären Gästen immer eifrig: "Das ist Mamas Dekoleiter, die darf man nicht anfassen."
☺☺



Namensvetterin Daniela aus Österreich bedauert, dass es bei ihr nicht so tolle Funde beim Sperrmüll gibt."Meine ist daher gekauft, aber ich finde sie dennoch schön! Und deinen Blog verfolge ich sowieso immer und freue mich immer wahnsinnig über einen neuen Post. Mach weiter so!"
Alles klar, werde ich machen, Daniela! 




Wir bleiben in Österreich. Leserin Doris schreibt: 
"Hallo Bianca...ich mal wieder...lang nicht mehr geschrieben...aber immer mit Begeisterung deinen Blog folgend und viele Sachen auch schon umgesetzt, wie du auf den Fotos siehst. Derzeit bemale ich Blechdosen."






Leserin Ilka schreibt: "Hallo Bianca, kannst du noch ein Leiterfoto gebrauchen? Oder schon erschlagen davon :-)))"

Ganz ehrlich: Zwischendurch hab ich mich schon des Öfteren gefragt, was mich beim Aufruf eigentlich geritten hat und das ich das hier nie, nie wieder machen werde. ☺☺ So viel Arbeit..... Aber das Gleiche hab ich beim Schaltafel-Post auch gedacht. 




Leserin Jane reiht sich nahtlos an:
"Hallo liebe Bianca, vielleicht kann man mit meinen "Profifotos" was anfangen. Die schwarze Leiter war eigentlich für das Bad gedacht, war aber dann doch zu hoch, die haben wir selbst Achtung Lieblingswort gebastelt und schwarz gestrichen, aber leider hätte ich dann in der Dusche dunkel duschen müssen, also rumprobiert und in der Küche gelandet. Die andere ist mir in Holland über den Weg gelaufen. Ich hätte gerne noch Leitern im Flur, Gästetoilette, Wohnzimmer, Schlafzimmer....aber mein Mann sagt, das wäre jetzt genug. Sonst hätte er das Gefühl er lebe auf einer Baustelle und müsste dauernd mit dem Werkzeugkasten rumlaufen!!!!"





Die nächste Leiter steht in einem Schweinestall! ☺ Korrektur: In einem EHEMALIGEN Schweinestall. Wie cool ist das denn?! Leserin Jacqueline berichtet:
"Hi liebe Bianca, ich bin eine stille Leserin deines achso wundervollen Blogs...auch ich liebe Leitern...besitze leider nur eine, die von meinem lieben Schwiegervater. Sie steht zur Zeit im Bad...harmoniert so super mit den alten Balken...war mal ein Schweinestall."





Das erste Leiterfoto nach meinem Aufruf kam von Miriam. 
Miriam schreibt: "Ich folge deinem Aufruf und sende dir ein Bild meiner Leiter. Sie ist neu gewesen, habe ihr erstmal mit Paintingthepast eine schwarze Farbe verpasst und sie mit meiner heissgeliebten House Doctor Lichterkette aufgehübscht."




Die nächsten Leiterfotos stammen von Moni und ihrem Blog "Lady Stil".
"Hallo Bianca, im Anhang sende ich dir zwei Fotos mit den hier zur Familie gehörenden Leitern! :-) Ich hoffe, ich kann die "Sammlung" noch erweitern!"





Auch Leserin Niclis möchte ein Leiterfoto beisteuern. 
"Hallo Bianca, meine Leiter ist gekauft, ursprünglich fürs Bad als Handtuchhalter. Inzwischen steht sie aber in der Küche und hält meine kleine Sammlung unterschiedlichster Keramik-Becher, die ich in jedem Jahr auf den Keramik-Tagen hier in Oldenburg einkaufe. Die sind doch zu schade, um bloß im Schrank zu stehen. ☺"




Und auch Sabine aus Peine möchte dabei sein. 
"Hallo Bianca, ich lese total gerne deinen Blog und mag Leitern auch so gern wie du. Im Anhang meine süße, kleine Leiter vom Sperrmüll. Ich habe noch eine große, die darauf wartet, weiß gestrichen zu werden."




Bloggerin Simone vom Blog "Art.of.66" zeigt ihre Leiter nicht nur auf ihrem Blog, sondern auch hier: 
"Hi Bianca, wie versprochen nun meine Leiter. Im Moment ist sie genauso dekoriert - mal sehen wie lange. ☺ Ich finde die Aktion jedenfalls cool und freue mich auf baldige Leiterinspirationen bei dir."




Wir Blogger und unsere Dekoleitern...
Bloggerin Tania vom Blog "Homely Tw" schreibt: 
"Hallo liebe Bianca, ja du hast ganz recht, Leitern sind cool und man kann sie für alles mögliche nutzen. Ich besitze 2 Stück. Die erste hat mir mein Mann sogar selbst gebaut und die zweite habe ich günstig bei Fischers Lagerhaus gefunden. Beide habe ich dann schwarz gestrichen. Sie wandern von einem Zimmer zum anderen. Hier im Wohnzimmer hinter dem Sofa steht die selbstgebaute und im Bad habe ich die andere als Handtuchhalter. Inzwischen ist die erste nun ins Büro ausgewandert, dort steht sie sehr nützlich hinterm Schreibtisch. Eigentlich könnte ich noch mehrere gebrauchen. ☺☺☺"







"Einen Fimmel haben" bedeutet eine Marotte oder seltsame Angewohnheit haben. 
Unser Fimmel ist definitiv der, gewöhnliche Leitern (vorzugsweise mit Geschichte) zu sammeln und im Haus zu verdekorieren. Noch vor 10 Jahren hätten wir uns sicherlich selbst nen Vogel gezeigt. 

Auch Bloggerin Andrea vom Blog "Vergissmeinnicht" hat diesen Fimmel. 
"Hallo Bianca, was für eine tolle Idee. Habe heute gleich mal ein Fotoshooting mit meiner neuen Leiter gemacht."






Peinlich, peinlich, aber sooo lustig. Leserin Tanja schreibt: 
"Ich kann auch an keiner Leiter vorbei. Erst gestern stand eine Frau am Straßenrand, mit einer Leiter im Schlepptau. Ich hielt an, weil ich dachte es sei Sperrmüll. War es aber nicht. Wie peinlich.☺









Leserin Yve schreibt: 
"Liebe Bianca! Leitern sind toll und sehr dekorativ, ich kann dich da gut verstehen. Im Anhang gibt´s noch meine Leiter, die ich von einem lieben Freund, vom Bau habe. ☺"




Aber nicht nur drinnen macht sich eine Leiter gut, auch draußen, dekorativ in Szene gesetzt, zieht sie alle Blicke auf sich. Wie bei Christina aus Oberösterreich. 
"Hallo Bianca! Mit deinen Leitern bist du auf keinen Fall alleine!! Hab noch eine alte von meiner Oma im Keller entdeckt. Gut, dass wir sie noch nicht entsorgt haben. Sie steht nun auf der Terrasse. Schön, dass doch wieder alte Sachen Beachtung finden."




Es muss nicht immer eine neue Leiter sein und nicht jedermann findet in Omi´s Keller solch tolle Funde. Zweckentfremden lautet die Devise. Wie Manon aus Bayern:
"Hallo Bianca, meine Leiter ist ein Seitenteil von einem Ikea-Regal. Ich habe die Idee auf einem Blog entdeckt und fand das irgendwie witzig." 




Weitere Inspiration gefällig?! Dann geht´s mit Roswithas Dekoleiter munter weiter. 
"Hallo Bianca! Dies ist meine alte Lieblingsleiter, die schon seit einigen Jahren an diesem Platz in meinem Garten steht. Ich finde sie immer noch schön und hübsche sie ab und zu mit etwas Deko auf, hier auf dem Foto mit weißen Sternen. Sterne und Pünktchen sind im Moment meine Favoriten. I love it."




Wieso eigentlich immer hochkant, wenn quer doch soo cool aussieht?! Das dachte sich wohl auch Leserin Elisabeth.
"Hallo liebe Bianca! Unsere Leiter stand in einem fast 50 Jahre altem Spielhaus und ich hab sie bekommen. Jetzt hab ich mir mal gedacht, ich häng sie auf und dekoriere sie ein wenig für Ostern. Mal sehen, wo sie morgen steht, hängt, liegt.....hahaha." 




Kennt ihr Smilla vom Blog "Smillas Wohngefühl"?! Auch sie ist meinem Aufruf gefolgt. Smilla schreibt:
"Meine Leiter ist weder alt, noch vom Flohmarkt....aber auch nicht gekauft.Sie ist selbstgebaut!"
Ihre DIY-Anleitung findet ihr HIER.




Zu einer coolen Wohnung gehört auf jeden Fall eine coole Leiter!!! Findet ihr nicht auch?! 
Die nächsten Leiterfotos stammen von der hübschen Susanne aus München. 
Wer jetzt neugierig geworden ist und noch mehr Einblick in Susannes Zuhause nehmen möchte, der schaut doch einfach auf ihrem noch jungen Blog "Sweet living interior" vorbei.





Könnt ihr noch?! Ok, wir sind auch gleich durch. 
Ordnung ist bekanntlich das halbe Leben. Und was man beim Entrümpeln nicht so alles findet....Wie Leserin Petra.
"Hallo Bianca, auch ich finde Leitern toll. Meine ist mir beim Entrümpeln eines alten Schuppens in die Hände gefallen. Hab sie dann liebevoll sauber gemacht und eingeölt. Jetzt steht sie in unserem Flur und hält unsere Strickjacken. ☺"





Eine Leiter ist ja gerade prädestiniert, um sie mit einer Lichterkette zu dekorieren. 
Ein Garant für gemütliche Stunden. Zu Zweit oder mit der gesamten family.♥ Zuhause bei Sabine.
"Hallo Bianca. Passt es noch?! Hier der "Klassiker". ☺ Leiter mit House Doctor Lichterkette."




Ebenfalls mit schöner Lichterkette bestückt: Melanie´s Dekoleiter
"Hallo Bianca, hier kommt noch eine Leiterfoto. Besser spät als nie. ☺"




Wieso neu kaufen, wenn man sie mit den richtigen Handgriffen selber bauen kann?! Das hat sich auch meine Leserin Petra gedacht. 
"Hallo Bianca, ich folge hiermit deinem Aufruf nach Leiterbildern. Diese hier habe ich aus abgeschnittenen Ästen eines Vogelbeerbaumes zusammengebunden, damit die Clematis daran wachsen kann." 






The last one. Leserin Birgit beendet mit ihrem Leiterfoto meinen heutigen Post. 
"Hallo Bianca, ich bin schon lange eine treue Leserin von dir. Dein Blog war mein erster, den ich gelesen habe und ich freue mich jedesmal, wenn es was Neues von dir zu lesen gibt. Heute schicke ich dir ein Foto meiner Leiter. Ich habe sie auf einem Dachboden gefunden und einfach nur mit Wandfarbe grob "angeschmiert". Die Körbe von Depot passen genau."




Liebe Ira, Andrea, Anja, Katrin, Anja, Bettina, Daniela, Daniela, Doris, Ilka, Jane, Jaqueline, Miriam, Moni, Niclis, Sabine, Simone, Tania, Andrea, Tanja, Yve, Christina, Manon, Roswitha, Elisabeth, Smilla, Susanne, Petra, Sabine, Melanie, Petra und Birgit:
Ich möchte mich hiermit ganz, ganz herzlich für eure Fotos und eure netten Mails bedanken! 
♥♥♥
Dieser Post hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Fühlt euch alle ganz lieb gedrückt!



Kommentare:

  1. sehr, sehr toll - kannst mal sehen, wie Du die Leute inspirierst!!!!! Dabei wollt ich Dir eigentlich auch Fotos von meiner Leiter senden. Termin hab ich versäumt - das nächste Mal! Dir ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Wahnsinn wie viele Leitern das sind. Und sooo tolle Bilder dabei! Ich hoffe inständig, dass du ganz schnell vergisst, wie viel Arbeit solche Posts machen und bald wieder so etwas machst. Vielleicht habe auch ich dann mal was beizutragen.

    AntwortenLöschen
  3. Bisher kannte ich Dekoleitern nur aus Badezimmern als Handtuchhalter. Sehr toll, was man alles damit anstellen kann. Und dann noch so eine rote Katze davor wie bei Tanja... Schön!

    Grüße vom Rhein,
    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Wow, so viele tolle bilder und ideen! Du inspirierst die Leute ja wirklich! übrigens, vielen Dank für deine schnelle Antwort auf mein Mail. DAnke...

    AntwortenLöschen
  5. Upps...so viele Leitern, man glaubt es kaum!
    Mancher Mann würde sich wie auf dem Bau oder im Baummarkt fühlen, aber Frauen haben manchmal so einen Spleen. Vielleicht rufst du ja demnächst hier auf, die Gitarren unserer Männer zu zeigen, dann wär ich dabei, denn hier unten habe ich fünf davon, oben im Arbeitszimmer-und Musikzimmer haben wir dann nochmals sieben Stück, das nenn ich einen Spleen! Jedes Mal, wenn hier ein neue einzieht, dann sage ich immer: " Du hast doch nur zwei Hände" und muss mich dann belehren lassen, dass jede Gitarre anders klingt. Leitern kann man also nie genug haben und ich muss jetzt gesteht, dass ich nur eine einzige besitze und diese steht in der Garage und ist eigentlich meine Tapezierleiter. Aber dafür habe ich ja massenhaft an Gitarren zu bestaunen, vielleicht sollte ich diese auch einmal mit Lichterkette und anderem Dekokram behängen?
    Danke für die Vorstellung all der tollen Dekorationsmöglichkeiten deiner Leserinnen, es war ja nicht ein einziger Mann dabei :0)
    Du siehst, wenn du zu etwas aufrufst, dann wird es prompt erledigt.
    Dir noch eine restliche schöne kurze Woche, ganz liebe Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  6. liebe Bianca,
    wow, ich bin sprachlos!!! Wahnsinn wie viele Leiter und wie viele verschiedene Dekorationsmöglichkeiten das sind!!! unglaublich!
    liebe Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  7. Ganz toll mal soviel unterschiedliche Ideen zum Leiterthema zu sehen. Ich hab ja noch gar keine und komm mir hier schon total blöd vor ;-D......ich bin dann mal bei ebay! Soviele Ideen kann ich einfach nicht an mir vorbeiziehen lassen! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss feststellen, ich hab noch nicht genug Leitern ;-))))
    Danke für die ganze Mühe!♥

    Lieben Gruß, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Hi meine Liebe :)
    Ich bin beeindruckt, wie schön ihr alle wohnt und kreativ ihre alle seid *schwärm*

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Bianca,
    da hast du dir aber viel mühe gegeben! Und der Post ist so toll geworden.
    Schön ist es zu sehen, wie jeder doch etwas anderes mit der Leiter so
    anstellt. Ich sage nur: Unzählige Ideen mit der Leiter. Herrlich! Vielen Dank
    für`s zeigen.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  11. so..ich brauch jetzt auch eine leiter! SOFORT! ;-)
    liebste beeindruckte grüße, kathy

    AntwortenLöschen
  12. Hi, die sind aber g...;-) Ich will auch hoch hinhaus ! Übrigens, unser Haus in Italien kannst du mal hier schauen:
    http://pattern-addiction-and-more.blogspot.ch/2015/04/natural-styling.html
    Saluti, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. wie wundervoll ♥... so und nun will ich auch eine! ^^
    glg tine

    AntwortenLöschen
  14. hallloooo....freu <3 ....

    so toll alle Fotos!!! ....danke fürs posting...hast du super toll gemacht....wie unterschiedlich alle gestaltet sind...herrlich...denke ich brauche auch noch eine 3. Leiter für die Küche...fühl dich umarmt..glg Doris

    AntwortenLöschen
  15. Hey bianca
    Toller post.Bei uns steht noch keine Leiter. ...das muss sich ändern.
    Lg janine

    AntwortenLöschen
  16. Auf Leiter Seuche geh.....aber darf ich die Katzenfreunde mal fragen wie das mit euren Stubentigern funktioniert? Ich hab Angst das meine die Leiter eher als Kletterbaum missbraucht.
    l.g Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suche..nicht Seuche..grrrrrrrr

      Löschen
    2. liebe Petra,
      ich habe zwei Katzen, sie finden die Leiter uninteressant;) sie kratzen lieber an der Couch;)
      LG
      ira

      Löschen
  17. Liebe Bianca,
    wow so viele Leitern. Bei mir steht noch keine in der Wohnung muss ich aber anscheinend dringend nachholen ;)...Habe nur leider ganz viele Schrägen...
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  18. Wow Bianca,
    was für ein Wahnsinns-Leiter-Post. Da musst du doch Tage (und Nächte) dran gesessen haben.
    Du bist halt auch der Wahnsinn - im positiven Sinne gemeint *lach*

    Vielen lieben Dank für deine Mühe, nun hast du dir auch das verlängerte Wochenende verdient ;-))))
    Simone (die zu Sohnemann nach Frankfurt fährt)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bianca,
    Ein hoch auf all die Leitern, hammer!!!
    Ein gelungener Post :-)
    Ich habe leider keine Leiter,die zur Deko taugt, blärr.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bianca,

    bin beeindruckt wie viele tolle Leiterfotos zusammen gekommen sind. Super Ideen und Inspirationen!
    Da könnte ich glatt meine Sternenleiter wieder umdekorieren!
    Vielen Dank noch mal für den tollen Post.

    Deine ganze Mühe hat sich echt gelohnt! :-)

    Liebe Grüsse Roswitha

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca!
    Wahnsinn, wie viele Leiternbegeisterte es unter uns gibt. Das Fieber hat uns alle gepackt und bald kann keiner mehr an einer Leiter vorbeigehen. ;D aus der Idee Leiternbilder zu sammeln, ist eine richtig hübsche Bildergalerie geworden.
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  22. OMG ist das eine zauberhaft schöne Leitersammlung! Tolle Bilder und ein paar Blogs bei denen ich unbedingt mal vorbei schauen muss :-) Wenn mein Flur nicht so klein wäre, würde ich mir auch sofort eine Leiter hinstellen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bianca, langer Post, viel Arbeit....auf die Terrasse da bin ich noch gar nicht drauf gekommen erst jetzt durch die schönen Bilder, da will ich eine unbedingt......Danke für Deine Mühe
    Liebe Grüße
    Jane

    AntwortenLöschen
  24. Sooooo unglaublich viele Leitern, der Wahnsinn!!! Und eine schöner als die andere! Jetzt will ich auch eine! Habe mich bisher gegen Leitern etwas verweigert. Aber jetzt wird auch eine gebastelt, geschnitzt, gekauft, bemalt, abgeschleift, was auch immer!
    Danke für den schönen Post!

    Liebe Grüße von Janna

    AntwortenLöschen
  25. Hey Bianca,
    ein toller Post.
    So viele tolle Ideen was ich mit meiner Leiter noch anstellen kann.
    Von mir aus kannst du noch mehr Bilder zeigen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tanz in den Mai (aber bitte nicht auf der Leiter tanzen)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Wow! ich bin beeindruckt! so viele tolle Leitern.....ich glaub, ich brauch auch noch ein paar mehr! wie schön , dass ich bei der Gelegenheit auch gleich noch ein paar tolle Blogs entdeckt habe, die ich noch gar nicht kannte.
    Danke!!!
    Dir ein schönes laaaanges Feiertags-Wochenende
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Bianca, oooooh was habe ich mich gefreut!!! Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte bei den Leiterbildern. Hier sind so viele tolle Leiterfotos dabei, eine tolle Inspirationsquelle. Ich muss am WE unbedingt auch einen neuen Post fertig machen, aber momentan spielt das Zeitkarussell verrückt und ich komme gerade zu nichts....furchtbar. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Wochenende. Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...