12. Juli 2013

der Wurm drin






Hallo Mädels!

Großkotz "ich-seh-gar-nicht-ein-dass-ich-mich-bei-dem-schönen-Wetter-krumm-bücke" hat diese Woche dann doch noch die ganze Hütte blankpoliert. Ich konnt den Dreck einfach "nicht mehr sehen". Wobei ich sagen muss, dass ich den Dreck sehr wohl gesehen hab, nur ging er mir schon nach vier Tagen gehörig auf den Senkel. Ich bin wohl einfach doch zu sehr Hausfrau (oder einfach nur doof). 
Zu meiner eigenen Verteidigung ("große Sprüche, nix dahinter") muss ich einräumen, dass ich kommenden Montag + Dienstag wieder (wegen des schönen Wetters) frei habe (nein, ich nehme keinen Urlaub, ich feiere Überstunden ab). Und da ich an beiden Tagen Staubsauger/Schrubber und Consorten  KEINES Blickes würdigen werde (ich schwöre), dann wäre die putzfreie Zeit einfach zu lang geworden (und der Dreck zu hoch). Außerdem gibt´s nichts eckligeres als ein nicht geputztes Badezimmer. Findet ihr nicht auch?! 





Diese Woche war irgendwie der Wurm drin. Erst verließ mich sang- und klanglos mein Bügeleisen. Keine Ahnung, was mit dem los war. Da ich mir nicht gleich ein neues kaufen wollte (und man gibt die Hoffnung ja auch nicht gleich auf), hab ich mir erst Schwiegermutters Bügeleisen ausgeliehen und am nächsten Tag das meiner Nachbarin (zur rechten Seite). Da ich am dritten Tag nicht wusste wen ich sonst noch in der Nachbarschaft hätte fragen können und mein Bügeleisen mir weiterhin konsequent die kalte Schulter (hahaha) zeigte, bin ich los und hab mir das erstbeste Bügeleisen (sprich das billigste im Angebot) gekauft. (Im Sommer steh ich mit meinem Bügelbrett immer draußen, da macht das Bügeln fast noch Spaß.)




Dann versetzte uns die Spülmaschine in Angst und Schrecken, indem sie drei Tage auf Arbeitsverweigerung machte und ich somit gezwungen war, MIT DER HAND ZU SPÜLEN. Nach 16 spülmaschinenverwöhnten Jahren weiß man ja gar nicht mehr wie das geht. Aber so ein "Familienspülen" hat auch was Geselliges, finde ich (Mutter spült, Männelein und Töchterlein trocknen ab und Sohnemann verfrachtet zuvor Gespültes in Schubladen und Schränke).
Ich finde, nichts schweißt mehr zusammen als gemeinsam verrichtete Hausarbeit und es hat sogar richtig Spaß gemacht!!! Nur befürchte ich, dass besagter Spaß nach spätestens einer Woche (spätestens, wahrscheinlich schon früher) umkippt und Mutter fortan alleine am Spülbecken steht, derweil die Kids fadenscheinige Ausreden parat haben, die sie daran hindern, dem Mütterchen grad JETZT beim Abwasch zu helfen (obwohl sie es doch soo gerne getan hätten, och Mensch).





Zum Glück kenne ich jemand (älteren Semesters), der solche Probleme (eigenwillige Arbeitsgeräte) schnell und vor allen Dingen "schwarz" löst, der im Gegenzug allerdings entsetzlich nach Schweiß stinkt und obendrein noch ne fürchterliche Quäkstimme hat. Kaum war die Spülmaschine repariert (und die Hütte durchgelüftet) machte die Waschmaschine Sperenzchen. Und so hatte ich "Köperhygiene-nein danke" am nächsten Tag schon wieder quäkend vor meiner Nase stehen. Jetzt hoffe ich, dass erstmal nichts mehr kaputt geht.




Danke auch für eure Kommentare zum letzten Post (und den Post davor und davor und...). Ich dünge meine Hortensien (und alle anderen Blumen auch) wöchentlich mit nem billigen 0815 Dünger. Und das war´s. Und den Winter verbringen sie in der Garage (wieso sonst hat man ne Garage?!)
Kommende Woche soll´s ja wieder warm werden und ich freu mich jetzt schon wie Bolle auf meine freien Tage. 
















Bevor ich mich verabschiede möchte ich Fotos des neuen Zuhauses meiner hellgrauen Korbtasche zeigen. 
Sie gehört nun Linda von "le petit coussin". 
 ☺




Ich hatte Linda´s Blog sogar mal vorgestellt, nämlich HIER.




Ich wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende!
Habt Spaß, genießt das Wetter und das Leben!

Vom Bett aus fröhlich winkend,

Kommentare:

  1. Ach einfach nur ein Traum dein Garten! Leider habe ich nicht so viel Glück mit Hortensien! Leider! Aber dann Schau ich einfach deine Bilder an und genieße!
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  2. ABER es hätte ja alles noch viiiel schlimmer kommen können, würde meine Schwiegermutter jetzt sagen. Aber eine kaputte Spül- und Waschmaschine sind schon der Supergau, eigentlich kann es jetzt nur noch besser werden. Also Kopf hoch und genieß Dein Wochenende,
    liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hej,

    ich finde, putzen wird oft überbewertet!!! Klar, es muss sauber sein - aber ich möchte mich auch nicht zum Sklaven meines Hauses machen :-P Und ich kann mir auch das Leben OHNE eine Spülmaschine nicht mehr vorstellen! Nein, nein, nein! Wir haben unseren Geschirrspüler sogar noch ein bisschen höher gestellt, damit ich mich nicht immer soooo bücken muss - das war echt ne geniale Idee!

    Vacker semester ;-)
    Dekovibe

    AntwortenLöschen
  4. Hoffen wir mal, dass das gut riechende, ältere Semester deinen Post nicht zu Gesicht bekommt ;-)))
    Wie immer super schöne Fotos Bianca!
    Hab ein wunderschönes Wochenende und noch schönere Freie Tage in deinem himmlischen Garten :D

    Liebe Grüsse, Kira
    schuhRei.ch

    AntwortenLöschen
  5. Wieder einmal eine super tolle Geschichte, die ich gerne lese, denn so etwas passiert jedem Mal.
    Bei uns war heute ein gut riechender Herr wegen der Internetverbindung da. Die Wohnung wurde sofort gelüftet.
    Die Gartenbilder sind ein Traum und ich bin dir dankbar das du uns noch mehr von diesen gezeigt hast.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja! Herrje! Die liebe Hausarbeit.... (und dann noch ohne Spülmaschine!) die ist im Sommer einfach nur sowas von lästig. Ich kann Dich gut verstehen. Ich hab auch sowas von überhaupt gar keinen Bock drinnen was zu tun, wenn es doch so schön draußen ist.
    Aber jetzt bist Du ja, im Gegensatz zu mir, fertig und kannst die schönen freien Tage genießen.
    Viel Spaß wünsch ich,
    die Bine

    AntwortenLöschen
  7. Bin fast vom Sofa gekippt vor lauter lachen, für mich ist der Sommer oft deshalb eine heftige Jahreszeit, weil viele Menschen nicht wissen, wie man Deos benützt. Wenn ich dann im Supermarkt stehe und leckeres Essen kaufen möchte und dann schiebt jemand sein Einkaufswagerl an mir vorbei der sicher mit deinem Handwerker verwandt ist, dann wird mir so schlecht, dass die Freude am Lebensmitteleinkauf schlagartig vorbei ist!!! Wieso gibt es nicht ein Gesetz zur täglichen Körperpflege und Deobenützung? Wegen deiner Elektrogeräte frag ich mich nur, ob die nicht aufgrund ständiger Überbenützung einfach in den Sommerhitzestreick getreten sind. Du kannst gerne meine benutzen, da ist nur ein wenig Staub drauf! Alles Liebe Kerstin, bitte schreib weiter so erfrischend ehrlich!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    das kenne ich nur zu gut. Eigentlich nimmt frau sich vor, mal gar, gar , gar nichts im Haushalt zu machen, und dann schweift der Blick über diese Dreckecke, das Staubflöckchen dort hinten, die ganzen Spritzer im Waschbecken,.... und vorbei ist es mit Ruhe und Entspannung. Schnuff! Aber ich fühle mich auch ganz klar wohler, wenn es ordentlich uns sauber ist und freue mich hinterher auch, wenn alles erledigt ist.
    Ich wünsche Dir ein tolles Extralanges-Wochenende!
    Lieben Gruß,
    Catou

    AntwortenLöschen
  9. Oje Bianca,

    setzt Dich einfach in Dein Blütenmeer und vergiss' einfach die letzte Woche -
    streichen, abhaken und an was schönes denken.

    Deine Hortensien sind ein Traum...

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bianca,
    hoffentlich liest dein "Hygiene nein danke" hier nicht mit:)))
    Da hast du ja eine harte Woche hinter dir, aber so ist das immer, quasi ein Naturgesetz: geht eins kaputt, folgt prompt das Nächste! Und keine Sorge, das Hausfrauen-Gen scheint sich immer durchzusetzen! Womit hab ich meine Urlaubswoche verbracht? Mit Dingen in Haus und Garten, die liegen geblieben sind ( aber nicht nur!)
    Schöne freie Tage wünscht Dir Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Herrje, wenn einen die Technik verlässt, dann scheinbar auf ganzer Linie, hm? - Aber heisst es nicht so schön: Aller guten Dinge sind drei? Nun müsstest du Ruhe haben und ich hoffe Wasch-und Spülmaschine stellen die Zickereien wieder ein. Übrigens beneide ich dich glühend um deine wunderschönen Hortensien. Meine blühen noch nicht einmal annähernd, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ;) Sonnige Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hi meine Liebe :)
    Dat is ja wie bei mir!
    Ich kann auch erst richtig entspannen und es mir gemütlich machen, wenn die ganze Bude blinkt! Total bekloppt, aber ist so.
    Ich kann z.B auch nur gut lernen, wenn alles ordentlich ist (hier wahrscheinlich aber nur ein Ablenkungsmanöver *lach*)
    Hach...die Hortensien...ein Traum :)
    Ich hatte auch eine, was auch immer ich falsch gemacht habe, sie ist inzwischen hinüber :(
    Naja...aber wenn jetzt wieder alles blinkt bei euch, dann kannste die nächten kommenden, freien Tage ja in vollen Zügen genießen :)
    Wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  13. Ach Bianca, du arme...so viel gibt bei euch seinen Geist auf, wie gemein, du arme. Du hast schon wieder Anfang nächster Woche frei, passend zum sommerlichen Wetter, toll.
    Weisst du was, ich werde jetzt einfach auch alle meine Überstunden auf einmal nehmen und einfach morgen für eine Woche Blau machen und alle Vierbeiner und meinen Mann ins Auto packen und Urlaub machen.
    "Spuckverhinderer" fürs jüngste Hündchen wurden heute besorgt...Watfürnglück, dass die Ärztin auch etwas homöopathisches parat hatte. Ich hoffe, dass der liebe Nachbar meine Blumen dann nicht ertränken oder verdursten lässt. Ach ja : keine Angst, ich werde dich auch vom gemütlichen Domizil aus beobachten können und nichts verpassen und dadurch vielleicht eine kostenlose Urlaubslektüre von dir bekommen.
    Ganz liebe Grüsse von Birgit...schon fast in der Tiefe das Koffers beim Packen verschwunden

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,

    beim durchrauschen in der Bloggerwelt habe ich Dich grad entdeckt und bin gleich mal durch Deinen Blog gehuscht. Du hast ja eine sehr liebe Terrasse mit wunderbaren Hortensien. Sind wirklich traumhaft schön.
    Auch Deine Lounge unter dem schrägen Dach finde ich wunderschön.
    Ein lieber Ort zum verweilen.

    Ich komme bestimmt wieder mal vorbei - hier war es richtig schön sommerlich

    Sei lieb gegrüßt

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  15. Oh ich glaub, wir haben hier auch Würmer ;) äh...drin *g*

    Vor drei Wochen hat meine Waschmaschine den Löffel abgegeben (nachdem sie mir vorher zig Mal die Sicherungen geschmissen hat...), hab dafür aber jetzt ne viiieeeel tollererer ;)

    Tja, aber jetzt hab ich einen inkontinenten, soll heißen RINNENDEN Kühlschrank und auch der Geschirrspüler macht irgendwie komische Sachen. Bloß hab ich leider keine sehr familiensinnspülbegeisterten Kinder, die mir beim von-Hand-Spülen helfen würden :P Mal ganz abgesehen davon, dass auch ICH keine Lust drauf hab +g*

    Achja, und mein Bügeleisen hab ich mir mit einem SUPER Ratschlag von fragmutti.de versaut... Vielen Dank auch, Mutti. Dich frag ich NIE MEHR!

    Nagut. *g*
    Dann wünsch ich mal gute Nacht ;)
    LG
    Salma

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bianca,

    und wieder erblasse ich vor Neid vor deinen Hortensien! Die sind einfach sooooooooooooooo schön!!

    Was für ein Glück dass Mr. Stinker alles repariert hat, ich kenne ähnliche Leute - lieb sind sie, aber sie quatschen einen einfach zu Tode oder müffeln ein wenig. Aber was tut man nicht alles für funktionierende Haushaltsgeräte und andere Dienstleistungen ...?

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bianca! Dein Blog habe ich just gestern entdeckt und würde am liebsten SOFORT JEDEs gezeigte DIY nachmachen!!! Es kribbelt in den Fingern.... Ich erkläre dich hiermit zu meinem BlogHighlight des Jahres!! Dickes Kompliment!!! Und eine Frage bitte: Opus 1ist was für ein Buntlack? Seidenmatt oder glänzend? Wasserbasis? Für innen oder außen?
    Viele liebe Grüße einer neuen Stammleserin! -Kerstin-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kerstin!
      Danke für deine netten Worten! Opus 1 ist Buntlack und ich nehme immer seidenmatt. Buntlack ist für innen und außen (denke ich).
      Liebe Grüße

      Löschen
  18. Hey Bianca,

    einfach herrlich deine Texte zu lesen und ich kann es sehr gut verstehen, dass man dann irgendwann doch nicht anders kann und mal geschwind aufräumen muss ;)
    Dein Garten sieht traumhaft aus -da möchte man sich wirklich nicht weg bewegen. Ich habe jetzt auf meinem Balkon einen ähnlichen Teppich wie du. Ich finde sie schaffen einfach so eine Gemütlichkeit, gerade bei den grauen Fliesen auf meinem Balkon.
    Liebe Grüße,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bianca,

    dein Blog ist wirklich ein Traum.
    Dein Garten, aber auch die Hausgestaltung ist wunderbar.
    Ich stöbere hier sehr gern und freue mich immer riesig, wenn es etwas neues zu lesen gibt.

    Liebe Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bianca! Gerade entdecke ich den wunderschönen Adirondack in Deinem Blog. ich überlege schon länger, mir einen zuzulegen. Wo ist Deiner her? Und kannst Du ihn empfehlen? Und war er bezahlbar? Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, das war ein ganz billiges Ding. Ich hab ihn in einem Dekoladen gekauft (für 70 Euro oder so). ABER: Er hält immer noch und ich finde ihn eigentlich ganz bequem. LG, Bianca

      Löschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...