7. Dezember 2015

Neulich auf Instagram entdeckt



 
 
Heute möchte ich euch Jana vom Instagram Account "Nordiccalm" vorstellen.
Jaaa, mir ist durchaus bewusst, dass viele meiner Leser Janas Account bereits folgen, aber ich bin mir ebenfalls ganz sicher, dass viele meiner Wohnlust Leser Janas Heim eben noch NICHT kennen.
Jana ist süße 26 Jahre jung (glaub mir Jana, 26 IST IMMER NOCH süß und jung!!). Zusammen mit ihrem Mann plus Kater bewohnen sie ein 127 qm großes Haus in der Nähe von Paderborn. Zuvor wohnten die Beiden zur Miete und waren dort auch sehr glücklich und zufrieden. So richtig auf der Suche nach einem eigenen Haus waren sie nie, aber haben trotzdem immer ihre Augen offengehalten.
 
In der Adventszeit 2014 hörten sie durch Zufall, dass in der Nähe von Janas Schwiegereltern ein Haus zum Verkauf stünde. Eine Woche später war bereits der Besichtigungstermin. Was die Beiden dort erwartete, seht ihr auf den letzten Fotos meines heutigen Posts. 
 
Die Renovierung (oder besser gesagt Sanierung) des neuen Zuhauses gestaltete sich schwieriger, kostspieliger und nervenaufreibender als ursprünglich gedacht.
Aber das fertige Ergebnis nie aus den Augen verlierend meisterten sie alle Hürden. Ihr gemütliches Heim könnte glatt irgendwo in Skandinavien stehen. Als ich Nordiccalm vor einigen Wochen auf Instagram entdeckte, war ich anfangs auch der festen Überzeugung auf einem skandinavischen Account gelandet zu sein. Nie im Leben hätte ich dieses Haus in der Nähe von Paderborn zugeordnet.
 
Nachdem Jana anfangs ausschließlich auf Instagram unterwegs war, rief sie im Mai d. J. zusätzlich neben ihren Instagram Account ihren Blog ins Leben. Jedoch nur für kurze Zeit. Jana behauptet, sie sei der Typ "wenn ich muss, kann ich nicht". Will heißen, sie fühle sich durch den Blog schnell unter Druck gesetzt und sie sei einfach am besten, wenn sie sich diesem Druck eben NICHT ausliefert. Es war ein kurzes Eintauchen in die Welt der Blogger, aber auf Instagram bleibt sie uns zum Glück erhalten.
♥♥♥
 Vielen Dank Jana, dass ich dein wunderschönes Heim auf meinem Blog vorstellen durfte!!
♥♥♥
 
PS an alle Instagramer:
Ist es nicht auch mal schön, kleine Instagram Fotos in höherer Auflösung zu betrachten?!
 















 
 
 
Ist es nicht der absolute WAHNSINN was Jana (natürlich zusammen mit ihrem Mann) aus diesem Haus herausgeholt haben?!?!?!?
Applaus! Applaus! Applaus!
 
 
Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Abend!
Liebe Grüße,
 
 
 




Kommentare:

  1. Haaaaa, ich brech gleich zusammen. Wie genial schön ist das????!!!!
    Allein für die Vorstellungskraft hat die liebe Jana einen Preis verdient.
    Ich bin echt geplättet.
    Jetzt klick ich mich nochmal gaaaanz langsam durch die Bilder und genieße den Anblick.
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,
    was für tolle Bilder und was für eine Verwandlung. Richtig genial was man mit etwas gutem Geschmack ändern kann.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Krass, was für ein Wohntraum da entstanden ist. Der Kamin ist mir besonders ins Auge gesprungen. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, bei einem Nachher/Vorher ist de Überraschungseffekt natürlich noch größer :) Ich bin hin und weg!
    Liebe Grüße

    Consti von dreieckchen.de

    AntwortenLöschen
  5. Tja, das war mal IN auf dem Land und in der stadt. Viel Holz und Terrakotta-Fliesen - nuja.....
    Siehe nach Holzrahmenbau aus und ist nach der Verwandlung nicht wieder zu erkennen. Ein Traum. Da war wirklich Fantasie gefragt. Kompliment! SUPER! Schade, daß Jana ihren Blog nicht mehr hat. Mit Insta kann ich mich so gar nicht anfreunden.....
    Lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. HAMMERSCHÖÖÖÖÖN!!
    Ich würde sofort einziehen ☺

    Viele liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne jana von instagram und finde ihr haus nur genial. Ich schaue regelmäßig bei ihr und auch bei dir vorbei
    LG sannni

    AntwortenLöschen
  8. Hi meine Liebe :)
    Ich liebe ja solche Vor- und Nachher-Bilder. Der absolute Wahnsinn. Schade nur, dass ich die Gute nicht kenne, obwohl sie meine Nachbarin sein könnte. Ich wäre Dauergast an diesem Kamin ♥ Ich kann mir garnicht vorstellen, wo hier in Paderborn so ein Zuckerhäuschen stehen soll. Ahhhh!
    Ich muss jetzt erstmal bei Insta checken gehen :D
    Danke für den Tipp!
    Liebste Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  9. Echt tolle Arbeit, was die beiden da geleistet haben!
    Es sieht einfach super schön aus!

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich nur anschließen: Vorher-/Nachher-Bilder sind großartig. Was für eine Veränderung! Und wieviel heller die Räume jetzt wirken! Und dann noch so eine dekorativ-lässige Katze...

    Gruß von Biene vom Rhein.

    AntwortenLöschen
  11. Hach herrlich die Veränderung zu sehen. Aber das vorher-Bild können wir hier um einiges toppen, dafür zieht sich ein schönes Nachher allerdings noch sehr hin :) Naja Stück für Stück tasten wir uns heran und wer weiß vielleicht kann ich im nächsten Jahr dann auch ganz stolz das Endresultat präsentieren. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. muuuuhhhhaaaaaa, man glaubt es nicht!
    da ist aus einem biederen Anfang der 90er gebauten oder saniertem Haus ein skandinavisches Schmuckstück geworden.
    als du am Anfang geschrieben hast - Ende 2014 besichtigt und jetzt schon ferig bewohnt - da dachte ich mir schon, dass es keine Bruchbude sein kann, sondern einfach nur ein gruselig eingerichtetes Haus :)
    die Verwandlung ist absolut irre! was 50-100 Liter weiße Farbe doch ausmachen :) :)
    danke fürs Zeigen der Bilder!!!!
    liebe GRüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Danke Bianca für die tollen Bilder. Ich bewundere sie schon immer auf Insta
    aber so ist es natürlich viel, viel schöner.
    Die Einrichtung ist ein echter Traum ich würde dort sofort einziehen ohne etwas
    zu verändern.
    Die Vorher Bilder sind absolut gruselig.
    Ein dickes Lob an Jana.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Na ja, so schlimm finde ich das vorher nun ja nicht! Ein bisschen viel Terracotta, gelb etc , aber das hätte man mit weißer Farbe, wie ja geschehen, schnell ändern können! Außerdem gibt es noch viele Bloggerinnen, die haben nicht alles in weiss und minimalistisch, die fühlen sich nun vielleicht vor dem Kopf gestossen, wenn man schreibt, manch einer wäre schreiend weggelaufen! Da habe ich schon ganz andere Häuser gesehen! ;-)
    Aber es stimmt, die Aufteilung ist genial! Sehr gelungen!
    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..Genau! Ich hatte es mir auch "schlimmer" vorgestellt. War so bestimmt früher auch mal schön ;-)

      LG Barbara

      Löschen
  15. Absolut! Gefällt mir super, der Stil!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  16. Unglaublich... Ich würde sofort einziehen, aber bei den Vorher Bildern hätte ich sicher schon im Flur das Haus wieder verlassen.
    Einfach toll geworden liebe Jana!
    Wir haben selber in 2012/2013 ein Häuschen saniert und ich kann mir gut vorstellen wie viel Arbeit dahinter steckt.
    Großes Lob für diese traumhaft Umsetzung.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  17. Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich,ich wäre nicht schreiend weg gelaufen, ich fand es vorher von der Ausstrahlung her warm und gemütlich.
    Sorry, aber diese cleanen weißen Häuser sehen doch alle irgendwie gleich aus, da muss schon ein Tier aufs Foto, damit es nach ein bisschen Leben aussieht.
    Nichts für ungut, aber das ist meine persönliche Meinung.

    liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  18. Krass!!!
    Ich hätte nie geglaubt, dass das tatsächlich die gleiche Wohnung ist.
    Ich würde auch sofort dort einziehen. Natürlich nur in der neuen Version. Traumhaft schön!!!!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Oh, ist das schöööön. Aber das hässliche Entlein ist harmlos gegen das Entlein, dem ich mich grad widme! Ich sag nur Rauhester Rauputz im Treppenhaus - gestrichen in einem abartigen super kräftigen Orange und weil das nicht reicht mittendrin verschönert mit einem fetten beamigen gelbenStreifen und das alles gekrönt mit Savannenbildchen aus SERVIETTEN! Wenn ich nach der Sanierung Muße hab, zeig ichs vielleicht auf meinem völlig verwaisten Blog ...
    1000 Grüße
    Joy

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das Haus ist wunderschön! Danke für die Bilder :) Wer hätte gedacht, dass man diese Räume so hell und freundlich bekommt. Ein Traum ♥
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Wow, der absolute Wahnsinn. Kaum wieder zu erkennen. Traumhaft schön, was sie aus dem Haus gezaubert haben. Ich würde definitiv sofort einziehen :D

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit,
    wünscht Judith aus München <3

    AntwortenLöschen
  22. Ein tolles Haus. Finde es immer schön bei dir neue "Leutchen" zu entdecken. Macht riesigen Spaß. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Hammer Hammer Hammer!!! Wirklich wunderschön und total tolle Farbkombi. Wir haben für unsere Eigentumswohnung auch diesen Boden ausgesucht und wenn ich solche Bilder sehe weiß ich wieder das es toll wird. Sieht sehr gemütlich und modern aus. Und das Vorher-Nachher ist wahnsinn...
    Liebe Grüße Chrissy

    AntwortenLöschen
  24. Interessante Verwandlung, aber wenn man die Vorher-Bilder anschaut, dann war doch bestimmt keine Sanierung notwendig. Es sieht dort alles noch recht neu und ordentlich aus. Hier wurde halt in einem anderen, inzwischen sehr beliebten Stil renoviert, was sehr gut gelungen ist und sicher viel Arbeit gemacht hat (und vermutlich auch einiges an Geld gekostet hat - toll wenn man sich sowas und dazu auch noch Designermöbel schon in so jungen Jahren leisten kann). Aber die Hände über dem Kopf zusammenschlagen brauchte man beim Anblick des vorherigen Zustand wohl eher nicht....
    Grüße von Annie,die mit 26 noch gut 12 Jahre auf ein eigenes Haus sparen musste und sich dann eines ausgesucht hat, das 1918 gebaut wurde und zuletzt Anfang der 60er Jahre "modernisiert" worden war, bis auf die Ofenheizung, die gab es damals noch, im Jahr 2000.......

    AntwortenLöschen
  25. Ach wie gut, dass es weißen Lack gibt!!!!!!
    Kann man sich vorstellen, dass dieser Holzlook früher mal in war?
    Hoffentlich kommt der Trend niiiieeee wieder ;-)
    Richtig, richtig toll sieht das jetzt aus!

    Danke fürs Teilen Bianca und natürlich Jana!

    LG von Daniela aus Uelzen

    AntwortenLöschen
  26. Hej Bianca,
    wow tolle Fotos. Obwohl ich den Account kenne, sind die Fotos in groß wirklich nochmal ne Nummer schöner, wenn das überhaupt geht.
    Schlaf gut und viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Ich kann nur gratulieren!
    Die Räume sehen mindestens doppelt so groß durch das weiß!
    Unglaublich schön!

    Schönen Abend noch,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Bianca, keine Frage, das sind schöne Bilder und das war sicher auch ganz schön Arbeit. Respekt dafür! Ich hab das Schnurten durch diverse blogs noch nicht sooo lange für mich entdeckt, aber manchmal finde es nur so schade dass sich um fast jeden Tisch die selben Stühle reihen, sich überall die gleichen Sterne als Weihnachtsdeko tümmeln, in jedem weißen offenen Küchenregal die gleichen Buchstabentassen stehen usw... es sieht toll aus- keine Frage- aber es ist alles irgendwie gleich, schön aber gleich...sorry...lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und sieht oft eher aus,wie in einem gut sortiertem Möbelhaus....ob da wirklich Jemand wohnt???Die Frage stelle ich mir oft.

      Löschen
  29. Hallo Bianca,

    einfach nur wunderschön, ich kann mich gar nicht sattsehen an dieser gelungenen Verwandlung. Ebenso Deine letzte Vorstellung von Fritz und Froh fand ich klasse.
    Danke für die immer wieder tollen Bilder, ich freue mich immer wieder :)

    Liebe Grüße

    Manon

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Bianca,
    Sehr schön habt ihr es. Von welcher Marke sind denn die wunderschönen Esszimmerstühle?
    Lieben Gruß
    Merve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Merve, das ist doch gar nicht unser Haus auf den Fotos. :-) Hast du meinen Text nicht gelesen? :-)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...