21. Mai 2015

Homestory Christien, Teil I





Ich habe das große Glück, nahe an der holländischen Grenze zu wohnen. Ich mag die holländische Architektur und die Mentalität der Niederländer mag ich sowieso. Sie sind stets freundlich und gut gelaunt. Gut, Ausnahmen bestätigen hier sicherlich die Regel, aber ich hab bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht.
☺ 



Vor geraumer Zeit (wie man unschwer auf meinen Fotos erkennen kann) durfte ich Einblick in ein traumhaft schönes Haus in Holland nehmen. So viele Jahre bin ich daran vorbeigefahren und ich habe mich stets neugierig gefragt, wie diese Menschen wohl eingerichtet sein mögen. Irgendwann nahm ich all meinen Mut zusammen, klingelte mit klopfendem Herzen und setze mein strahlendstes Lächeln auf. Freundlich wurde ich empfangen und ich durfte mir dieses traumhaft schöne Haus nicht nur mit eigenen Augen ansehen, ich durfte es sogar für euch auf meinen Fotos festhalten. 




Das Haus wird von Christien und Remy bewohnt, stets begleitet von Hund "dessen Name mir mal wieder entfallen ist". 
Ihre beiden gemeinsamen und inzwischen erwachsenen Söhne sind schon vor langer Zeit ausgezogen und führen ihr eigenes Leben. Das Haus aus dem Jahre 1858 umfasst 
350 Quadratmeter.
Dagegen wird unser Haus mit seinen läppischen 114 qm glatt zur Hundehütte...




Das Wohnhaus diente nicht immer als solches. Bevor Christien und Remy 2005 einzogen, diente es als Supermarkt und so ist auch verständlich, dass das Gebäude von Grund auf verändert werden musste.




Christien führte bis 2014 ein sehr erfolgreiches Einrichtungsgeschäft für Dekoartikel und Mobiliar im Landhausstil, namens Jill & Co (welches euch mittlerweile bekannt sein sollte, gell). Christien, die ihr Leben lang gearbeitet hat, beschloss allerdings im vergangenen Jahr ihr Geschäft zu verkaufen, um fortan ihr Leben und ihr Haus uneingeschränkt genießen zu können. 

























Im nächsten Post zeige ich euch das Esszimmer und die Küche, bevor wir uns im letzten Post Bad und Schlafzimmer anschauen. 
Auch wenn ich selbst ein wenig anders eingerichtet bin, gefällt mir Christiens Haus unheimlich gut!!!!!!! Alles ist stimmig und mit viel Liebe zum Detail und mit sehr viel Geschmack und Stil eingerichtet. 
I love it! 
Ich hoffe, es gefällt euch genauso wie mir. 
Und wenn nicht....hust....bitte ich euch, eure Kommentare dennoch freundlich zu formulieren. ☺
Seid mir nicht böse, aber bei meinen vergangenen Homestorys kam eure Meinung (die ihr ja haben dürft, um Gottes Willen) manchmal ein wenig verletzend beim Hauseigentümer rüber. 

Soooo.....und zum Schluss möchte ich euch natürlich noch den Gewinner meines Giveaways bekannt geben.
Ne, vorher möchte ich mich auf jeden Fall nochmal ganz, ganz herzlich für eure rege Teilnahme bedanken! 
♥♥♥ 
So...also...das coole Laternen Set geht an...

Hallo Biancas, 
erst gestern habe ich einen Kommentar unter diesen Post geschrieben. Ich war fast fertig, da ist mein Tablet abgestürzt. ... Nun versuche ich es noch einmal.
Stille Leserin deines Blogs bin ich erst seit wenigen Wochen. Ich bin durch Amys Blog "einfallsreich " zufällig auf dich gestoßen. Und war gleich von Anfang an begeistert. Ich bin inzwischen regelrecht süchtig nach deinem Blog und freue mich über jeden neuen Eintrag von dir. Hoffe, du stillst auch zukünftig meine Sucht.... Mein Mann verdreht schon immer die Augen, wenn ich das Tablet in den Händen halte. Wenn er fragt, was ich mache... dann antworte ich, Bianca besuchen....
Nun gibt es hier ja schon ne Menge Kommentare, aber dennoch möchte auch ich mein Glück bei der Verlosung versuchen. LG, Carla aus NRW (Stichwort CarlaPina). Mach weiter so!


Herzlichen Glückwunsch, liebe Carla! Bitte meld dich ganz schnell per Mail, damit ich das Paket noch vor meinem Urlaub zur Post bringen kann. 

Demnächst habe ich wieder ein tolles Giveaway für euch. Ihr dürft gespannt sein. 

Bis bald,

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schönes und stilvolles Haus.... *INA*

    AntwortenLöschen
  2. Hi meine Liebe :)
    Was für ein Prachtexemplar, dieses Haus! Bei den Bildern kann man sich ünerhaupt nicht vorstellen, dass da mal ein Supermarkt drin war. Und der Wohnzimmertisch....ganz große Liebe :)
    Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder.
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  3. Ein mega-Haus, wow, schwer vorstellbar, dass da mal ein Supermarkt drin war?! Ich finds total nett, dass die Leute dich da einfach fotografieren liessen... und solche Einblicke finde ich superspannend. Danke.

    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, tolles Haus.. und so groß! WTF... ich wüsste ja gar nicht welche möbel ich in so ein riesiges Haus stellen sollte.. da blieben wohl einige Zimmer vorerst leer XD

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön...Danke das du den mut hattest zu klingeln. Ich kann mich gar nicht satt sehen an schön eingerichteten Wohnungen und Häusern. Es muss nicht immer alles mein Still sein und trotzdem kann ich mich dafür begeistern.
    Danke schön Bianca.
    L.g Petra

    AntwortenLöschen
  6. liebe Bianca, was für ein Glück, dass du so neugierig bist!!!!
    sonst hätten wir diese wunderbaren Einblicke ja nie bekommen ...... 350m² Wohnfläche - das ist eine Hausnummer!! Da glüht der Staubsauger schon mal bis man durch ist :)
    ich finde die Einrichtung sehr geschmackvoll und bin schon gespannt auf die weiteren Räume ..... hach, virtuell in andere Häuser spitzen ist doch immer wieder schön!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Holländer können es einfach. �� Ich liebe Holland genauso und aus diesem Grunde haben wir uns vor 3 Jahren ein Mobilheim in Zeeland zugelegt. Es ist sooo schön hier (bin gerade da für ein paar Tage Urlaub). Das Haus ist super schön (wäre mir nur etwas zu groß ��). Absolut stimmig eingerichtet (egal, in welche Richtung der Geschmack geht, das Gesamtbild mus passen) Die Häuser hier, die Deko-und Einrichtungsgeschäfte sind ja auch ein Traum für Alle, die sich gerne mit diesem Thema beschäftigen. Ich liebe es..... Liebe Grüße aus NL Marita

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool das Du tatsächlich einfach gefragt hast ! Und ich finde es auch toll , dass du so lieb empfangen wurdest und diese schönen Eindrücke hier jetzt mit uns teilen darfst! Ein sehr geschmackvoll und beeindruckendes Ambiente! Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Räume!-Vorallem auf die Küche ... ich liebe es in andere Küchen schauen zu dürfen!
    Du darfst ruhig öfter mal irgendwo anschellen liebelein ! :-)
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca....
    das Haus ist doch der Hammer....hätte nicht gedacht, daß diese dunklen Möbel (das ist nicht bös gemeint...ich habe ja schließlich auch welche davon...) mit dem dunklen Granitboden harmonieren!!!
    Von außen wie von innen...Daumen hoch ...einfach super!
    Finde gut, daß Du deinen Mut zusammengenommen hast und dich getraut hast zu klingeln!
    Bin schon ganz gespannt auf die nächsten Post`s dazu...Küche und Bad...
    der Blick vom Flur in die Küche lässt schon einiges tolles erahnen...
    UND....sollten die Eigentümer einen Erben suchen (lach, lach) dann bin ich gern bereit dafür!
    Liebe Grüße -wenn Du diese mal wieder sehen oder hören solltest- und weiterhin schönes Wohnen und ein entspanntes
    Leben in diesem Traumhaus!

    Liebe Grüße
    Denise aus Hessen

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön, würde da sofort einziehen, ach, wenn ich mich entscheiden müsste zwischen Deiner letzten Home Story in Holland und hier, ich wüsste nicht...???...Da war es ja auch so schön, ich verstehe gar nicht was daran auszusetzen war.. Ich würde mich VON schreiben, so eine geile Hütte mein Eigen nennen zu dürfen. Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.....Einen schönen Urlaub in Andalusien wünsch ich Dir und erhole Dich, war doch bestimmt die letzten Monate ganz schön anstrengend, Decke, Türen.....ole
    Liebe Grüße Jane

    AntwortenLöschen
  11. toll, ich komme da oft vorbei und habe auch immer gehofft mal zu wissen wie es drinnen aussieht. bin gespannt auf die andere Zimmer.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  12. Oh Wow....auf sooo vielen Quadratmetern kann man sich ja möbel- und dekotechnisch so richtig auslassen!
    Klasse! Und Du hast einfach geklingelt und durftest reinschauen?? unglaublich!
    auch ich bin ganz anders eingerichtet, würde mich dort aber sofort wohlfühlen....es ist alles so stimmig, geschmackvoll und vor allem mit Seele eingerichtet....ein Zuhause eben. Sehr, sehr schön...und ich bin richtig gespannt auf die nächsten Einblicke in dieses tolle Haus!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca, jetzt nochmal langsam zum Mitschreiben...du klingelst an der Tür eines Hauses, was dir schon immer aufgefallen ist und zufällig wohnt darin jemand, der ein Einrichtungsgeschäft für Dekoartikel und Mobiliar im Landhausstil hatte? Zufall? Es hätte doch auch sein können, dass das Haus außen toll ist, aber und innen kein Wert auf stilbetontes Wohnen gelegt wird, was hättest du dann gemacht? "Oh Entschuldigung, das ist doch nicht das, was ich sehen wollte"?? Würde mich schon mal interessieren. ;-)
    Das Interieur sieht toll aus, ich mag am liebsten den Sessel mit der rosa Decke und dem Kissen. Und natürlich auch die hohen Sprossenfenster, den Boden, und und und..
    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina! Ehrlich gesagt kenne ich Christien schon einige Jahre von Jill & Co her. Schon 2012 wollte ich ihr Haus kennenlernen und ggf. fotografieren, aber nie ist was draus geworden und ich war immer zu schissig nochmal nachzufragen und dann war sie plötzlich nicht mehr Inhaberin von Jill & Co und von daher für mich nicht mehr erreichbar. Beim letzten Jill & Co Einkauf nahm ich mir dann ein Herz und klingelte einfach an Christien´s Tür. (Sie wohnt gleich neben Jill & Co). Ja, so war´s.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  14. Was für ein gigantisch tolles Haus.
    Liebe Bianca ich fühle mich gerade nicht wie in einer Hundehüte,
    nein ich fühle mich gerade so als säße ich in einen Katzenklo. Ich muß
    das ganze jetzt erstmal sacken lassen.
    Tolles Haus, tolle Einrichtung.
    Freue mich schon auf die anderen Räume.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Das Haus ist ein absoluter Traum. Ich bewundere Deinen Mut, dass Du einfach mal gefragt hast, ob Du es besichtigen darfst und ich finde es richtig toll, dass Du die Fotostrecke machen durftest. Dafür vielen Dank an die Christien und Remy. Freu mich schon auf weitere Bilder.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Hey bianca
    Hast einfach ein Nässchen für sowas.
    Die cognac farbenen Sessel sind mega.
    Lg janine

    AntwortenLöschen
  17. wow, ich glaube bei dem Haus hätte ich auch nicht vorbeifahren können, ohne dass mich die Neugier gepackt hätte zu wissen wie es Innen aussieht und wie die Leute sind, die es bewohnen. Eine tolle Homestory - ich freue mich auf die nächsten Teile :D
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bianca,

    Bis vor einem Jahr gäbe u h noch in hückelhoven gewohnt und war natürlich auch ganz oft in Rothenbach wichtige Dinge erledigen. 😉 Kaffee trinken und so!
    Ich hab mich schon 100mal gefragt wie dieses Traumhaus wohl innen eingerichtet ist! Jetzt weiß ich es endlich! Danke! Ich freue mich auf weitere Bilder!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin deiner Verlosung, bei so vielen Teilnehmern ist es ja fast wie ein Gewinn im Lotto :0) !
    Ein großes Lob zunächst einmal an dich und deinen Mut, einfach bei wildfremden Menschen zu klingeln und dann noch mit diesem Anliegen.
    Ein wahres Prachtstück haben sich die beiden dort zusammen gesucht. Diese beide Sessel nebeneinander, eine wirkliche Augenweide die Haustür würde ich auch gerne übernehmen, das Haustor : einfach nur Wow, um nur einige Dinge zu nennen, die mir sofort ins Auge gestochen sind. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Räume, die die beiden jetzt nach der Schließung ihre Dekogeschäftes genießen können. Ich wär gespannt, wie man hier bei uns im Ort reagieren würde, wenn jemand bei Ihnen klingeln und mit dem Anliegen einer Homestor kommt. Wahrscheinlich würde bei den meisten hinter deiner Anfrage einen gemeinen Trick vermutet werden.
    Ganz liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  20. Wow, bei diesem Haus brauchst Du aber keine Angst vor negativen Kommentaren zu haben! Und in diesem Gebäude war mal ein Supermarkt? Nicht zu glauben. Deshalb lese ich so gerne Interior-Blogs: man kann in so viele schöne Häuser und Wohnungen hineinspinzen, die man sonst nie gesehen hätte.

    Viele Grüße von Biene vom Rhein

    AntwortenLöschen
  21. ..unfassbar, so ein traumhaft schönes Haus!!!!! Aber der Laden von ihr ist/ war ja auch ein Träumchen! Ich freue mich auf die anderen Zimmer...Herzliche Grüße aus Solingen
    Beate

    AntwortenLöschen
  22. Paradisische Wohnverhältnisse-Lob an die Eigentümer, aus einem Supermarkt so ein Träumchen zu machen! Freue mich auf weitere Bilder!
    LG, Lilli (u. Glückwunsch an die Gewinnerin!)

    AntwortenLöschen
  23. Tolles Haus!!! Hast Du wirklich einfach geklingelt??? Schön, dass Du Dich getraut hast, sonst hätten wir diese Bilder nie zu sehen bekommen, oder???? Bin schon gespannt auf den Rest......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Wow, ich bin begeistert!
    ... und ich liebe es auch sehr zu schauen, wie andere Menschen wohnen - danke, dass du in diesem Fall
    an die Haustür von Christien und Remy geklopft hast ;-)
    ein sonniges Wochenende
    wünscht Dunja

    AntwortenLöschen
  25. Wow, ist das ein super schönes Haus! Sehr geschmackvoll..... Ich selber bin auch ein totaler Holland Fan!! :-) Freue mich schon auf den nächsten Post. 😊

    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
  26. Gaanz toll! Super Fotos und Hammer Einrichtung!!!!Ich danke Dir!

    AntwortenLöschen
  27. Dieses Gartentor....und überhaupt der Zaun......das hat es mir jetzt echt angetan....der Garten....die Buchsumrandung....♥
    Traumhaft schön!....von der Inneneinrichtung mal ganz zu Schweigen!

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  28. Oh Bianca, wie hast du das nur geschafft in dieses Traumhaus hinein zukommen?! Ich bin hin und futsch, alles wirkt so luftig und leicht, und aufgeräumt, ein Hammer ist das, du hattest großes Glück! Herrlich dein Post, ich schau mir das jetzt noch einmal in Ruhe an ... liebste Grüsse, Meisje

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Bianca,

    Wunderschönes Haus...Aber einfach an der Türe klingeln und fragen kann ich mal Ihr Haus von innen anschauen....Ne sorry, das glaube ich nicht....
    Ich hab bei mir in Köln auch ein wunderschönes Haus, wenn ich da vorbei komme muss ich auch immer hin schauen, Mal sehen was passiert wenn ich klingel....

    AntwortenLöschen
  30. Wie oft hatte ich schon den gleichen Gedanken bei manch einem Haus und du hast es gemacht! Toll, dass du die Eindrücke mit uns teilen darfst! Ich finde es einfach sehr interessant und inspirierend, wie andere Menschen wohnen. Es ist alles sehr liebevoll eingerichtet. Wahnsinn, was es heißt, so ein großes Haus, in Schuss zu halten! Richtig toll! Danke für die schönen Bilder! Freue mich auf die Fortsetzung!

    Liebe Grüße und schöne Pfingsten wünscht Kerstin!

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Bianca, deine Fotos sind wirklich sehr schön. Jedes Mal wenn ich daran vorbeikomme bewundere ich dieses Haus. Es ist einfach nur klasse. Ich kann mich daran erinnern wie du vor langer Zeit schon mal davon gesprochen hast Bilder vom Inneren zu posten, was ich kaum erwarten konnte. Es ist sehr geschmackvoll und durchgestylt eingerichtet, wirkt allerdings irgendwie mehr wie weitere Ausstellungsräume von Jill und Co. Ich empfinde es als etwas leblos und unbewohnt, keine Ahnung warum. Wenn ich bei Jill & Co bin habe ich mehr das Gefühl in bewohnten Räumen zu sein als bei Christien. Ich bin deshalb schon total gespannt auf weitere Fotos. Ich hoffe ich werde jetzt nicht in der Luft zerrissen weil ich mit meiner Meinung aus der Reihe tanze. Und nein , ich bin nicht! neidisch weil ich in einer kleinen Wohnung lebe. Ich lebe in meinem Haus in dem sie viele Gegenstände von Jill & Co. befinden. Übrigens habe ich als Kind jeden Samstag mit meinen Eltern in diesem Haus, welches damals noch ein Geschäft war, eingekauft. Wie sieht die Rückseite des Hauses aus, gibt es auch einen Garten? Ich bin auf weitere Bilder total gespannt. Schöne Pfingsten wünscht Viola.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Bianca,
    die Bilder sind wunderschön, das Haus strahlt von aussen Würde aus..., doch innen empfinde ich es genau wie Viola, trotz der schönen Möbelstücke, einfach nur leblos, ohne Seele. Die Zusammenstellung ist perfekt, farblich harmoniert alles und doch könnte ich so niemals leben. Wird das Haus vielleicht als Ferienhaus genutzt? Auch ich bin schon sehr gespannt, wie die nächsten Bilder sind.
    Ich hab übrigens lange überlegt, ob ich einen Kommentar schreiben soll, nachdem Du schon fast vorgegeben hast, nur nette Kommentare abzugeben. Nun hab ich mich also doch getraut!
    Schönes Pfingstwochenende, nix für ungut. :-)
    Liebe Grüße,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  33. Was für ein Haus! Der absolute Hammer! Schon von außen ein absoluter Traum.
    Und dann finde ich es immer so toll, was die Inhaber im Inneren aus diesen
    Schmuckstücken machen. Da es ja vorher im Innenbereich ganz anders ausgesehen
    haben muss. Da wäre es bestimmt auch sehr spannend gewesen eine Vorher-Nachher
    Einblick zu bekommen. Tolle Einblicke, vielen Dank für die neuen Inspirationen. ♡ ♡ ♡
    Wünsch dir einen gemütlichen freien Montag
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  34. wow, das ist ja ein Traumhaus!!!
    Freu mich auf die weiteren Bilder!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  35. Was für ein Glück Du hattest…
    Ich selber wohne auch an der holländischen Grenze und liebe die holländische Mentalität sehr.
    Das Haus spiegelt genau die besondere detaillierte Liebe der Holländer zu Ihren Häusern & Familien wieder.
    Traumhaft schön!
    Fährt man über die Grenze, sieht man direkt einen Unterschied zu deutschen Gärten/ Häusern und man muss sich fas schämen, mit wie wenig Liebe wir unsere Vorgärten/ Häuser pflegen und einrichten.
    Und das hat nichts mit Geld zu tun.
    Man hat in Holland immer das Gefühl, man ist in einer anderen Welt – bunter, fröhlicher; einfacher, klarer, einfach schöööner!
    Ein Besuch in den holländischen „Blumenläden“ bringen meinen Mann regelmäßig zur Verzweiflung, da ich stets meinen Korb voll mit – wie er sagt: „Schnick Schnack“ -habe.
    Aber genau diesen Schnick Schnack auf hohem optischen Nivea, bietet Holland – klar, rein, puristisch- und spiegelt sich auch in diesem Haus wieder.
    I love it!!!!
    Vielleicht könnte man die Besitzer überreden einen "Tag der offenen Tür" anzubieten:-) Ich würde gern kommen!

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Bianca ,
    Das Haus ist ja schon von außen der Hammer!!! Aber auch die Inneneinrichtung gefällt mir sehr gut. Die Holländer schaffen es immer wieder, mit weniger dafür aber umso schönerer Deko eine heimelige Atmosphäre zu schaffen. Toll!

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Astrid Diekmeier

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...