27. November 2013

Gruß aus der (weihnachtlichen) Küche





Hallo Mädels,
ihr fragt euch vielleicht, wie´s mit der Küchenrenovierung voran geht.
Tja, was soll ich sagen.....
Ich wollte ja ursprünglich "nur" ne neue Küchenarbeitsplatte. Die bekomme ich auch, wann ist allerdings fraglich. Ich hoffe noch dieses Jahr. 

Dann wollte ich alles Ahornfarbene in der Küche weißeln. Will heißen: Vier Küchenschränke, Sockelleisten, Regale usw. Die sind mittlerweile auch weiß und sehen, meiner Meinung, auch echt toll aus. Nur stören mich jetzt - und das hätte ich im Vorfeld überhaupt nicht gedacht - die hellblauen Küchenschränke und Schubladen. 
(O-Ton meines Mannes: "Ich hab ja gleich gesagt, dass das sch... aussehen wird.")
 ☺

Raumkrönung Anja hatte die Idee, alle hellblauen Elemente hellgrau zu streichen und ich find die Idee super. Ich wäre selber nie drauf gekommen. 

Ich muss jetzt nur noch jemanden finden, der die Idee professionell und kostengünstig für mich umsetzt. Ich streiche ja schon vieles selbst, aber vor einer Küchenfront hab ich zu viel Respekt. Soll ja schließlich vernünftig aussehen. 
Der Maler, der die ahornfarbenen Schränke für mich geweißelt hat, hat nämlich erst wieder im März für mich Zeit. 
IM MÄRZ!!!!
So lange kann und will ich nicht warten. Wer weiß, was bis dahin ist. Vielleicht bin ich dann ja schon tot. 

(Ach ja, das OK meines Mannes hab ich auch noch nicht, ähm....)




Deswegen gibt´s heute nur Fotos vom (weihnachtlich dekorierten) Küchentisch. 



Die weihnachtlichen Papierbäume hab ich letztes Jahr selber gemacht (guckst du HIER). Die Töpfe (ursprünglich terracottafarben) hab ich mit Schultafellack gestrichen. 










Ich steh ja überhaupt nicht (mehr) auf klassische Adventskränze. Seit die Kids "aus dem Gröbsten raus" sind, ist auch Mutter aus dem Adventskranzalter raus. 
Und die Kids legen eh schon lange keinen Wert mehr drauf. 
Mein diesjähriger "Adventskranz" ist schnell gemacht und very simpel (siehe oben). 
Bei mir brennen vom ersten bis zum vierten Advent auch immer ALLE Kerzen (und alle Lampen, haha)

He, wir haben DREI Adventskalender (eigentlich vier, aber der vierte - MEINER - bleibt leer) und ZWEI Weihnachtsbäume im Wohnzimmer stehen. So viel zum Thema Tradition. 
















Heute Nachmittag hab ich nur Fotos gemacht und nix im Haus getan. Für die verhärmten Kids gab´s ne schnelle Pizza aus´m Ofen (die Nummer des Jugendamtes lautet......), das Badezimmer glänzt nur im Dunkeln und die Wäsche stapelt sich im Keller. 
Kinder, ich MUSS was tun! 

Voll von freudigem Schwung das Bügelbrett aus dem Versteck holend (um zehn vor sieben, ich glaub, ich spinne),

Kommentare:

  1. Dear Bianca, I am just in love with those pictures .... I am actually speechless ... what a fantastic ideas and deciration! Love that!!!!
    Greetings

    Marketa

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bianca,
    mir gefallen Deine Dekosachen sehr....wow....das sind ja wirklich viele. Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll ;-))
    Bis März ist es wirklich noch sehr lange...besonders wenn man auf Schönes warten muß. Ich bin echt schon gespannt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend (beim Bugeln ? ) :-)
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    wenn du fertig , kannst du bei mir weitermachen. Ich hab Bügelwäsche von 2 Wochen. Ein Graus! Es gibt auch lecker Kaffee und Kuchen!
    Und auch sonst sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa. Und deine Deko etc. mal wieder vom Feinsten. Der Edding wie heißt der genau, ich such sowas nämlich?
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Bügeln und liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. edding 4095. Das ist ein flüssiger Kreidestift. Gibt´s im gut sortierten Schreibwarengeschäft oder beim/im Depot. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey! Deine Zettelbäumchen habe ich mir auch noch vorgenommen...da war doch noch was! Mal sehen, wann ich das schaffe. Ich mag Dein Adventsdings ;)! Weil einfach einfach einfach ist, und klasse aussieht! Jetzt hätte ich ja doch gerne mal die Küche gesehen! Aber hellgrau finde ich eine super Idee, bin ja eh ein Graufan. Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass Du jemanden findest, der Dir das Morgen lackiert... Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  5. Oh Bianca, bei Dir sieht´s aber immer urgemütlich aus!!!
    Was das Küchenproblem angeht, so stand/stehe ich immer vor der gleichen "Misere". Streichen oder nicht.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie Deine Küche jetzt aussieht. Vielleicht nimmt das mir meine letzten Zweifel.
    Du schreibst, Du hast es vom Profi machen lassen. Hat er mit einer Rolle gearbeitet oder gesprayt?
    Also, wenn Du das nicht selbst machst, dann brauch ich mich das erst Recht nicht trauen....
    Am Schluß muß mein Mann eine völlig neue Küche kaufen, nur weil ich die jetzige ruiniert habe....stell Dir das mal vor....das ginge gar nicht....wäre ein böser Fauxpas....uiuiui :-)
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe wurde professionell aufgesprüht. Nicht mit ner effen Sprayflasche, sondern mit einem speziellen Sprühgerät. Welches ich selber nicht habe und deswegen möchte ich, dass die anderen Schränke auch gesprüht werden. Ne Küche ist ja kein Caritas-Schrank, da mach ich keine Experimente.:-)) Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo Bianca,
    grüß mir das Bügelbrett, ich bin gerade fertig geworden.
    Die Idee mit den Flaschen ist schön, simple aber gefällt mir super.
    Und hör mal, bis März ist doch nicht mehr lange. Das hälst Du locker durch...wird bestimmt klasse aussehen.
    Hab einen kuscheligen Abend, beim Bügeln frierst Du wenigstens nicht,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind zum dahin schmelzen...
    Und auf die Küchenfront bin ich ja schon sowas von gespannt!!!
    Das wird einfach nur klasse aussehen...
    Ich freu mich schon auf die nächste Zeit mit deinen Bildern :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Bianca, hast du noch Elan abends um 10 vor sieben, um diese Zeit würde ich nicht auf die Bügelidee kommen.
    Bei uns ist es mit dem Adventskranz so ähnlich, unser Sohn legt üüüüüüberhaupt keinen Wert auf Weihnachtsdeko, bei ihm kannst du froh sein, wenn du wenigstens ne Kerze auf dem Tisch finden könntest. Die Tochter ist wie die Mama, die werkelt und friemelt so lange herum, bis es fein und toll aussieht. Allerdings der typische Kranz aus Tanne steht bei uns schon lange nix mehr. Ich habe meinen nur schon im Kopf, nur gefertigt wird er erst am Freitag, wie jedes Jahr. Dein Flaschen-Kranz gefällt mir super und ich weiß jetzt auch, auf welchem Platz in der Küche du sitzt : vorne rechts der mit dem grauen Fell, damit Muttern einen warmen Po hat. Zu schade, dass wir noch keinen Blick auf die neu gestrichene Küche werfen können aber das Resultat ist schon ein wenig in meinen Vorstellung, das sieht bestimmt megatoll aus!
    So ich mach mich jetzt vom Acker, ins Bett, weil der Gatte Fussball schaut.
    Ganz liebe Grüsse schon fast aus dem Bett winkend von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  9. Hey Lb. Bianca,
    Bügeln? Was ist das? Mein Bügelbrett ist grad defekt und daher .... zurücklehn! Schöne Bilder und tolle Deko. Ich bin wie immer begeistert! Was zwei Weihnachtsbäume hast du? Mir reicht echt schon einer. Ich mag den gar nicht gerne dekorieren und vor allem abdekorieren, denn das bleibt auch immer an mir hängen.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  10. Weißt Du, mein Liebchen ;-) DAS ist es doch, was wir alle an Deinem Blog so mögen (neben Deiner Schreibe, Deinem Humor und Deinen schönen Bildern): Diese Dynamik! Hier ist nie Stillstand und wir sind immer live dabei, wie sich Dein Heim in einem stetigen wunderbaren Wandel befindet! Ich bin sehr gespannt auf die neue Küche und echt, bis März können wir nun wirklich nicht warten!
    Drücker
    Mina

    AntwortenLöschen
  11. Mit einem Wort: GRANDIOS! Ich liebe Deine Bilder und Deine Küche, egal in welcher Farbe...

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bianca, einfach schick. sehr sehr sogar.
    Wir haben die Fronten damals nur ausgehangen und zur autolackierei bzw. Autowerkstatt gebracht. Danach war alles super glatt. Liebste Gruesse Eileen

    AntwortenLöschen
  13. ohhh wie hübsch das alles aussieht ;D und voll meine lieblingsfarben <3

    AntwortenLöschen
  14. Hi liebe Bianca, wunderschön ist dein weihnachtlich gedeckter Tisch und das ganze Drumherum ist einfach toll anzusehen!!

    Ich hab in einem Kommentar von dir habe ich gelesen, dass ein Teil der Küche gesprüht wurde. Mir kam gerade die Idee, ob du die anderen Schränke nicht in einer Autolackiererei machen lassen könntest. Ist zwar etwas unkonventionell und die werden dich bestimmt kopfschüttelnd und fragend anschauen, aber wie ich dich kennen, ist dir das piep-pups egal. Mit Lackierpistolen können die jedenfalls super umgehen. Naja, war nur ne Idee.. ;-)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  15. Hi Bianca,
    deine Küche wird sicher hammerschön werden. Ich kann es mir schon vorstellen.
    Solche Adventskerzen habe ich auch, die stehen aber nur zur Deko auf meinem neuen Projekt. Die anderen Adventskerzen, welche auch in ehemals terracottafarbenen Übertöpfen stehen, dürfen brennen....

    Ganz liebe Grüße,
    Simone

    PS: Ich hoffe, du bist jetzt fertig mit bügeln ;-)))))

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schick!!! Auf deine fertige Küche bin ich schon sehr gespannt. Hört sich auf alle Fälle super an.
    Du könntest es auch mal bei einem Schreiner oder Zimmerer probieren, wegen dem Streichen der Küchenschränke. Grade letztere haben ab jetzt eher weniger Arbeit.
    Ich hoffe für dich, dass sich das Bügeleisen nach deiner Androhung gleich die Decke übern Kopf gezogen hat und du jetzt auch schon gemütlich auffer Couch kuscheln kannst.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  17. DU BIST DIE DEKOOOOOOO-QUEEEEEEEEEEEEEEEN schlechthin.

    sch... auf die bügelei - mach nur mehr dekofotos!!


    bussi

    AntwortenLöschen
  18. Hi Bianca, wie Eileen schon schrieb, hatte eine Freundin von mir ihre Küchenfronten in der Autolackiererei spritzen lassen. Sieht auch nach Jahren noch gut aus.

    Viel Glück, Stefanie aus Hessen

    AntwortenLöschen
  19. Hej Bianca, nimm doch einfach deine Sternschablonen und bring große weiße Sterne auf den Fronten an. Dann hältst du es vll. Besser aus bis März :).
    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Hey Liebes,
    die Küche wird klasse, sag` ich ja.....
    ;-)))
    Wird `nen ganz modernen look bekommen.
    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Wer braucht denn ein ordentliches Haus ;-) Nix da immer her mit den Dekobildern :-) Sieht wie immer einfach klasse aus. Mag ich total, auch wenn wir ganz anders wohnen. Aber was jut ist gefällt einfach :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bianca,

    die Blumentöpfe sind mir direkt ins Auge gesprungen und ich dachte "wo hat sie die bloß wieder her" - auf Terrakotta-Töpfe mit Tafellack wäre ich NIE gekommen! Hammer! Die Bäumchen darin fand ich schon letztes Jahr genial! Auch der Adventskranz ist ein Hit, eben weil er so simpel ist! Für echte Kränze hatte ich noch nie viel übrig, hauptsache es brennen vier Kerzen!

    Wie die Küche aussieht und es mit ihr weitergeht werde ich auf jeden Fall verfolgen! An meiner habe ich nach einem Jahr (Gott sei Dank) noch nichts auszusetzen ;-).

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bianca
    Ein wunderschöner Post. Es ist wirklich immer erfrischend von Dir zu lesen. Bin mal gespannt auf Deine Küche....sehr gut gefällt mir auch der
    Terracottatopf mit Tafellack.... Aber Du hast noch irgendetwas drüber gestrichen ...oder .
    Freue mich schon auf Dein nächsten Post.
    Und übrigens : Bügeln wird völlig überschätzt ....
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi. Ich bin anschließend mit Kreide drüber gegangen, die ich dann nur noch grob weggewischt habt. Liebe Grüße

      Löschen
  24. Danke das du dir so viel Zeit für UNS genommen hast. Ich hoffe, die Kids haben es überlebt ;-).
    Ich bin immer wieder begeistert von deinen Fotos und "Berichten".
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  25. Oh man Bianca, bei dir morgens lesen ist Frühsport... für die Lachmuskeln ;-)
    hach, so schön!
    ♥♥♥
    Esther

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Bianca,
    ich bin so begeistert! Dein Esstisch mit der Weihnachtsdeko - ich schmelz' dahin..... So gemütlich - gerade mein Geschmack: schwarz, weiß, modern und ein wenig Natur........... Als ich das DIY-Projekt Weihnachtsbäume auf Deinem Blog nachgeschlagen habe, mußte ich so lachen, denn da hattest Du ja diese Aussage von Deinen Kids, ob ihr Juden wärt bzgl. der Sterne. Ich hatte den gleichen Satz, als ich anfing, schöne Buddhas zu sammeln:"Mama, sind wir jetzt Buddhisten?" Kinder, Kinder.............:-)
    Dann sah ich die Bilder Deines Wohnzimmers - ach, davon kann ich nur träumen. Mir gefällt auch, dass Du nur eine TV-Ablage und eine Vitrine stehen hast. Ich hätte ja unsere Möbel längst ausgetauscht oder gestrichen, aber das Problem ist die Wohnwand. Sie ist in dem Holzton ja nicht so schlecht (Mitbringsel meines Mannes in die Ehe) und auch recht modern und nicht so 08/15 wie manche. Aber wenn ich diese austauschen würde, weiß ich nicht, wohin mit dem ganzen Kram - Kochbücher, Kerzen, DVD's, Deko, Geschirr in der Vitrine, CD's usw. Wo hast Du denn diese Sachen "versteckt"?
    Vielen Dank für Deine tollen Inspirationen!
    Eine begeisterte Leserin Deines Blogs,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Solche Sachen stapeln sich im Keller und mein Mann kriegt deswegen regelmäßig die Krise. :-) Weil nicht nur ausrangierte Deko, CD´s, DVD´s und Geschirr im Keller rumstehen, sondern auch Möbel, die ich nach Lust und Laune austausche. Ab und an kommt der Schornsteinfeger und der muss dann auch in den Keller und auf´m Speicher. Peinlich, peinlich.... Dass der sich noch nichts gebrochen hat, wundert mich... :-) Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hahaha.. Gute Idee mit Keller und Speicher, aber alles schon besetzt bei mir. Nicht mal so viel mit Dekoartikel wie mit Kinderkram. Bei vier Kindern sammelt sich ganz schön was an und nachdem der Altersunterschied ziemlich groß ist, hebt man natürlich viele Dinge auf. "Leider" haben meine größeren Kinder auf ihre Sachen super aufgepasst, so fällt rigoros aussortieren schon mal weg ...... Und - das Problem mit dem Schornsteinfeger kenne ich auch - "Vorsicht vor Betreten des Heizraumes........... ;-)
      LG Manuela

      Löschen
  27. Haha Bianca, ich hoffe, du hast die böse Bügelwäsche noch besiegen können! Ich bin heute morgen auch aus dem Haus gerannt und habe nur schnell gerufen: Schaaaaatz, kannst du das Bad heute putzen?! Zack, Tür zu und mal schauen, was mich nachher erwartet. ^^ Der hat schließlich frei! Du bist übrigens immer so gemein: erzählst hier von der Küche und zeigst uns nix. Nein nein, so geht das nicht. Ich warte jetzt drauf. ^^ Deine Tischdeko ist übrigens - wie immer - gelungen und sieht wundervoll aus. Einen Tannenbaum wollte ich auf meine Tafel auch noch zeichnen und jetzt selbstverständlich mit Flüssigkreide (ich wusste ja bislang garnicht, dass es sowas überhaupt gibt. ^^). Also, wieder was gelernt.
    Ganz liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  28. Ach Bianca, ich mach schon tagelang im Bad das Licht nicht mehr an..... ;-)
    Und gegessen hab ich auch schon lange nix gscheites mehr. Lass mich auch vom Jugendamt mit abholen. :-))

    Ich bin eben grad so verzückt von Deinen Bäumchen im Topf! Die sind ja klasse.

    LG von Bine *dieauchmalwiederputzensollte*

    AntwortenLöschen
  29. Mensch Bianca,

    da hab ich doch glatt den neuesten Post verpast... :-(

    Klasse Fotos, und wie ist das jetzt mit der Ahornfarbenen Küche? Unsere ist BUCHE!!! Ich kann das Wort kaum aussprechen. Gut, die Arbeitsplatte ist dunkel, also schwarz/grau, könnte man/FRAU also lasse, aber in weiß wäre sie mir lieber. Tja, hätte ich damals schon was zu sagen gehabt... pffff... aber du kennst das ja mit dem Männe, gell :-)

    Ganz liebe Grüße, Katja aus MIL

    AntwortenLöschen
  30. Du bist eine Nudel, ich bewundere ja deine Geduld und Zeit die du regelmäßig in solche Projekte reinsteckst...also ich meine jetzt deine Kreidetafeln und Schalttafeln. Super siehts bei dir wieder aus und ich bin gespannt auf die Küche.
    Unsere hätt ich gern auch weiß, aber da wir nur zur Miete wohnen, lassen wir da mal die Finger von!

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
    Meli

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Bianca,
    schaue hin und wieder bei Deinem Blog vorbei und kenne das Problem mit den Küchenfronten.
    Durch Zufall bin ich bei D-C-Fix Folie gelandet! Du kannst die Folie in diversen Farben und als Meterware im Netz bestellen. Die Verarbeitung ist Kinderleicht und schnell erledigt - das Design kann jederzeit geändert werden und ist eine gute Alternative für Mietwohnungsküchen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  32. Bonjour,
    Je découvre votre univers et j adore ..
    J ai mis à l honneur sur mon blog et mon pinterest vos sublimes images...
    À très vite
    Kate
    Le -calepin-de-Kate.blogspot.fr
    Et rdv sur my pinterest...

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Bianca,
    Wieder so toll bei dir, bin auch super gespannt auf die Kuechenbilder,ich liebe VORHER/Nacher Fotos. Es ist immer so spannend Veraenderungen zu sehen .Aber ich haette ne Frage zu den tollen Drahtkoerben an deinem Regal: Kannst du mir verraten wo man die bekommt? Ich hab sie schon sehr oft bei Deinen Bildern bewundert.


    Vielen Dank im voraus und
    Lg Sabine

    R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Die Drahtkörbe hab ich letztes Jahr in einem Dekoladen hier bei uns in der Stadt gekauft. Liebe Grüße

      Löschen
    2. Vielen Dank fuer Deine schnelle Antwort :-).Bei uns hier aufm Land hab ich solch schoene Koerbe noch nicht gesehen :-(. Lg und schoenes Adventwochenende.



      Sabine

      Löschen
  34. Hallo Bianca! Ich weiß daß es schwierig auf einer neuen Küche warten ist. Wir renovierten unsere Küche im letzten Sommer...aber jetzt ist es toll eine neue Küche haben!
    Grüße Satu aus Finnland

    AntwortenLöschen
  35. Wow - das sieht super aus! Dafür würde ich auch die Fertigpizza essen. Man muss schließlich Prioritäten setzen :-) Deine Tannenbäumchen in Tafellacktöpfen gefallen mir - die könnte ich als fixe Deko doch auch noch dazwischenschieben.

    Liebe Grüße
    Petra (deren Kinder leider immer noch einen Adventskranz traditionell wollen - noch)

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Bianca,

    hier kommt ein ganz lieber Gruß von Bianca zu Bianca :-)
    Ganz zufällig bin ich über einen anderen Blog auf dich gestoßen und bin sehr begeistert.
    Und weißt du, was so richtig lustig ist???? Mein Blog heißt "Bianca´s Wohnliebe"....ist doch echt toll!!
    Auf jeden Fall gefällt es mir hier richtig gut und ich bleibe als "Verfolger" bei dir ♥
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust.

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...