9. Januar 2017

Bäumchen raus - Schnäppchen rein



 
 
 
Getreu nach dem bekannten Werbeslogan "Bäumchen raus - Schnäppchen rein", flog unser Weihnachtsbaum gleich am Morgen des 27. Dezembers aus dem Haus. Wenige Stunden später standen wir mit einem Sideboard unterm Arm beim Möbelschweden, um die freie Fläche im Wohnzimmer wieder dekorativ auszufüllen.
 
Kommentar einer Instagram Leserin:
"Wir genießen unseren Baum erst nach Weihnachten so richtig.......der Winter hat doch gerade erst angefangen......da will ich keine Frühlingsblumen.......aber ihr armen Interior-Blogger seid ja immer der Zeit voraus......"
 
Aaaaaaaaaalso, erst einmal..........
Frühlingsblumen kommen mir auch noch nicht ins Haus.
Wir Interior-Blogger haben durchaus den ein oder anderen Spleen. Dazu stehe ich.
Aber, dass unser Weihnachtsbaum selten den Jahreswechsel erlebt und geschweige denn die Ankunft der heiligen drei Könige (selbst schuld, wer nicht kommt zur rechten Zeit, haha), hat ÜBERHAUPT nichts damit zu tun, dass ich einen Blog schreibe. Ich handhabe das schon viele, viele, viele Jahre so, denn ich persönlich genieße das Bäumchen VOR Weihnachten intensiver als NACH Weihnachten.
War schon immer so. Jut, hätten wir das geklärt.
 
Und das neue Sideboard vom Möbelschweden, auf dem obigen Foto links zu erkennen,......I love it!
Und da wir hier das Glück haben, zwischen Holland und Deutschland vergleichen zu können, war das kleine Schränkchen in Holland sogar 10 Euro günstiger als in Deutschland. Wer das noch nicht wusste: Obacht! Immer vorher schön die Preise vergleichen!
 
Und da ich das Teilchen so, so schön finde, bin ich letzte Woche nochmal los......hust.....und hab ein zweites besorgt.
Mein Mann hält mich deswegen übrigens für total bescheuert, weil "macht kein Mensch".
Und sein Blick, als ich mit dem Paket unterm Arm grinsend ins Wohnzimmer marschierte, brachte sein Unverständnis unmissverständlich zum Ausdruck.
Jut, er hat da vielleicht ein klein wenig Recht. Ist vielleicht auch ein wenig bekloppt, zwei identisch gleiche Sideboards zu kaufen. Aber he, wir kaufen ja auch Kissen, Kerzenständer und Stühle im Set. Wieso nicht auch ein Sideboard?!
 
 


 














 
Weil ich des Öfteren drauf angesprochen werde: Das Wandboard (aus Bambus) auf dem obigen Foto ist von TineK und ich hab´s bei einer Leserin gekauft, die u.a. TineK vertreibt. Letzte Woche hab ich das Board mit Kreidefarbe schwarz gestrichen.







  
 
Ich freue mich ja immer wieder darüber, wie leicht sich ein Raum mit nur wenigen Handgriffen verändern lässt und dieser sich dann von einer vollkommen anderen Seite zeigt.
 Man braucht nicht unbedingt einen Blog schreiben, um sein Zuhause hin und wieder ein klein wenig zu verändern (und man braucht dazu auch kein dickes Portemonnaie)
Klar ist dies nicht zwingend nötig. Wenn´s passt, dann passt´s. Man MUSS nichts verändern. Wenn man sich wohl fühlt, ist doch alles ok. Ich hingegen liebe es, einen Raum ab und an ein klein wenig umzukrempeln und das Ergebnis anschließend für mich und für euch festzuhalten.
♥♥♥





 
 
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!
 
Macht`s gut und fühlt euch lieb gedrückt,

Kommentare:

  1. Ja he das sieht ja klasse aus..ich habe mir auch mal so ein Blechkastl bei Ikea gekauft,aber das Geklimmper von den Blech hat mich genervt.Also ist das Kastl wieder draussen transportiert geworden wo es jetzt allmählich anfängt zu rosten.
    Mir gefällt es bei dir..hast gut gemacht und ab und zu muss man wieder mal umkrempeln.
    L.G.Edith-

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    bei uns ist es genauso. Der Baum und die Weihnachtsdeko müssen nach Weihnachten gehen.Er wird aber auch schon früher aufgestellt und dann hat man ihn irgendwann satt. Dann freue ich mich wieder über eine luftig leichte Deko und bin immer ganz gespannt auf deine neuen Blogeinträge und deine wunderschönen Fotos.Ab Januar dürfen bei mir dann auch schon Tulpen ins Haus. Eigentlich kann gleich nach Weihnachten der Frühling kommen. Dein neues Sideboard gefällt mir sehr gut. Und der Trend geht doch zu Zweitboard, oder:-)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,wieder mal zauberhaft deine Raumveränderung.
    Sehr geschmackvoll und alles an passendem Fleck, sehr schön.
    Eine Frage habe ich aber an dich,ich weiß auch das du sie schon oft beantwortet hast aber um diese Antwort in deinem Blog zu suchen ist schier unmöglich; )
    Wie nennt man die befästigung an denen die Bilder hängen.
    Deine Wände wären ja durchlöchert wenn du das System nicht hättest.
    Und da mein Männe immer am meckern ist wenn ich einen neuen Nagel in die Wand hämmere wollte ich es gerne einmal wissen.
    LG Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katha, es sind Bilderschienen. Wir haben sie vor vielen Jahren beim Raumausstatter gekauft. Du bekommst sie auch bei Ikea, aber die von Ikea sind, glaube ich, aus Plastik und man bekommt sie nur in bestimmten Längen?! Und unsere sind aus Metall und wir konnten die Länge selbst bestimmen.
      LG, Bianca

      Löschen
    2. Sieht wieder einfach zu schön aus bei Dir Bianca! Ich liebe jedes Detail!

      Die Bilderschienen von Ikea sind auch aus Metall! Was mich ein bisschen stört ist allerdings die Länge (eher Kürze!) der Aufhängung! Wenn man etwas tiefer als Raummitte hängen möchte wird das nix!

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  4. Freu mich sehr, denn vor drei Jahren haben wir uns ein tiefes Sideboard gekauft. Weil es uns so gut gefiel, doppelten wir nach wenigen Tagen nach. Beide aneinandergestellt ergeben eine superlange Dekofläche - und davon kann ich nie genug haben.
    En Gruäss
    anna

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch völlig ok, zwei gleiche Sideboards. Ich weiß nicht, was dein Mann hat ;-) Außerdem... es wird keine Jahre stehen bei euch, da bin ich sicher. Sieht klasse aus momentan.

    Ich freue mich auf unser Projekt 2017, ein kleines, altes Häuschen auf der schwäbischen Alb zum Ferienhaus zu machen. Da wird sicher die eine oder andere Idee von dir einziehen. Sei also gewappnet, ich bin jetzt wieder öfter da und auf meinem Blog könnte die eine oder andere Ähnlichkeit entstehen ;-) Zumindest ist das der Plan. Mal sehen, was mein Partner davon hält, es ist nämlich offiziell sein Haus, hüstel... Aber sicher ist ihm das lieber, als wenn ich in seinem Wohnzimmer dauernd was neu gestalte, grins.

    Bis die Tage, ciao, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca,
    den nächsten Dekoflohmarkt kannst du dir sparen....ich nehme dann einfach gleich alles was du rausschmeißt. :-)

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls ich nicht schneller bin, Sybille ;-)
      Ärgere mich so, dass ich es letztens nicht geschafft habe!
      LG Andrea

      Löschen
  7. ...ui, ui, ui, Bäumchen hin, Bäumchen her, bei euch schaut´s aus als sei es aus einer Wohnzeitschrift entsprungen !!!
    Lass dich nicht beirren!
    Ha, und ich hab´s genau geseh´n da stehn meine (!) Schuhe :O))
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir auch so. Nur sind meine aus Wildleder und natur. Das Modell dürfte aber dasselbe sein. Wir haben alle einen so guten Geschmack, hach ;-)

      Löschen
  8. Ich mag das kleine Sideboard vom Schweden. Leider gibt es es nicht mehr in schwarz.
    Öh und ja, mein Baum steht noch. Der Adventskranz auch. Hatte schlichtweg no time um es weg zu räumen.
    Ich weiß... das wurde bestimmt schon öfters gefragt, aber... was sind das nochmal genau für Leisten wo du deine ganzen Sachen immer aufhängst?

    Schönen Wochenstart wünscht
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina, ich hab´s gerade weiter oben schon mal erklärt. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  9. Also, wenn eine Sideboard schön ist, dann sind zwei doppelt schön, alles richtig gemacht. Wenn ich mehr Platz hätte, würde ich das gleiche tun. Ich liebe den Teppich, der vor Deinem Sofa liegt, für so einen wäre allerdings noch Platz bei mir. Verrätst Du wo Du ihn her hast?
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ute, er stammt aus einem kleinen Möbelhaus. Der Teppich war ein Restposten und wird leider nicht mehr produziert.
      LG, Bianca

      Löschen
  10. Wunderschön! Das sieht ja traumhaft aus! Bei und ist auch bereits der Frühling eingezogen! 😊 Sehr gemütlich und schon habt ihrs!!! Danke für die tollen Ideen!!!!! 👍🏻liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bianca, bei mir ist am 26. Dezember auch Schluss mit Weihnachten, habe mich da an allem einfach sattgesehen.
    Deine neuen "mit IKEA-Sideboard"-Bilder sehen so toll aus, dazu noch die schwarze Deko, einfach perfekt! Neues Jahr - neuer Stil. Übrigens gefällt mir das runde Ferm Living-Regal bei dir besonders gut!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bianca,
    immer wieder schön bei dir!!! Und: Mit dem Baum (und der restlichen Weihnachtsdekoration) halten wir es genauso.
    Liebe Grüße
    Danielle

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bianca, sehr gelungen. Mir geht es jetzt auch so, aber ich muss auf mein Sideboard noch warten... das runde Wandboard ist wunderschön, sorry aber verrätst du mir wo du soetwas schönes gefunden hast.
    Außerdem jeder nach seiner Lust, ich hatte dieses Jahr keinen wirklich Sinn auf Weihnachten, der Baum flog schon am 30.Dezember.
    Lieben Gruß Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yvonne, das Wandboard ist von Ferm Living. Ich habs vom Onlineshop made in design. Aber du bekommst es wahrscheinlich auch in anderen Onlineshops.
      LG, Bianca

      Löschen
  14. Soso schön bei dir!!!!!!!!!
    Glg kirsten

    AntwortenLöschen
  15. Danke, danke, danke!!!! Ich genieße sehr
    ... dass du Räumen immer wieder einen neuen - immer coolen - Look gibst!!!
    ... dass du mich inspirierst und ich mutig doch das ein oder andere Mal den Pinsel schwinge ;-)
    ... dass du bitte bitte bitte noch ganz oft nach Holland oder wo auch immer hinfährst und mit tollen Einkäufen wiederkommst ;-)
    Ich finde beide Kommoden super passend und kann sehr gut nachvollziehen, dass du noch eine zweite geholt hast!
    So, das musste kurz gesagt werden - nun wünsche ich dir einen zauBAHRhaften Abend!
    Liebe Grüße!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Bianca,

    ich bin so froh das Du ab und zu Deine Räume umkrempelst ;-) !
    Sieht wieder mega aus, alles passt <3
    Freue mich schon auf Deinen nächsten Hausflohmarkt an dem ich dann hoffentlich wieder teilnehmen darf! HIHI

    Dir gelingt es aber auch immer , alles ist so harmonisch und einfach klasse.

    Hab noch einen schönen Abend und
    eine ruhige Woche!

    Liebe Grüße,
    drück Dich lieb,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bianca, ich liebe deinen Blog. Ich bin immer wieder fasziniert, wie du mit wenigen neuen Teilen oder Handgriffen deinem Zuhause ein neues Gesicht gibst. Und unser Weihnachtsbaum flog auch am 27. raus, stand ja auch schon 14 Tage -den ich genieße die Vorweihnachtszeit ausgiebig. Mach weiter so. Danke für die Inspiration

    AntwortenLöschen
  18. Es ist so schön und geschmackvoll bei dir! Und wie letztens schon geschrieben: schwarz-weiß entwickelt sich bei mir vom "no-go" mittlerweile zum Hit ;-)
    Ich werde wohl erst mal ganz vorsichtig mit ein paar Accessoires in schwarzer Kreidefarbe anfangen ...

    Liebe Grüße und danke für die Einblicke und die Inspiration!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bianca, auch wir besitzen zwei der weißen Ikea-Sideboards und waren uns da zum Glück einig... Bei uns stehen sie allerdings nebeneinander und wir haben unseren ganzen Media-Kram darin verstaut. Mein Mann kann seinen Fernseher und seine Anlage präsentieren, die CDs und DVDs sind verschwunden und genug "Ausstellungsfläche" für meine wechselnde Deko ist auch noch da! Also viele Grüße an deinen Mann-zwei gleiche Sideboards, das macht man jetzt so, ist völlig normal �� Viele Grüße, Ria

    AntwortenLöschen
  20. Oh dieses Sideboard gefällt mir auch sooo gut! Und ich hätte auch einen passenden Platz dafür, nur mein Mann weiß leider noch nichts davon. Werde ihn schon noch umstimmen!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca,
    die schwarzweiß-Kombi ist gelungen. Das geschwärzte Wandboard mag ich besonders gerne leiden. Ich habe mir einen Eimer wundervoll tiefdunkelgraue Farbe gekauft, womit es den Möbeln demnächst zumindest zum Teil an den Kragen geht. Und weil ich Glück hatte, bekam ich vom Lieferanten die doppelte Menge zum hälftigen Preis geschenkt. Das war für mich ein Zeichen und bald schwinge ich den Pinsel :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bianca,
    einfach so tolle Anregungen deine Bilder und ja bei mir auch immer das Motto "Baum raus-Frühling rein". Aber in Form von Hyazinthen. Ich liebe diese Vorboten. Am Sonntag habe ich auch ein paar Dekosachen in weiß mal angepinselt.
    LG sanni

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bianca,
    Veränderung bedeutet Leben ...
    Deshalb lese ich so gerne in Deinem Blog, weil Du so gerne ummodelst.
    Sehr schön ist es wieder geworden.
    Ganz toll finde ich übrigens, das Du das Wandboard von Tine K. schwarz angemalt hast.
    Und Ikea Möbel kann man nie genug haben, auch nicht in doppelter Ausführung.
    Männer verstehen das nicht so, aber deshalb ergänzt Ihr Beiden Euch ja so gut, lach.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Bianca,
    ja das kenn ich, im Doppelpack kaufen. Genau, das geht auch mit größeren Sachen, nicht hur Kissen und Kerzenständer, hi,hi......
    Tolle Fotos sind das wieder!!!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  25. Juchuuuu! Endlich mal einer, der einen Baum auch so früh rausschmeißt! Und dabei bin ich doch einfach nur ein Gemischtwarenblogger und mach das trotzdem so! Dein Sideboard ist super, ich hatte es auch schon im Auge, weil ich unser unsäglich fieses TV Board einfach nicht mehr ertragen kann. Mir schweben auch zwei nebeneinander vor. Gut dass ich jetzt weiß, dass es das in Holland billischer jibt. Jean, denn ich wohn ja quasi ganz dumme Ecke bei dir und renn auch ständig in Holland zum Möbel shoppen rum.GlG Anne

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Bianca,

    einen Weihnachtsbaum, falls ich einen hätte, würde ich auch schon zum 1. Advent aufstellen, denn nach Weihnachten muss das Zeug weg. Da ist bei mir das "Weihnachtsfeeling" dahin.

    Aber nach Frühling ist mir auch noch nicht. Bei D*p*t sah ich letztens Werbung für Frühlingsblumen usw. ... (noch) nichts für mich! Aber ich fürchte die erste Osterdeko wird schon bald in den Läden zu finden sein.

    Bei "Schränkchen in Holland 10 EUR billiger" musste ich schmunzeln.
    Wie viele Kilometer sind das!?
    Es gibt in unserer Gegend doch tatsächlich Leute, die nach Polen zum tanken fahren (ca. 80 km einfache Strecke), weil das Benzin da billiger ist... ;-)
    Aber der Schrank IST schön! Und 2x MUSS sein, schon wegen der Symmetrie!!!

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Bianca, wie immer ganz wunderbar geschrieben. Und du hast vollkommen recht, Veränderung tut gut und macht glücklich. So beständig Frau in anderen Dingen sein mag, ich brauche diese Abwechslung genau wie du für meine Seele ;-))). Und darum stöbere ich so gern bei dir, weil du genau das lebst, was ich liebe und ebenfalls tue ( und für noch mehr Inspiration möchte ich auch unbedingt dein Fotobuch gewinnen - wollte ich nur nochmal an dieser Stelle erwähnen ;-))) Mach weiter so liebe Grüsse Sabine Neumes

    AntwortenLöschen
  28. Biiiancaaaaa!!!
    Hammer, Hammer, Hammer!
    Wieder einmal wunderschön dekoriert!
    Wie amüsant zu lesen, dass es bei Dir nicht anders ist als bei mir, wenn ich mit neuen Dekoteilchen um die Ecke komme! Aber schlussendlich finden es die Männer doch schön!


    Alles Liebe und einen gemütlichen Abend!
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. es ist so schön bei dir! Und Wahnsinn, wie sich der Raum jedes mal verändert. Und dennoch sieht es immer stimmig und stilvoll aus. Ich bin begeistert

    AntwortenLöschen
  30. Hihi, da habe ich an einer Stelle zuerst "Hundgriffe" anstatt "Handgriffe" gelesen :-) Wieso wohl? :-) Der ist aber auch süss! Wir haben übrigens auch ein I..A - Sideboard-Pärchen im Schlafzimmer, das macht sich sehr gut, kann ich Deinem Mann und anderen Kritikern bestätigen. Wo steht denn Dein zweites? Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miuh, beide Sideboards stehen doch im Wohnzimmer. :-)) Eins neben dem Sofa und eins am Esstisch. Eigentlich klar und deutlich auf meinen Fotos zu erkennen. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  31. Hallo Bianca,
    wünsche Dir noch ein gesundes und schönes Neues Jahr, deine Photos sind wie immer wunderschön :)
    Ich bin etwas spät dran - hoffe aber, dass der Lostopf ist noch nicht wegen Überfüllung geschlossen ist, wäre ein super tolles Geschenk noch nachträglich zu meinem Geb. :)
    ganz liebe Grüße Christin aus Waiblingen

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Bianca,
    mir ist schon öfters die schöne Lichterkette bei Dir aufgefallen. Irgendwie sind bei ihr die LED-Lichter viel näher beieinander und auch beidseitig. So eine habe ich bisher nirgendwo gesehen. Würdest Du mir verraten, wo es sie gibt? Habe ich natürlich bei meinem letzten Kommentar vergessen zu fragen:-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina,
      die Lichterkette ist von Depot (vom Depot?!:-)
      LG, Bianca

      Löschen
  33. Also wenn du deinem Mann einen ganz großen Gefallen tun willst, dann kaufst du noch ein drittes Sideboard. Wenn man nämlich wirklich richtig dekorieren will, dann stellt man nicht zwei Dinge zusammen,nein es müssen immer drei sein, das ist besser fürs Auge und für das Wohlbefinden. Das stimmt wirklich, morgen hat der Schwede übrigens auch geöffnet.
    Ich würde mich freuen, wenn du berichtest, wie Ralf reagiert hat 🤗
    Ich wünsche dir eine lange Nacht und ein wunderschönes Wochenende.
    Viele Grüße von Birgit aus...hier schneit es übrigens und wir 🐕genießen es jetzt um einundzwanziguhrvierzig noch etwas und gehen nach draußen

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...