14. Dezember 2013

3. Advent





Hallo Mädels,
vielen 1.000 Dank für eure zahlreichen und lieben Kommentare zur neuen Küchenarbeitsplatte. 
Ich hab mich ganz dolle gefreut!!!!!!!!!! 
(Und ganz besonders freue ich mich ja immer über Kommentare stiller Leser! ♥)

Ihr seid echt die Besten, ich kann´s nicht oft genug erwähnen! 
♥♥♥




Gleich fahren wir zu Ikea. Ich brauche unbedingt neue Rollos für die Küche. 
Die alten Rollos kann ich schon laaange nicht mehr sehen.

Ich frag mich ja gerade.....im Moment find ich hier alles (ok, fast alles) total schön und cool, stylisch und gleichzeitig so gemütlich. Das gleiche hab ich vor 17 Jahren, als wir ins Haus eingezogen sind, auch gedacht. 

Was ist IN 17 Jahren?!?
Find ich dann IMMER noch alles schön und stylisch oder kann ich all das Zeuchs in s/w nicht mehr sehen?! 
Was denkt ihr?




Und was macht ihr heute noch so?! Plätzchen backen?! Weihnachtsmärkte besuchen?! Geschenke kaufen?! Den Tag faul auf dem Sofa genießen?! 




Ich werde des Öfteren gefragt, wie ich denn die Rückseite meiner Hirschkissen genäht habe. 
Also ICH hab hier nix genäht, ich kann nämlich nicht nähen. 
(Und in Handarbeit hatte ich früher in der Schule auch immer ne schlechte Note.)
Die Rückseite besteht aus weißem Leinenstoff (+ Klettverschluss), den ich noch zu Hause hatte.




So, auf zu Ikea.

Ich wünsche euch einen gemütlichen 3. Advent!

Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Hallo Bianca
    ich denke, dass Dir die Einrichtung in s/w wohl in 17 Jahren nicht mehr gefallen wird. Hierbei, wie auch in der Klamotten-Mode, tut sich halt immer was. Die Zeiten ändern sich und wahrscheinlich auch der Geschmack. Man sollte ja auch niemals nie sagen. Aber im Moment und wohl auch für die nächsten Jahre ist es wunderschön bei Dir.
    Wünsche einen erfolgreichen Einkauf beim Schweden und einen gemütlichen Advent in der neuen Küche!
    Liebe Grüße
    Tina B.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,
    also zu Deiner Frage ob Du in 17 Jahren....Alles wird wieder verändert sein, aber Gott sei Dank kommt das ja Schritt für Schritt. Der jetzige s/w Stil war ja auch nicht in einem Tag geschaffen. Wichtig ist, dass wir, genau wie wir uns verändern, auch bereit sind, unser Umfeld "mitzunehmen". Nichts ist langweiliger, als Gleichstand. Nur müssen sich alle Bewohner immer einig sein. Da haben es manche ja nicht so einfach mit Ihrer besseren Hälfte :))). (Ich hab da, welch Glück fast Narrenfreiheit)Ich finde mich in Deinem blog komplett wieder und freue mich weiterhin neues zu lesen.
    Schönen 3. Advent wünscht die Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau,das sehe Ich auch so....wenn sich nichts mehr verändern würde,wär Dein Leben doch ziemlich langweilig oder?

      Löschen
  3. Liebe Bianca, nun schaffe ich es auch mal wieder hier bei Dir vorbei zu schauen. Ich hatte ja, trotz Facebook und "gefällt mir" so einigen Nachhole Bedarf. Deine schöne Arbeitsplatte, der Hammer. Ich überlege, was ich bei mir verändern könnte. Meine Küche ist mittlerweile auch wieder 15 Jahre alt. Na, mal sehen, wie ich meinen Mitbewohner rumkriege.
    Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich ist es ein ganz normaler Samstagabend bei Ikea, wie jede Woche vor Heiligabend.
    Wenn da nicht heute eine ganz besondere Familie heute einkaufen gehen würde : Familie Wohnlust. Sie wollen heute endlich der Küche, nachdem sie diese Woche eine neue weiße Arbeitsplatte bekam, zu einem neuen Gewand an den Fenstern verhelfen. Der große Herr Wohnlust wird schnell im Kinderparadies abgegeben, um dort den kleinen männlichen Besuchern von ihren späteren Frauen zu erzählen, die stets neuen Unsinn im Kopf haben und ständig aufs neue das Haus verändern werden. Frau Wohnlust schlendert derweil voller Tatendrang durch das Ikeaparadies, schnappt sich nach kurzer Zeit ganz mutig einen zweiten Einkaufswagen, um nun ihre in an Massen gefundenen Schätzchen darin zu verstauen.
    Endlich gelangt sie ins Stoff-und Gardinenparadies und kann sich gar nicht so recht entscheiden. Der Zeiger der Uhr rückt bedrohlich zum Ende der Ladenschlusszeit und dann endlich kann Frau Wohnlust sich für ein atemberaubendes Gewand für die Fenster.
    Sie schiebt ihren Einkaufswagen, prall gefüllt mit Schnäppchen, Kinkerlitzchen, Gewand für das Fenster und vielen anderen wirklich nützlichen Sachen. Endlich gelangt sie zur Kasse und zückt voller Glück ihr Portemonnaie und ist ganz erstaunt über das Endergebnis ihres Einkaufes. Eigentlich sollte es ja nur das Gewand für die Küche sein, aber nun ist es doch etwas mehr geworden, was nun zwei Einkaufswagen prall füllt.
    Sie gelangt gerade zum Ausgang, als sie plötzlich ganz genervt eine der Damen aus dem Kinderparadies hört, die flehend ruft : der große Herr Wohnlust möchte aus dem Kinderparadies abgeholt werden
    ........ein fröhliches Verschönern der Fenster wünscht dir Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥♥♥♥ Biggi, du bist echt der Knaller! :-))

      Löschen
  5. Huhu... liebe Bianca...
    Ich,eine eher stille Leserin... aber schon eine ganze Weile, möchte Dir heute mal ein dickes Lob aussprechen... äh... schreiben.
    Dein Blog ist toll...
    Herzliche Gratulation zur neuen Arbeitsplatte... sieht super aus. Als ich Dein schönes Hirschkissen gesehen habe... mußte ich natürlich auch unbedingt eins haben... habe nun eins.
    Möchte DIESES Jahr zu Weihnachten noch schnell den Papertree basteln, denn der gefällt mir super gut.
    Freue mich weiterhin von Dir zu lesen.
    Liebe Adventsgrüße von Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bianca,
    es ist sehr schön bei Dir und mich freut, wie Du dich über die Arbeitsplatte freuen kannst. Das ging mir ähnlich mit unserer Kiefernwohnwand, als die weg war, hab ich tagelang das Grinsen nich aus dem Gesicht bekommen. Genieße dein schönes Heim und lass uns noch lange an deinen Veränderungen teilhaben, denn die sind sooo wichtig. Stillstand ist nicht gut. Tja, in 17 Jahren sitzen wir sicher alle vor unseren weissen Möbeln und wünschen uns Eiche rustikal zurück, haha. Mal sehen, Ikea und Co. müssen ja auch leben und wenn wir alle "fertig" wären mit einrichten, gäb es nicht mehr zu tun. Also Kurbeln wir weiter die Wirtschaft an, gell.
    Einen schönen dritten Advent, Sabine (stille Leserin seit Beginn)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,
    das kann ich dir sagen, in 17 Jahren findest du die Sachen wieder schön,
    die dir heute vor 17 Jahren gefallen haben.
    Also sozusagen die Sachen von vor 34 Jahren .........grins,
    gruseliger Gedanke, oder ?
    Ich hoffe du bist bei IKEA fündig geworden.
    Übrigens bei Xenos (auch online) gibt es die passende Decke zu deinem Hirschkissen.
    Gerade frisch im neuen Prospekt.
    Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent.

    AntwortenLöschen
  8. Hi Bianca!
    Ich glaube nicht, dass du 17 Jahre brauchst, bis du s/w nicht mehr schön findest ;-)))
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bianca,
    also die Hirschkissen sind super schön! ... und wenn sie dir in 17 Jahren nicht mehr gefallen, dann schick sie einfach mir!! :-))
    Liebe Adventsgrüße von
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Bianca,
    also , wenn du das in siebzehn Jahren noch genau so schön findest, das ware ja völlig langweilig!
    Ich hoffe doch, dass du uns bis dahin noch ganz viele andere schöne Sachen zeigst.
    Und wer weiß, vielleicht gefällt deinem Mann die Decke bis dahin nicht mehr ;-))
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Hi Bianca,

    ich suche schon länger solchen Hirsch-Kissen,,, wo hast du die her?
    vielen Dank für deine Antwort.

    und die neue Arbeitsplatte sieht sehr gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Das Kissen kann man so nicht kaufen. Das Kissen war nämlich ursprünglich ein Küchentuch (du bekommst es z.B. hier: http://cee-conceptstore.de/). Liebe Grüße

      Löschen
  12. Bianca, wahrscheinlich wirst Du Dich in 17 Jahren nach Deiner alten Arbeitsplatte zurück sehnen, Dich fragen, warum Du eigentlich damals unbedingt diese weiße Arbeitsplatte haben wolltest und Deinem Mann dankbar sein, dass er sich tapfer die ganze Zeit gegen eine weiße Wohnzimmerdecke gewehrt hat.
    Immer für Dich da, Madam Fatima

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca,
    was für ein tolles Schlafzimmer. Das würde ich direkt so einmal einpacken und bei mir aufstellen.
    Ganz liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  14. Superschön finde ich Dein Schlafzimmer! Ich hatte Dir gerade eine Mail geschrieben zu den Rollos, aber nun lese ich - Du warst ja eh heute schon bei Ikea. Hab einen schönen 3. Advent morgen! Wenigstens hier auf Deinem Blog fallen ja ein paar Schneeflocken... ICH WILL SCHNEEEEEEE!
    Machs gut und bis bald!
    Mina :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bianca,
    wenn man so guckt, was sich bei Dir allein alles getan hat, seit Du bloggst... Ich bin sicher, wir werden hier noch allerhand interessante und tolle Veränderungen zu sehen bekommen und ich freue mich drauf! Wer weiß, vielleicht findest Du in 17 Jahren Eure Wohnzimmerdecke total klasse?

    Einen schönen 3. Advent und liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bianca,
    17 Jahre??????? :-))) Nee, das dauert keine 17 Jahre bei Dir, bis Dir was Neues/Anderes einfällt :-))
    Aber ist das nicht auch gut so? Wäre doch schrecklich wenn wir für IMMER in der gleichen Einrichtung leben würden.
    Hab einen schönen Sonntag. Allerdings, frage ich mich, wie Frau an einem Sonntag freiwillig zum Schweden fahren kann "gg".
    Dann viel Geduld, kämpf um Deine Errungenschaften und noch mehr Geduld an der Kasse.
    Vielleicht bringt an einem Sonntag ja ein Ober mal einen leckeren Kaffee vorbei.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Das, woran sein Herz wirklich hängt, das wird man immer sehen können. Alles, was man nur modemäßig hat, wird einem früher oder später über.

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Bianca, ich denke, das Zuhause ist doch stetig im Wandel, mal hat man etwas Farbe gern, mal mag man es clean...ich glaube nicht, dass man 17 Jahre lang alles gleich hat und dann plötzlich die Nase voll hat. Das ist doch alle ein Prozess und niemals Stillstand (außer bei meinen Eltern *lach*)...zumindest gilt das für uns Einrichtungsjunkies ;)!! Lass fließen.Einen schönen dritten Advent wünsche ich euch! Rieke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bianca,
    juchee...der 3te Advent und wir dürfen ihn von 15.00-18.00 h auf dem Sportplatz (Weihnachtsfeier unseres Jüngsten) verbringen. Wenn das mal nicht gemütlich ist ;-)
    Dir einen schönen und hoffentlich gemütlicheren 3ten Advent als wir ihn verbringen werden.
    LG von der Andrea aus O.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bianca, ich würde mich wirklich sehr wundern, wenn du in 17 Jahren nicht alles gaaaanz anders gemacht hättest. Wer weiß, vielleicht hast du dann eine rustikale Holzküche, oder alles vielleicht in Grasgrün??? Wenn alles immer so bleiben würde, wäre das doch echt langweilig, oder?
    Grüßle
    Ursel, die heute gar nix macht

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca, ich hoffe, dass du auch fündig bei der Ikea geworden bist. Ich hätte eine Frage, wo hast du diesen schönen Fell, was bei dir auf dem Bett liegt? Werde über dein Antwort mich freuen.

    ganz lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin fündig geworden und die neuen Rollos hängen auch schon in der Küche. :-) Das Rentierfell ist von CEE! Claudia, die Inhaberin von CEE, führt zwar keinen Online-Shop, verschickt aber dennoch versandkostenfrei, wenn dir was bestimmtes gefällt.
      http://cee-conceptstore.de/
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Dankeschön Bianca, werde morgen gleich Kontakt zur Claudia aufnehmen, das Rentierfell gefällt mir sehr und wird sehr gut in mein Schlafzimmer passen, ich hoffe dass sie das noch hat. Ich bin schon auf die Fotos von deine neue Rollos gespannt.

      ganz lieben Gruß, Julia

      Löschen
  22. Hallo Bianca
    Es ist doch toll, daß wir uns alle entwickeln und daß wir es uns möglich machen können, (jederzeit) so zu leben und uns einzurichten, wie es für uns passt :-)
    Stillstand ist langweilig :-)
    Liebe Grüße von Pearly,
    die heute ihre Akkus auffüllen musste :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bianca,
    das sind mal wieder so tolle Bilder! Ich liebe Deinen Blog. Tolle Fotos und so sympathisch geschrieben! Wie schön, daß ich Deinen Blog gefunden habe!

    Liebe Grüße
    Ljiljana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Bianca,
    viel Spaß bei Ikea! Ich erhole mich nach einem anstrengendem Wochenende. Samstag von morgens bis abends in der Klinik und Sonntag mit Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Zum Glück konnte ich zwei meiner Gemälde verkaufen und freue mich mit den neuen Besitzern. Heute ist Entspannung angesagt - soweit als möglich mit einem 6jährigen und noch zwei weiteren älteren Kids (neben Waschen, Kochen und Einkaufen ;-))..........
    Dein Rentierfell gefällt mir ausnehmend gut - aber ich habe gehört, das Fell des Rentieres soll in Innenräumen ziemlich haaren? Kannst Du das bestätigen? Es sieht so kuschelig aus. Was mir noch gefällt (außer natürlich alles ;-)) sind die Tannenbäume aus Holzzweigen. Sind diese selbst gefertigt? Und noch eine Frage habe ich die schwarze Vase, die Du bemalt hast, betreffend. Hast Du die Innenseite der Vase auch mit Farbe verschönt? Muss man ja fast oder, denn wenn man von oben hineinsieht..........?
    Ganz liebe Grüße und ich freue mich schon auf die Fotos Deiner neuen Rollos, wenn Du sie uns zeigen magst,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi. Klinik?! Von morgens bis abends?! Das hört sich nicht gut an. Oder arbeitest du dort als Krankenschwester?
      Das Rentierfell haart nicht. Ist aber auch nur Deko. Wird also nicht oft bewegt. :-) Und die Tannenbäume sind von TineK. Theoretisch könnte man sie aber auch selber machen. Die Innenseite der schwarzen Vase hab ich auch gestrichen, aber bis dort wo ich mit dem Pinsel noch dran konnte. Die neuen Rollos hängen seit gestern! ♥♥♥ Mal sehen, ob ich heute noch zum Posten komme. Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hi Bianca, nein nicht Krankenschwester - im Patientenrestaurant; servieren, eindecken etc. Ist nur ein Nebenjob, aber der hat
      es in sich........Arbeite freischaffend als Malerin.... Ah TineK, muß gleich mal nachsehen, die sind so schlicht und effektvoll. Hab' Deine neuesten Fotos schon gesehen. Der Gesamteindruck - ein Traum! Ich freue mich mit Dir, dass Du so tolle und günstige Rollos gefunden hast. :-)
      Ganz liebe Grüße, - (und ich muss einmal zum Ausdruck bringen, dass Du eine ganz wunderbare Bloggerin mit einem ganz tollen Blog bist. Du bist total kreativ und zauberst mit günstigen Mitteln eine großartige Atmosphäre. Wenige Blogger gehen so auf ihre "Gäste" ein und nehmen sich Zeit und Geduld, Fragen zu beantworten. Vielen lieben Dank dafür!!!), Manuela

      Löschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...