26. März 2019

Frisch gestrichen





 
Hi zusammen!
 
Während sich unser Granit Boden gerade in einen Betonoptik Boden verwandelt, möchte ich euch noch schnell ein paar Fotos zeigen.
 
Im Februar habe ich das Zimmer meines Sohnes gestrichen. Nach 5 Jahren war dies auch bitter nötig. Das Zimmer war vorher in S/W gehalten und eigentlich wollte ich die Wände lediglich auffrischen. In allerletzter Sekunde hatte ich mich dann für eine graue Wand entschieden und so wurden kurzerhand Schreibtisch, Bett, Kommode und Rollcontainer ebenfalls grau gestrichen.
Und jetzt gefällt mir das Zimmer sogar viel besser als vorher.
Und meinem Sohn gefällt´s natürlich auch.
 
Ebenfalls im Februar haben wir das Treppenhaus streichen lassen. Und bei dem Abwasch auch gleich die olle Buche Decke. Das letzte Relikt aus den 90igern. Das frisch renovierte Treppenhaus lässt mein Herz höher schlagen. Ich weiß nicht, wie oft ich in den ersten Tagen nach dem Anstrich nach oben gelaufen bin.
 
In der vergangenen Woche habe ich bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen angefangen, unseren "Garten" auf Vordermann zu bringen. Garten in Anführungszeichen, da kein Rasen, nur gepflasterte Fläche. Es hat Riesenspaß gemacht und ich freue mich immer wie Bolle über das fertige Ergebnis. Wenn alles wieder sauber und aufgeräumt ist und die frisch gestrichene Terrasse zum Chillen einlädt.
 
 
Fühlt euch lieb gedrückt,
 







 
 





















Kommentare:

  1. Total schön geworden das verstehe ich wie wir ins neue Haus gezogen sind bin ich auf und ab. Vielleicht besuchst du mich auch mal im Blog Hab einen schönen Tag Liebe Grüße Margit von margits-blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Margit! Und das gleiche Gefühl habe ich jetzt, dass wir gerade erst ins Haus eingezogen sind. ♥ Und dabei wohnen wir schon 21 Jahre in unserem Haus!
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Du hast mir einen schönen Mittwoch beschert und mir tatsächlich im Blog geschrieben ♥ Ja euer Haus ist einfach nur WoW ne Wucht !
      Liebe Grüße Margit

      Löschen
  2. Zum Entspannen schaue ich gerne bei dir vorbei. Ein großes Dankeschön für die inspirierenden Bilder! LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uta, danke, für deinen netten Kommentar! ♥
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  3. Hi meine Liebe :)
    Unfassbar, was weiße Decken so ausmachen! Es sieht alles so super aus :) Allerdings kam mir der Gedanke beim Anblick der Buche-Decke: was ist, wenn Buche bald wieder "in" ist? Kommt ja gefühlt alles wieder! Und dann eine ehrlich und völlig neutral gemeinte Frage: gibt es noch irgendeine Stelle im Haus, die noch noch renoviert wurde?
    Naaa, dann fehlt jetzt nur noch das passende Terassenwetter!

    Liebste Grüße und noch eine schöne, restliche Woche!
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanne! SANNE!!!! Buche wird never ever mehr in Mode kommen! :-))) Obwohl..... NE! Da wäre ich dann raus. Man muss ja auch nicht jeden Trend mitmachen. :-))))
      Tja, jetzt lass mal überlegen. Gibt es noch Stellen im Haus, die noch nicht renoviert wurden?!? Mmmh… Also, es gibt Stellen am Haus, die NIE wirklich fertig gestellt wurden. :-) Zum Beispiel unsere Garage: Rohbaustand. Und unsere Außentreppe zum Keller runter. Die ist auch nie gefliest worden. Und ich befürchte, daran wird sich auch nie etwas ändern... Vielleicht wenn man Mann mal Rentner ist. :-)
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  4. Eine perfekte Wohnung, in der man sich entspannen kann. Vielen für Dank Inspirationen :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    ich bewundere Deine Wohnung immer schon und vor allem die Veränderungen;) es ist einfach der Hammer was in der letzten Zeit in Deinem Haus passiert ist !!!! Neulich habe ich auf Instagram Deine tolle Küche bewundert und wollte Dich fragen wie du sie gestrichen hast ( welche Farbe wie oft usw.) Meine ist so ähnlich noch in buche und ich will unbedingt weiße haben ( neue ist leider nicht drin)
    Würde mich sehr freuen wenn du dich meldest:)
    Dankeschön und Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karina, vielen lieben Dank für deine netten Worte! ♥ Wir haben unsere Küche vom Schreiner mit Möbellack streichen bzw. besprühen lassen. Da wollte ich nicht selber ran. Die Küche war damals nicht ganz billig, da wollte ich sie auf jeden Fall vom Fachmann streichen lassen. Ich glaube, er hat sich damals für die komplette Küchenfront 950 Euro gefragt. Eine neue Küche wäre durchaus teurer gewesen. :-) Die Sockelleiste hab ich selber mit Buntlack gestrichen. Unser Kühlschrank wurde vom Schreiner mit Schultafellack schwarz besprüht. Den hab ich letztens mit Kreidefarbe grau gestrichen, das war kein Problem. Das Ergebnis ist auch ok. :-)
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Dankeschön für Deine Antwort:)
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...