30. April 2012

Bastelstunde







Hallo Mädels,
meine Kids waren in den letzten Wochen im Bastelfieber. Was aber eindeutig NUR an der Jahreszeit lag (nur noch wenige Tage bis zum 01. Mai). In unserer Region ist es seit jeher Tradition, dass die Jungs ihrer Liebsten in der Nacht zum 01. Mai "einen Mai stecken".

Ich zitiere aus Wikipedia:

Als Mainacht wird die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai bezeichnet. In dieser Nacht bekunden traditionell die Maijungen ihren Maidamen ihr Interesse, indem sie ihnen Schmuck in Form von Maibäumen, Maiherzen oder Maibildern an das Haus hängen.
In Schaltjahren müssen in einigen Dörfern Mädchen ihren Freunden Maibäume aufstellen, nach dem Motto «Im Schaltjahr, gibt es einen Brauch - im Schaltjahr tun's die Mädels!»

 



Und so wurde geschnitten, Kügelchen geformt, geklebt und viel gelacht dabei.







 
Kaddy, meine Tochter liebt dein Armband heiß und innig (siehe oben) und sie trägt es jeden Tag.
Schwarzer Nagellack: Chanel. Bei Mama stibitzt. Meine Tochter fragt nicht erst, sie nimmt einfach. Kennt ihr das auch?


 Wir haben nur ganz wenig Hilfestellung gegeben. Die meiste Arbeit hatten die Kids. (Was ja wohl auch selbstverständlich ist!!!) ☺



Und so schaut das Maiherz meines Sohnes aus. M steht natürlich für MAMA!! Ist das nicht goldig, dass mein 15jähriger Sohn seiner Mutter ein Maiherz steckt?! :-))) Ich glaub, ich hab alles richtig gemacht!
Wie?! Ihr glaubt mir nicht????? Ok, "M" steht natürlich für jemand anders.



Und so das Maiherz meiner Tochter. A steht in dem Fall für ANDRE.
Ich finde, meine Beiden könnten die Herzchen ruhig dem Kunstlehrer in der Schule unter die Nase halten, damit die Zeugnisnote schon mal gesichert ist (zu blöd nur, dass die 2 das Fach gar nicht mehr haben).
Ich hätte ihnen jedenfalls ne Eins gegeben.

♥♥♥

Meine Tochter ist verliebt. Ja, ja, in A! Aber nicht nur in A, sondern auch in meine Truhe (mein 5-Euro-Trödelladen-Fund) und würde sie so gerne ihr Eigen nennen. Mich wundert sowieso, dass die Truhe nicht schon längst in ihrem Zimmer steht.
....meine Tochter fragt nicht erst, sie nimmt einfach....
"Aaaach, war das DEINE Truhe" Fragezeichen, Ausrufezeichen, grinsend-freches Gesicht.

Was macht Frau also?! Frau durchläuft sämtliche Trödelläden und überquert 2 große Flohmärkte. Um am Schluss zu dem Ergebnis zu kommen:
Vergiss es, Mädchen! So ein Fund gibt´s nur einmal!
Aber Frau gibt nicht auf! Frau setzt sich an den PC, krempelt die Arme hoch und durchkämmt das Internet. Und Frau wird fündig! ☺☺



Ist das mal nicht ne tolle Truhe?! Gesehen bei Fashion for Home. Ich hab sie gleich bestellt und weiß noch nicht genau, ob ICH sie dann nehmen soll oder ob sie meine Tochter bekommt. Wir werden sehen.

♥♥♥

Bevor sich der Frühling demnächst verabschiedet (ok, er bleibt ja noch ´n Weilchen) und die Zeit der Tulpen und Hyazinthen vorbei ist, möchte ich euch noch ein paar Fotos zeigen, die ich vor einer Weile gemacht habe.














♥♥♥

Einige von euch konnten mit einer Schaltafel nichts anfangen. Es heißt ja auch SchalTAFEL und nicht
SCHALT TAFEL!! ☺


Foto: ebay
Wikipedia sagt: Schaltafeln sind Holztafeln (zumeist im Format 200 * 50 cm und einer Stärke von ca. 2,7 cm). Sie sind dreischichtig verleimt und werden hauptsächlich im Deckenschalungsbereich eingesetzt. Schaltafeln sind in der Regel aus Tannen- oder Fichtenholz hergestellt.

♥♥♥

Am Wochenende musste wieder eine Schaltafel dran glauben! ☺☺☺ So cool! Also, das "Bild"! Zeig ich euch später mal.


 
Mädels,
was habt ihr denn heute noch vor? Tanzt ihr in den Mai?  

Gaaaaaanz liebe Grüße,
Bijanca

V  o  r  s  c  h  a  u
Die Saison hat begonnen...


Kommentare:

  1. Huhu Bianca,

    die Maiherzen sind so was von süß. Schade das ich diesen Brauch bisher noch nicht kannte, ABER vielleicht mache ich so was nächstes Jahr für meinen Maischatz :) Auf jeden Fall eine super schöne Idee.

    Und herrlich Bilder deiner Muscari und Tulpen. Schade das die Zeit fast schon wieder vorbei ist. Aber ich freue mich auch schon auf die Rosen und auf den Lavendel...hach und was es nicht sonst noch alles gibt :)

    Wir werden gemütlich in den Mai starten. Ich wahrscheinlich eher reinschlafen *g* Musste heute arbeiten und bin dementsprechend schon seit 5 Uhr auf den Beinen. Aber egal. Gleich noch schön auf die Couch und morgen ruft dann der Haushalt und die Gartenarbeit wieder. Aber bei dem schönen Sonnenschein macht die Arbeit draußen Spaß.

    Sonnige Grüße Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca, wieder so ein schöner und vielfältiger Post ! Das Basteln der Mai Herzen Deiner Kinder ist eine schöne Tradition. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca!
    Die Sache mit dem Schaltjahr und dem Maibaum, den die Mädels aufstellen ist mir heute morgen schon einmal im Radio begegnet... Habe heute also doppelt gelernt!!Mensch, Deine Kids haben aber Geduld! Die Herzen sind klasse geworden und es sieht nach viel Arbeit aus! Also - Deine Kinder haben auf jeden Fall von der Kreativmama viel gelernt! Kompliment! Tolle Blumenbilder! Schaltafeln kenne ich auch zu genüge. Leider haben wir unsere alle wieder weitergegeben...Wünsche Euch einen schönen Maifeiertag! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, dein Post. Meine Mädels waren übrigens genau gleich...mir nix - dir nix, und schon war wieder ein Nagellack, ein Kleidungsstück oder ein Paar Schuhe verschwunden. Alle drei hatten wir praktisch die gleiche Grösse!
    Nun ist das schon lange vorbei, da ja beide schon seit 10 Jahren und mehr ausgeflogen sind!
    Schaltafel, ja, ja - mein Mann hat deren viele in seinem Baugeschäft. Aber er würde sicher keine in unserer Wohnung sehen wollen - grins und seufz gleichzeitig!
    Schön haben deine Jungs gebastelt. Dieser Brauch finde ich toll und süss zugleich - danke ihn uns so genaustens vorzustellen. Ich kannte bis anhin nur den Maibaum.
    Freue mich auf weitere Bilder von dir und grüsse dich herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    das ist ja ein schöner Brauch bei Euch. Der würde mir auch westenlich besser gefallen als unsere Freinacht.
    Bei uns werden in der Nacht auf den 1. Mai alle möglichen Sachen aus den Gärten "verzogen" , d.h. mitgenommen um auf unserem Kirchplatz die Fundstücke zu deponieren. Wir haben dieses Jahr sehr viel weggeräumt. Mal sehen, was uns diese Nacht beschert. Vielleicht werde ich dazu auch noch einen Post erstellen, aber nicht vor Mittwoch, weil wir morgen das Haus voller Besuch haben.
    Einen schönen Maifeiertag wünscht Dir Ela

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber ein schöner Brauch! Noch nie gehört und schon finde ich den klasse! Die Herzen sind klasse!!!!Wunderschön! Und die Truhe...!!!! Wow, Bianca, gute Wahl! :) Bin schon gespannt!
    Die Schal... du weißt schon, das letzte Bild mit den Sternen ist toll geworden. Was anderes, hat keiner! :)

    Liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  7. Wow, deine Kinder haben es scheinbar im Blut ;-) Wenn ich in dem Alter von einem Jungen so ein rosa Herz bekommen hätte, hätte mich das jedenfalls sofort überzeugt! :D

    Ich kannte den Brauch zwar nicht, aber es hört sich wirklich toll an. <3

    Ganz viele Grüße und einen schönen Start in den Mai!

    Jule

    AntwortenLöschen
  8. Ein ganz süsser Brauch! Die Herzen sehen wunderschön aus! Hier ist nicht mal Feiertag, geschweige denn, dass es einen schönen Brauch gibt...
    Auch die Schaltafel vom letzten Post sieht super aus! Komischerweise sind die Dinger bei uns jedoch in der Regel gelb gefärbt. In Natura würden sie mir viel besser gefallen. Jaaa, ich weiss, was eine Schaltafel ist... lach!
    Das sich Töchter einfach nehmen, was sie brauchen und sich dann auch noch ganz unschuldig fühlen und von nichts wissen, davon kann ich auch ein Lied singen...
    Wünsche Dir und Deiner Familie einen schöne Feiertag!
    Susann

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,

    den Brauch mit den Herzen kannte ich noch gar nicht. Tolle Idee und vorallem wenn man damit einem geliebten Menschen so eine schöne Freue machen kann.
    Ich wünsche Dir einen ganz tollen Maifeiertag.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  10. ....selbst die Familie ist so kreativ veranlagt...und "Herrn Wohnlust" dürfen wir jetz auch einmal sehen...das Herz mit dem A hätte hier auch sicherlich einen dankbaren Abnehmer gefunden, mein Mann hat den Anfangsbuchstaben A in seinem Vornamen.
    Der gesamten Bastelfamilie einen wunderschönen 1. Mai, wir genießen unseren gerade auf der Terasse mit Apfelküchlein und Kaffee...liebe Gruesse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  11. Wow - liebe Bianca - ward Ihr fleißig!!! Die Herzen sehen super hübsch aus. Und ja - das mit dem "Ausleihen" kenne ich auch. Kurz vor knapp vor Schulbeginn steht meine kleine Herzallerliebste auch gerne mal mit Ohrringen, Schuhen, Schal ... von mir vor mir und fragt mit Dackelblick, ob sie sich mein gutes Stück ausleihen darf. Frei nach dem Motto: wenn ich's schon mal umhabe, wird sie ja nicht nein sagen können. Aber ich kann nicht klagen, ich leihe miri auch gerne mal etwas von ihr aus ;) Hihi - SchalTafeln, da habe ich auch falsch gelesen. Danke dass Du uns aufklärst ;) Den Tanz in den Mai haben wir gut überstanden und genießen nun die Sonne im Garten. Ich wünsche Dir einen wundervollen sonnigen 1. Mai und sende Dir ganz viele ♥liche Grüße!! Monika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bianca, nein, bei uns gibt´s keine Maiherzen, aber es ist so eine schöne Idee...zauberhaft.
    Und die Schaltafel..ja, mein Mann hat auch noch eine in seiner Garage, habe schon Anspruch erhoben, wurde aber ausgebremst, er muß noch überlegen, ob er sie nicht doch noch einmal, für was auch immer ( Grrrr...) braucht. Aber ich bleib dran..
    herzlichst
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Hi Bianca, als ich das erste Mal in der Heimat von meinem Schatzi war, habe ich auch die Maibäumchen und Herzchen an den Häusern gesehen. Hatte mich damals schon etwas gewundert, aber mittlerweilen gehört es dort eben dazu.
    Bin schon gespannt, was Du aus der neuen Truhe zauberst. Ach ja, zum Glück habe ich 2 Jungs - wegen des Nagellacks etc. *lach*.
    Hoffe Ihr hattet alle einen schönen Feiertag.
    Lieben Gruss Simone

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Bianca,
    tolle Maiherzen habt ihr da gebastelt. Die sind superschön geworden!
    Diese Tradition gibt es hier auch und ich bin gespannt, wann unser Töchterchen ihr erstes Herz bekommt, oder im Schaltjahr verschenkt! (Dass "M" für Mama steht, war doch klar ;)!)
    Deine Blumenbilder sind wie immer traumhaft schön!
    Ganz lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Liebe :)
    Hach...ick seh schon...die Kiddis gehen ganz nach der Mama ;)
    So schöne Maiherzen*schwärm*
    Ich habe zum Mai noch nie etwas bekommen...weder Baum noch Herzchen...vielleicht kennt mein Kaff diese Tradition nicht ;)
    Und was sagte der "A" zu dem Herzchen?
    Jaaa...verliebt habe ich mich gerade auch! Die Truhe ist ja wohl mal der absolute Knaller. Habe jetzt noch nicht auf die Homepage geschaut, weil mir der Preis sicherlich wieder die Tränen in die Augen schiessen lässt...ja,so ist das, wenn man verliebt ist...immer nur am Heulen ;)
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und gaaanz viel Kraft!
    Drück dich :)

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  16. Gutean Abend Bianca, Die Herzen sind soooooo süß!!! Die Truhe...wow! Die Truhe ist echt ein TRAUM!!!Sonnige Restwoche!GlG, Beatriz

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Bianca!
    Diesen Brauch kenne ich auch nicht.
    Finde ihn aber sehr süß.
    Wie macht man die Knüddelchen, einfach so oder mit Spucke?
    Dein Mann hat ja auch eins gemacht. Sehr entzückend.
    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  18. Die Herzen sind wirklich schön! Da werden sich die Liebsten Deiner Kids sicher freuen. Haben deine beiden denn auch so schöne Herzen bekommen?
    Das mit dem Nehmen ohne zu fragen kenne ich bestens! Ich habe zwei Töchter!

    Liebe Grüße und einen sonnigen Mai, Britta

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...