2. Dezember 2013

Aus der Weihnachtsbäckerei





Hallo Mädels,

am Wochenende gab´s bei uns Schwedische Schokoladenkugeln. 
Eigentlich wären sie ja ganz lecker, wäre mir nicht versehentlich der Zuckerpott aus der Hand gerutscht. Statt 85 g Zucker - wie im Rezept angegeben - waren es plötzlich knapp 300 g Zucker. 
Und ich dachte mir so, "ach komm, lass ma, dann schmecken sie bestimmt NOCH leckerer". 
Aber ganz ehrlich: Schon nach einer Kugel kriegt man nen absoluten Zuckerschock.
 Ich werde sie wohl wegschmeißen müssen, aber vorher wollte ich sie noch schnell fotografieren. 





Das Rezept findet ihr HIER.




Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Oh ja ,die mache ich auch gerne weil sie ruck- zuck fertig sind..und auch ruck- zuck gegessen sind.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir schneits ja, wie schööön. ☺

    Einen schönen Abend Dir.

    Liebe Grüße
    Lisa
    https://www.facebook.com/pages/KLK-schmuckst%C3%BCck/117220411746467?ref=hl

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    Die sehen echt toll aus ... Werd ich auch mal probieren ;o)
    Bevor sie in der Tonne landen, kannst Du sie vielleicht als Zutat für ein Schichtdessert verwenden :o)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht es aber aus. Schicke Bilder =)sabine

    AntwortenLöschen
  5. *Lach*
    das kann auch nur dir passieren ;-)))))))))))))))))
    Ich grins mir hier echt einen ab.

    Sei ganz lieb gedrückt,
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh... die sehen aber lecker aus 8-) muss gleich mal Rezept googln...
    Liebe Grüße
    Olja

    AntwortenLöschen
  7. So ein Mist aber auch ... das seh ich genau so. Für ein Dessert kannst du sie bestimmt noch verwenden. Denk mal, Du hättest Zucker mit Salz verwechselt, das wäre doch viel schlimmer gewesen. Aber die Hauptsache ist doch ... es ist ihnen gar nicht anzusehen. Die Fotos sind wie immer Spitze.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    die sehen aber sehr lecker aus und den Bildern sieht man den übermäßigen Zucker komischerweise gar nicht an ;).
    Herzliche Grüße'
    Nadine

    AntwortenLöschen
  9. *lol* - hast du halt Dekokugeln produziert!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  10. Moin Bianca,
    süß ist ja ne feine Sache, aber das ist wohl doch zu heftig. Karies ahoi! Aber Deine Fotos, die sind genau richtig und mal wieder perfekt. Ich finde es so sympathisch, dass Du hier immer wieder mal über Deine Missgeschicke schreibst.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bianca,

    ui da fallen einem sicherlich die Zähne aus ;o) Aber sowas passiert halt schon mal, dennoch sehen sehr lecker aus.

    Wo hast du denn diese süßen Förmchen her, Blueboxtree?

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bianca

    Das ist aber schade, das dir die Kugeln nicht gelungen sind, weil lecker sehen sie aus.
    Aber um dich etwas zu trösten, ich habs schon geschafft, Salz anstatt Zucker in den Kuchen zu tun.
    Na der war dann auch ungeniessbar. ;-)
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  13. Ach…… ;-)……Zucker hin oder her……manchmal ists doch einfach schön, wenn die Dinger nur gut aussehen……. ;-)…….was für ein gewiefter Weihnachtsdiättrick von dir! Wenn man das konsequent durchzieht beim Weihnachtsmenu biste nach Weihnachten schlank wie eine Elfe! ;-D GlG Anne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,
    die sehen sehr lecker aus - probieren möchte ich sie bei der Zuckermenge lieber nicht ;-) Ich als großer Schwedenfan habe mir sofort das Rezept ausgedruckt und werde bald mit der Zubereitung starten (hoffentlich rutscht mir die Zuckertüte nicht auch aus :-)) Eigentlich habe ich heuer überhaupt keine Animation irgendetwas zu backen, aber als ich Dein Werk gesehen habe, bekomme ich doch Lust - zumindest auf diese Schokoladekugeln.......... Meine Kinder werden sich freuen!
    Einen schönen Tag und viele Grüße,
    Manuela
    P.S. Mit solch schönen Förmchen kann ich natürlich nicht aufwarten......

    AntwortenLöschen
  15. Ach, du Bianca...
    bin immer noch heiß auf deine Küchenbilder (weiß, blau oder grau), neben all der tollen Weihnachtsdeko.
    Habe doch auch DAS Küchenproblem...
    Na, wie wärs? Ein, zwei, drei kleine Fotos...bitte, bitte, bitte...
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea aus Melle

    AntwortenLöschen
  16. Ach du arme, aber ich kann nur sagen : lieber zu viel Zucker, als versehentlich zum Salz gegriffen. So kannst du dir doch, wenn du einmal so richtig ausschweifend sündigen willst, eine dieser Kugeln greifen und es förmlich an allen nicht vorhandenen Rundungen wachsen hören :0)
    Ganz liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...