12. Juni 2016

Schwer beschäftigt


Hallo zusammen!
 
Auch wenn ich blogmäßig mittlerweile nur noch wenig unterwegs bin, heißt das freilich nicht, dass ich auf der faulen Haut liege und meine Kreativität ganz zum Erliegen gekommen ist. Ich war in der letzten Zeit nämlich mehr als fleißig. Hört! Hört!
Angefangen hat meine Arbeitswut Pfingsten, als ich unsere mittlerweile shabbyhaften Sonnenliegen hellgrau strich.
 
Anschließend folgten ca. 18 Meter Gartenzaun.
Ich hatte ihn zuletzt 2012 gestrichen und eigentlich hätte ich ihn schon längst im vergangenen Jahr streichen müssen. Aber im vergangenen Jahr hatte ich dazu sowas von keine Lust gehabt irgendwie leider nie wirklich Zeit gefunden.
Aber dieses Jahr gab es keine Ausreden mehr. Ich meine, das Streichen an sich ist ja eigentlich "auch keine Arbeit......", wenn nur das lästige Abschleifen nicht wäre. Total ätzend, ehrlich. Und ja nicht nur von einer Seite, so´n Zaun hat ja dummerweise auch noch ne Rückseite.
Ursprünglich wollte ich den Zaun hellgrau streichen. Weil Grau ist ja das neue Schwarz, ihr wisst ja. 
Aber mein Mann war dagegen.
Während des Streichens dachte ich mir so:
"In welchem Jahrhundert lebst du eigentlich?! Du machst hier die ganze Arbeit ALLEINE und darfst noch nicht mal die Farbe des Zaunes selbst entscheiden?!
Bist du eigentlich doof?!"
Aber mittlerweile bin ich doch froh und glücklich, dass der Zaun mal wieder hellblau geworden ist. So wirkt er einfach (selbst bei Regen) frisch und fröhlich und schenkt gute Laune.
Drei Elemente des Zaunes, die zur Garage hin gehen, sind weiß, weil die Garagenüberdachung ebenfalls weiß ist. Einen komplett weißen Zaun wollte ich auf keinen Fall!
 



 
Dann habe ich zwei Gartenbänke weiß gestrichen. Die linke Bank auf dem unteren Foto steht vor unserem Haus.
 


 
Worauf ich mega stolz bin: Wir haben endlich, endlich, endlich unser Balkongeländer gestrichen. Das war nämlich nicht mehr weiß, sondern, hust......., schon fast grün. Echt beschämend, ehrlich. Und wir können uns beide nicht mehr daran erinnern, in welchem Jahrzehnt der Balkon zuletzt gestrichen wurde. Hier musste mein Mann (zwangsläufig) mit ran, weil ich beide Seiten freilich nicht gleichzeitig streichen konnte.
 
Und ich liebe unseren Balkon heiß und innig. Auch wenn ich ihn kaum betrete und die meiste Zeit doch eher auf der Terrasse sitze.




 
Bank und Stuhl erhielten ebenfalls einen neuen Anstrich.
 


 
Anfang der Woche habe ich unsere Terrassenplatten (in zwei dicken Schichten) cremeweiß gestrichen und das war die beste Entscheidung ever. Ich bin so verliebt, das könnt ihr euch nicht vorstellen.
♥♥♥♥
Die Terrasse wirkt so sommerlich frisch und schenkt ein Gefühl von Urlaub. Ist vielleicht ein wenig übertrieben ausgedrückt, aber ich empfinde es so.
 
 
 
 
 
Die unteren Fotos zeigen, wie unsere Terrasse einst aussah. 2014 hatte ich die Idee, die Platten im Schachbrettmuster grau/weiß zu streichen. Aber wenn ich ehrlich bin, das Ergebnis gefiel mir nie so wirklich zu 100%. Besser als vorher ja, aber wirklich überzeugt war ich dann doch nicht.
 Obwohl´s meine Idee war.
 

Wir


 
Aber jetzt bin ich hin und weg. Selbst im Regen wirkt die Terrasse freundlich und hell.
Wie sich der Farbton im Alltag bewährt bleibt abzuwarten, aber ich bin optimistisch und frohen Mutes. Klar wird die (dicke) Farbschicht nicht ewig halten. Dann werde ich die Terrasse halt im nächsten (oder übernächsten) Jahr eben nochmal streichen. Ich streiche total gerne, wirklich. Für mich hat das Streichen was Entspannendes und Beruhigendes. Ich kann beim Streichen total gut abschalten (währenddessen ich IMMER Musik höre, meist Chillout Musik).
Mein Mann ist von der Terrasse ebenfalls begeistert.
Sein Kommentar: "Jetzt ist ja bald alles wieder wie neu. Schade, dass du demnächst ausziehen musst."
Ha! Ha! Ha!



 
Ich werde oft gefragt, mit welcher Farbe ich streiche. Ich streiche wirklich alles mit Buntlack der Firma OPUS. Mein Mann sagt ja immer, dass ich OPUS eigentlich mal anschreibe müsste. So oft wie auf meinem Blog der Name OPUS schon (unentgeltlich) gefallen ist.
Wieso ich diese Farbe verwende?! Weil unser Baumarkt zwei Farben zur Auswahl hat: Die wo die weiße Katze immer durchs Bild läuft und eben OPUS. Und OPUS ist etwas günstiger. Ich sage aber immer, dass man sicherlich jeden x-beliebigen Buntlack verwenden kann. Denke ich....
 


 
Die Holzverkleidung unterhalb unseres Balkons habe ich auch noch gestrichen (hier allerdings mit Absperr- und Isolierfarbe).
 






 
Ein weiteres Streich-Opfer: Unsere Garagentür. Vorher beige mit hässlicher braunen Zarge.
Jetzt mittelgrau mit weißer Zarge.
Hier kam die Farbrolle (aus Schaumstoff) zum Einsatz, ansonsten streiche ich immer alles mit dem Pinsel.
 



 
Unser Weinfass musste gestern dran glauben. Wie das eben so ist. Wenn Streichen zur Sucht wird......
Ursprünglich war es holzfarben. Ich habe das Fass, welches als Regentonne dient (unter der Terrasse befindet sich ein Regenauffangbecken), zwei Mal gestrichen. Der erste Anstrich in dunkelgrau gefiel mir dann doch nicht.
 
Aber jetzt ist auch wirklich Schluss. Dieses Jahr werde ich (zumindest draußen) nichts mehr streichen.
Jetzt ist Relaxen angesagt!
Wenn ich so auf meiner hellgrauen Sonnenliege faulenze und mir das Werk der vergangenen Wochen anschaue, dann bin ich schon verdammt stolz auf mich selbst.
 




 
Mein kleiner Urwald. Ich liebe ihn.
Auf der cremeweißen Terrasse versprühen Bambus und Gräser Urlaubsfeeling pur.
 
Ich bin ja ein großer Fan schöner Teppiche. Nichts lässt einen Raum gemütlicher wirken. Auch im Außenbereich für mich unverzichtbar. Alle Teppiche in diesem Post sind aus Kunststoff und somit extrem widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit. Selbst bei Wind und Wetter. Im Winter jedoch hole ich sie natürlich rein, logo.
 
Der Gartentisch, einst dunkelbraun (da Bangkirai) erhielt ebenfalls einen frischen Anstrich. Die Tischplatte ist reinweiß und die Beine hellgrau.
 

 
 
Sodele, das war´s für heute.
 
Ich wünsche euch allen einen spannenden Fußball Abend.
Da mich Fußball nicht die Bohne interessiert und viele junge Männer unser Wohnzimmer belagern (inkl. einem alten Herrn ☺), werde ich den Abend ganz entspannt im Schlafzimmer verbringen (wo sich ebenfalls ein Fernseher befindet und ich hoffe, es läuft trotz des Fußballs was halbwegs Gescheites auf den anderen Kanälen).
 
 
Fühlt euch lieb gedrückt,
 
 
 
By the way: Wer sich hier auf dem Laufenden halten möchte, der folgt am besten meinem Instagram Account (biancas_wohnlust). Dort gibt´s regelmäßig neue Fotos aus dem Hause Wohnlust.
 
 
*Werbung
 

Kommentare:

  1. Hi meine Liebe :)
    Da war aber wirklich jemand fleissig ohne Ende!
    Da würde mich gerade mal interessieren, wie viel Liter Farbe da wohl drauf gegangen ist :D
    Und ja, das sagte ich ja schon vor Jahren mal, dass die Firma mit dem O dich auch mal bezahlen könnte oder dir wenigsten literweise was spendiert ;)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Start in die Woche....ich verstecke mich jetzt auch mal vor Fussball!
    Und übrigens: es sieht alles bombig aus, was du da geleistet hast...könnte dich glatt mal einstellen!
    Liebste Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    du warst wirklich fleißig.......
    Du hast ja alles angemalt was dir in die Finger gekommen ist.
    Dein Resultat gefällt mir super gut.....
    Richtig einladend....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. bin sowas von begeistet...einfach nur WOW!!!
    sauge deine Beiträge wie ein Schwamm auf...verfolge deine Seite schon seit 2014 und hab schon sooo viele Ideen von dir übernommen...zunächst folgt ein Wohnzimmertisch mit Schaltafel....freu.... wirklich alles wunderschön geworden...danke für deine Fotos....und ich kanns dir nachfühlen...auch mich hat das Streichfieber gepackt...viele liebe Grüße...Doris

    AntwortenLöschen
  4. Huhu !
    Mensch, Du bist ja ein fleissiges Bienchen :o)
    Ich wünschte, ich könnte hier bei uns auch mehr selber machen. Wie z.B. Streichen.

    Letztes Jahr habe ich fleissig Hand angelegt und gebuddelt und gegraben, was das Zeug hält.
    Dieses Jahr macht Thomas ja die Vergrösserung der Holzterrasse und da kann ich leider gar nicht helfen, sonst würde sie krumm und schief werden.
    Aber halt ! Ich habe etwas getan ! Ich habe (Dirty-Dancing lässt grüssen) einen Balken getragen ! Jawoll ! *lol*

    Wenn die Terrasse dann fertig sein sollte, darf ich auch wieder ran. Die alten Dielen abschleifen und ölen etc. Hach, ich freue mich schon sooo sehr darauf, wenn sie endlich fertig ist. Und wenn auch endlich der Rest des Gartens gemacht werden kann.
    Wenn alles fertig ist, kommst Du mal wieder zum Kaffee, gell ;o) !

    Noch einen schönen Sonntagabend,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das machen wir, Anja. Abgemacht! :-) Ich freue mich schon. ♥
      Weiterhin gutes Gelingen und ich hoffe für dich, dass es schnell voran geht. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  5. Liebe Bianca, es sieht alles wunderschön aus. Und du kannst wirklich sehr stolz auf dich sein. Ich weiß wieviel Arbeit das ist. Und das so neben Kind, Haus und Arbeit. Aber es ist wahr, es entspannt unheimlich! Und: man sieht ein ERGEBNIS! Das fehlt bei vielen anderen Arbeiten häufig. Alles Liebe und viel Spaß beim Relaxen! Miriam (Bad Honnef)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca,
    was für tolle Bilder. Ich bin ganz verliebt in den blauen Zaun. So eine tolle Farbe, in Kombination mit der weißen Bank ein absoluter Traum.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bianca,
    ich bin froh, dass du wieder da bist ;)Das sind wirklich ganz tolle Bilder, die Sommerfeeling versprühen. Bei dem Regenwetter momentan besonders schön anzusehen.
    Ganz liebe Grüße aus Köln,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. wow,mir fehlen die worte super tolle bilder die einer Einladung gleich kommen.
    wenn da keine urlaubsstimmung aufkommt dann weiss ich auch nicht.
    aber sag mal ich muss unseren zaun auch streichen und quäle mich immer wenn ich
    zwischen den einzelnen zaunlatten streichen muss.wie machst du das.gibs da
    einen trick

    lg magdalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Magdalena, die einzelnen Latten unseres Zaunes stehen so weit auseinander, dass man eigentlich noch ganz gut mit dem Pinsel rankommt. Du darfst halt nur nicht so viel Farbe aufnehmen und immer wieder sofort von unten (also von der Rückseite) nachstreichen, falls lange Nasen entstehen. Es gibt aber auch abgeschrägte Heizungspinsel. Damit geht´s auch ganz gut. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  9. Liebe Bianca!
    Da warst Du ja echt fleißig! Und es sieht jetzt alles sehr hell, freundlich, einladend, sommerlich aus. Streichen ist so eine Arbeit, vor der ich mich immer drücke, wenn´s geht. Umso mehr bewundere ich Deine Geduld ! Nun wünsche ich Dir viel Freude und Genießen im neuen Ambiente,
    alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bianca,
    hab mich total gefreut mal wieder was von Dir zu sehen und zu lesen!
    Hast mir ehrlich gefehlt!
    Super klasse was Du da wieder alles angepinselt hast, da fühlt man sich ja wie im Urlaub!
    Sieht alles wunderschön aus, da kann man den Sommer genießen.

    Übrigens, ich habe Fußball geschaut und gejubelt,hihi

    Lieben Gruß
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. MEI bist DUUUUU fleißig--
    i sollt an mol mein POPO in SCHWUNG binga
    deS küchenbüffeeeee SOLLT i streicha
    und an HENNASTALL,,,,meinaaaa
    des is soooo vuiii ARBEIT,,,gggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn was du da alles gestrichen hast, es sieht einfach super aus, bei dem hellen Boden denkt man fast an Sand und mit den Gräsern sieht es wirklich aus als wohnt ihr irgendwo in den Dünen. Da möchte man sofort zum Urlaub machen vorbei kommen. Nach Außenteppichen suche ich auch schon länger, gibt es da eine Marke die du empfehlen kannst, die sehen alle sehr schön aus.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathrin, eine bestimmte Lieblingsmarke oder einen Lieblings-Plastikteppich-Shop habe ich nicht. :-) Meine Teppiche sind vom ok-Versand, Depot, FabHabitat (über Amazon) und House Doctor.
      LG, Bianca

      Löschen
  13. Wahnsinn was du da alles gestrichen hast, es sieht einfach super aus, bei dem hellen Boden denkt man fast an Sand und mit den Gräsern sieht es wirklich aus als wohnt ihr irgendwo in den Dünen. Da möchte man sofort zum Urlaub machen vorbei kommen. Nach Außenteppichen suche ich auch schon länger, gibt es da eine Marke die du empfehlen kannst, die sehen alle sehr schön aus.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. WOW, da warst du ja super fleißig. Bin begeistert von deiner Streicherei ;-). Ist absolut toll geworden. Danke auch für den schönen Rückblick ... ich habe damals auch schon deinen Blog gelesen und es war eine tolle Reise in die Vergangenheit.
    Und ihr zieht um? Das ist ja eine Nachricht! Jetzt wird es also richtig spannend!!! ;-)))

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha, nein, das war doch ein billiger Scherz seitens meines Mannes. :-) "Schade, dass du bald ausziehen musst" heißt übersetzt "ich schmeiß dich raus".

      Löschen
  15. Hallo Bianca,
    wie schön es bei dir aussieht! Da bekommt man direkt Urlaubsgefühle!
    Liebe Grüße,
    Monika (eigentlich eher stille Leserin)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Bianca,
    ich bin schon lange stille Leserin und folge dir auch auf Instagram. Die Terrasse ist super geworden. Gefällt mir sehr gut mit den weißen Platten. Ich bin ganz neidisch auf deine Gräser in den Töpfen :-) mir hat man gesagt, Bambus geht im Topf ein daher habe ich mich nie getraut es mal auszuprobieren. Deine scheinen es aber sehr gut zu überstehen. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Birgit, wieso sollte das nicht funktionieren?! Ich habe meinen Bambus schon drei Jahre und bisher klappt´s super. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  17. Wow. Ein Fleißbienchen ist dir sicher! Das Ergebnis ist aber auch schön! Ein neuer Anstrich verändert das ganze Gefühl.. wunderbar hell der Boden und überhaupt hast du ein tolles Fleckchen Erde geschaffen.

    viele entspannende Streichstunden und liebe Grüße
    Wünscht Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bianca,
    Da hast du echt was geleistet, die Terasse sieht wunderschön aus!
    Ich lade dich gerne ein, wenn es bei uns mal zum Streichen ist - ich mag dass nämlich gar nicht!!!
    Noch eine Frage: wo hast du denn die vielen tollen Outdoorteppiche her?
    Vor allem der mit dem blau-weißen marokkanischen Muster hat es mir angetan...
    Liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elly, die türkisfarbenen Teppiche sind vom ok-Versand, die weiß/blauen Teppiche (Balkon + Gartenliege) von FabHabitat (über Amazon), die grauen von House Doctor und der kleine Teppich mit dem marokkanischen Muster ist vom Depot.
      LG, Bianca

      Löschen
  19. Mein lieber Scholli, da warst du aber fleissig und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Gefällt mir richtig gut. Bei der Garagentür dachte ich spontan: "Die schreit geradezu nach einem schönen Spruch in weiß".
    Ich bin gespannt, wie lange die Farbe auf den Terrassenplatten hält. Ich hätte da auch noch so einen Kandidaten, der dringend einen Anstrich gebrauchen kann....
    Verrätst du uns bitte die Quelle für die schönen Outdoor-Teppiche? Love it.

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole, die türkisfarbenen Teppiche sind vom ok-Versand, die weiß/blauen Teppiche (Balkon + Gartenliege) von FabHabitat (über Amazon), die grauen von House Doctor und der kleine Teppich mit dem marokkanischen Muster ist vom Depot.
      LG, Bianca

      Löschen
  20. Wunderschön! Es sieht alles so toll aus, die Bänke, die Teppiche, die Bambuspflanzen..

    Herzlichst Joevlin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Bianca,
    wow warst du fleissig...sieht wirklich super aus...ich bin geflasht...
    Ich streich echt gerne...aber die Vorarbeiten sind mir ein totaler Graus...brrrr....wenn ich nicht mein Endergebnis im Kopf hätte....würde ich gar nicht erst anfangen ;-)

    Genieße dein Paradies

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Bianca,
    alles ist wunderschön, muss ich nur "wau"sagen :-)
    Herzliche Grüße aus der Slowakei,
    Aďka

    AntwortenLöschen
  23. liebe Bianca,
    man könnte Fast meinen du hast eine Streichsucht :) alles wo Farbe drauf hält wird abgepinselt :P
    Als du das Schachbrettmuster gestrichen hast, fand ichs klasse - jetzt finde ich das einfarbige Creme jedoch noch viiiiiel besser. So geht es mir auch mit dem Zaun - in blau war er einfach genial - wer streicht schon seinen Zaun blau? die Bianca, ja klar :P aber jetzt in weiß - einfach wooooow - Daumen hoch. so unglaublich schick, edel, zeitlos und wunderschön :) ich streich auch, wenn ich denn mal Zeit und Lust finde, das meiste mit Opus - die Farbe hält wirklich üüüüberall :P
    hab eine wundervolle neue Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Bianca,
    du hast recht es sieht wirklich nach Urlaub aus. Wie eine Urlaubsbroschüre. Da möchte man sich direkt für ein paar Tage einmieten. Wunderschön. Da warst du aber wirklich sehr fleissig.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Bianca,
    ich bin leider auch viel zu selten auf meinem oder anderen Blog`s unterwegs. Hat sich doch
    durch Instagram ganz schön verändert:)
    Deine Wohlfühloase ist dir wirklich perfekt gelungen, jetzt kannst du es nur noch genießen.
    Alles passt wirklich perfekt zusammen und es sieht richtig nach Urlaub aus. I LOVE IT ♡♡♡
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Bianca
    Ich verfolge deinen Blog erst seit ein paar Monaten, aber ich bin immer wieder hin und weg von deinen
    Ideen.
    Es ist so toll mit wieviel Herzblut du alles machst.

    Einfach nur weiter so. Ich freue mich schon auf den nächsten Blog.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    Eveline

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Bianca,

    dass du die Farbe Blau als Farbtupfer gewählt hast, finde ich toll. Das findet man im Garten ja eher selten. So ein helles, klares Blau ist meine Lieblingsfarbe.

    AntwortenLöschen
  28. Wow was du da alles gestrichen hast, es sieht echt klasse aus. Streichen ist ja nicht jedermanns Sache. Aber für den Sommer, falls er noch kommen mag, genau die richtige zum entspannen. Viel Grüße Sulue

    AntwortenLöschen
  29. Kann ich bei euch einziehen? Wirklich unglaublich schön bei euch! Ganz große Inspiration!! Danke dafür 😙

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...