28. April 2016

Lebenszeichen



 
Hallo zusammen!
 
Ich dachte mir, ich mache heute mal was ganz Verrücktes: Ich poste nochmal!
 
Bevor ich hier ganz in Vergessenheit gerate...
Und bevor mir partout mein Google Passwort nicht mehr einfallen möchte.
Man ist hier echt schneller raus, als man denkt.
Aber ich genieße die blogfreie Zeit sehr!!
 
 
Ich schreibe meinen Blog nun schon seit Februar 2012. Seitdem ist zwar hier viel passiert und vieles hat sich zum Positiven verändert, aber irgendwie wiederholt sich doch alles immer wieder. Ist es nicht so?!
Irgendwann wird ein Blog zur Routine. Routine ist zwar generell was Feines, aber auf Dauer auch irgendwie langweilig. Und ich finde irgendwann ist auch so´n bissken die Luft aus einem Blog raus. Beim Schreiber, aber auch beim Leser.
Ihr Langzeit Blogger da draußen......seid ihr immer noch genauso motiviert dabei?!
Wie zur ersten Stunde?!
Und fallen euch immer noch neue Themen ein?!
Und ich frage mich, wie viele Wohnlust Leser der ersten Stunde hier wohl noch mitlesen?
 







 
Meine geliebte Vitrine ist wieder da! Viele Monate stand sie im Haus unseres Schreiners. Nicht, weil es so sein musste, ich wollte sie einfach mal eine Weile nicht im Wohnzimmer haben. Da unser Haus mit seinen 114 qm nicht das größte ist und die Vitrine höchstens in der Garage hätte verweilen können (was einfach zu schade gewesen wäre), war mir schon ganz lieb, dass ich sie in der Zwischenzeit beim Schreiner unterbringen konnte. Und jetzt bin ich glücklich darüber, dass sie wieder im Wohnzimmer steht.
Ich habe sie 2012 Second Hand gekauft. Sie war ursprünglich dunkelbraun und roch bestialisch nach Nikotin (und nach dem ersten Anstrich noch bestialischer nach Isolierfarbe ☺).
Sie hatte schon mehrere Farbkleider. Erst komplett weiß, dann außen weiß und innen schwarz und nun innen weiß und außen hellgrau. Sobald ich mir ein neues Sofa (in hellgrau!!) kaufen darf (also so ungefähr in 10 Jahren.....) wird sie umgehend von außen schwarz gestrichen.










Blumentopf: Bloomingville (Geliebtes Zuhause)*

 
 
 

 
 Ich wünsche euch allen das Beste!
Fühlt euch lieb gedrückt.
 
 
 
 
*Werbung
 

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    ich bin ja seit Juli 2012 dabei und sicher eine Leserin der ersten Stunden! Allerdings hast du recht es ist nicht mehr das wie am Anfang....leider. Bei mir wird es auch bald noch weniger werden, weil ich mehr Stunden arbeiten gehe und weil das Interesse am Blog (nicht von mir) nachgelassen hat! Habe mich immer schon gefragt, wie lang die "Laufzeit" eines Blogs ist. Gibt nur wenige, die so lange dabei sind! Schade....
    Trotzdem wieder so schön bei dir und ich bewundere dich, wie oft du schon die Vitrine um gestrichen hast und dich auch vor dem nächsten Mal nicht scheust! Ich war immer froh, wenn ich ein Möbelstück fertig habe!!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow vier Jahre ist schon eine sehr lange Zeit, ich hätte gedacht, es wären erst drei Jahre her, dass ich dich gefunden habe. Aber wie du siehst, bin ich immer noch dabei und da du nun auch auf Instagram zu finden bist, kann ich dort auch immer schnell das Neuste von dir sehen.
    Instagram ist nicht aufwendig und dort ich kann auch als Nichtbloggerin schnell etwas hochgeladen und kommentiert, trotzdem lese ich immer noch sehr gerne bei dir.
    Heute hätte ich allerdings eher mit einer schwarzen Wand im Schlafzimmer gerechnet, denn der Hausherr zürück und du wolltest ihn doch gebührend überraschen, scheinbar gibt es die dunkle Überraschung nun doch nicht 😀.
    Jetzt drücken wir alle die Daumen, dass das winterliche Wetter bald Vergangenheit ist und wir uns frühlingshaft kleiden können.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca , ich freu mich über jeden post von dir und find es gar nicht langweilig bei dir im Gegenteil.
    Ich bin überzeugt das du viele Leser hast die zwar deinen Blog besuchen aber halt keinen Kommentar
    Hinterlassen. Ich guck auf jeden Fall jeden Tag bei dir vorbei
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petra hat Recht , ich schaue so gut wie jeden Tag bei dir vorbei und freue mich wenn es was Neues gibt.Habe aber noch nie kommentiert !!!Finde deinen Blog wunderschoen und hoffe du gibst nicht auf.
      Gruesse aus Canada Ellen

      Löschen
  4. Wunderschöne Bilder! Deine Ideen sind für mich immer sehr inspirierend und nur dank dir hat sich unser Wohnambiente sehr zum Positiven geändert! ������✌��️Danke dafür! Oft ist die Zeit knapp und ich kann kaum Blogs lesen aber wenn du etwas postest , schau ich immer rein! Also bitte bitte nicht aufhören! ������������ herzliche Grüße aus Österreich / Wachau Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bianca
    Schön von dir zu hören. Ich bin ja ein Blogger Neuling und kann noch nichts dazu sagen ob ein Blog an Interesse verliert oder nicht. Mir macht es auf jeden Fall Spaß und da ich es rein als Hobby betreibe, tue ich mir auch keinen Stress an. Das würde mit dem Berufsleben sonst auch zu viel Probleme geben. Ich freue mich auf jeden Fall immer deine schöne Einrichtung zu sehen und mir Anregungen zu holen. Hoffe das wird noch einige Zeit so bleiben ;0)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca,
    ich habe erst im letzten Jahr deinen Blog entdeckt und bin regelrecht süchtig:-) Habe ihn sozusagen rückwärts gelesen und immer wieder tolle Dinge/Ideen entdeckt. Dank dir hat sich in meiner Wohnung einiges verändert. Was ich jetzt alles unbedingt brauche und gaaaaz dringend haben muss:-)
    Ein Blog ist viel Arbeit und es ist bestimmt nicht einfach, immer wieder etwas Neues zu bloggen.
    Vielen Dank für die tolle Inspiration, die wunderschönen Fotos und die oft sehr witzigen Posts.
    Ich hoffe du bist noch ganz lange dabei und freue mich über Neuigkeiten von dir im Blog und natürlich auf Instagram.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hi meine Liebe :)
    Jaaaa, wie lang ist die Halbwertzeit eines Blogs?
    Gute Frage?!?!
    Ich denke, solange man als Blogger immer noch Bock drauf hat und es gerne macht. Wenn die Luft raus ist oder wenn es sich wie eine "Pflichtaufgabe" anfühlt, dann ist es wohl reif für die Zeit!
    Versteh mich nicht falsch...du weißt, ich bin seit Post Nr. 1 dabei und freue mich auf jeden einzelnen Post von dir! Und ganz sicherlich würdest du mir fehlen; deine Bilder und deine Storys, auch wenn du immer der Meinung bist, du hättest nichts zu erzählen ;)
    Aber es ist dein Blog und es muss DIR Spaß machen!!!
    Vielleicht ändert sich deine Einstellung zu deinem Blog, wenn du vielleicht mal die Themen wechselst, wenn man das so sagen kann. Einfach mal was anderes bloggen und nicht nur Deko.
    Aber wenn das ein Dekoblog bleiben soll, dann ist das natürlich auch nicht so einfach plötzlich vom Reisen oder Backen zu posten!
    Wie gesagt...ich möchte dich auf keinen Fall weghaben, aber wenn es dir keine Freude bereitet und nur noch Plicht ist, dann würde ich es lassen ;)
    Aber vielleicht ist das auch gerade nur eine Phase, wie sie immer mal wieder jeder hat...nicht nur Blogger ;)
    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende
    Sanne K. ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    solange es DIR Spass macht solltest du nicht hinterfragen, ob es richtig ist, dass du den Blog führst.
    Die Menschen ändern, sich die Interessen logischerweise auch. Das Maß aller Dinge bist immer du selbst.
    Ich persönlich bin hier wirklich gern zu Gast, schaue gern, was du so treibst.
    Ich kann verstehen, wenn du das Gefühl hast, die Luft ist raus. Du kannst ja auch nicht jeden Monat deine komplette Hütte umstylen, nur um was Neues posten zu können. Im normalen Leben machen das ja auch wohl die Wenigsten.
    Wie wäre für die Vitrine ein schönes dunkelgrau/anthrazit statt schwarz? - dachte ich, als ich las, sie soll schwarz werden. Kann ich nicht begründen, kam so spontan aus dem Bauch.....

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wär´s!!! Dunkelgrau wäre super. ♥ Ich glaube, ich könnte sie schon jetzt umstreichen. Da muss ich nicht erst auf ein neues Sofa warten. :-) Danke für den Tipp. Wieso bin ich nicht selbst drauf gekommen?!?!?
      LG, Bianca

      Löschen
  9. LIEBE Biancas,
    Ich bin von Anfang an dabei....Und immer noch verrückt nach deinem Blog. ...schaue fast täglich ob es neues gibt...mach bitte weiter so...
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bianca,auf jeden Fall weitermachen!!!!,und uns teilhaben lassen an deinen inspirierenden Ideen!!Dein Blog ist einer der besten ever!!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bianca,

    ich bin deiner Meinung. Meine Freundinnen und ich schauen kaum noch Blogs. Am Anfang, das ist ja schon ein paar Jahre her, waren wir begeistert und schauten täglich. Inzwischen langweilt es uns nur noch. Mal wieder die Frühlingsküche, immer wieder die gleichen Rezepte, die wir schon lange kennen. Überall die gleiche Werbung, überall werden zur Zeit Gewürze angepriesen, die kein Mensch braucht. Die gleichen Uhren werden einem in jedem Posting vor die Nase gehalten. Wer es mag. Ich nicht. Und viele mit denen ich mich unterhalte auch nicht. Inzwischen weisen ja einige Blogger schon verzweifelt bei Instagram immer wieder auf ihre Blogs hin. Ich glaube, dass die Zeit der Blogs dem Ende zu geht. Es wird noch etwas dauern. Einige Blogger werden krampfhaft daran festhalten, weil sie damit Geld verdienen. Ich denke, dass eher einige der entspannten Blogs, die nur nebenbei betrieben werden, evt. überleben. So einer wie deiner, wenn es dir noch Spaß macht. :-)

    Alles Gute und viele Grüße
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bianca,
    ich bin seit Deiner Geburtsstunde quasi dabei - als Dagi Deinen Blog vorgestellt hat, war ich Leser! Auch wenn ich nicht immer etwas dazu schreibe, interessiert es mich doch immer wieder brennend, wohin Du die Möbel diesmal verschiebst und ich freute mich mit Dir über die weißen Türen und Decken.... Auch hab ich so oft gelacht über Deine herrlich beschwingte Schreibweise. Ich schaue immer noch gerne Blogs und ich schreibe meinen kleinen Blog auch weiterhin. Natürlich hat man mal kleine Tiefs - aber wenn ich mir manchmal die Post anschaue, ist es besser als jede Wohnzeitschrift! Also ich freu mich immer von Dir zu lesen und vor allem Bildchen zu schauen!!! Ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe Deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und bin immer wieder von den Fotos inspiriert, so viele Details und immer wieder ändert sich was im Wohnzimmer.Ich denke wenn man einfach das macht was einen selber begeistert, dann liegt man meistens richtig und spricht damit auch andere an die das selbe Stilempfinden haben.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,
    Du kannst nicht aufhören. Das geht einfach nicht.!!!Dank Dir durft mein Dad das Stehregal nachbauen und ich habe dank Dir Buntlack entdeckt und so die Dinge auch auf den Flohmärkte mit ganz anderen Augen gesehen und schon vieles, darunter etliche Flaschen, angemalt und mich in Richtung schwedischer Wohnstil entwickelt. Ich habe Ballonflaschen auf den Flohärkten gekauft und habe immer ein offene Auge, wenn ich
    an den Flaschencontainern vorbeifahre�� und das durchaus schon mit Erfolg.



    Wir brauchen Deine tollen Inspirationen weiterhin .
    Danke Danke Danke��


    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Bianca, ich bin noch nicht ein so langer Gucker Deiner Seite, erst ein knappes halbes Jahr. Und ich muss gestehen, bis ich Deine Seite entdeckt habe, fand ich sogar den Namen "Blog" immeer ganz grauenhaft. Keine Ahnung warum- gegen manche Sachen hat man halt aus unerklärlichen Gründen eine unerklärliche Abneigung :-) Aber inzwischen bin ich ein totaaaler Fan Deiner Seite und jedesmal wieder gespannt, was Du uns heute wieder zeigst. Als unser Umzug in eine größere, schönere, neuere und Garten-umgebene Wohnung bevor stand, habe ich Dich entdeckt und ich muss sagen, Du hast unserer Wohnung sehr gut getan, haha. Durch Deine schönen Ideen fällt es mir ein bisschen leichter, zu wissen was ich will und einen roten Faden durch meine Dekowelt zu ziehen. Vorher war ich da manchmal etwas zusammengewürfelt, was die Stilrichungen anbelangt. Also wenn Du weiterhin Lust hast, uns Deine Ideen zu zeigen- ich wär dabei. Aber natürlich soll es Dir auch noch Spaß machen und nicht zur lästigen Pflicht werden. Vielleicht kommt die Lust wieder von ganz alleine, wenn Du die Häufigkeit Deiner Posts etwas reduzierst. Aber- Zeigefinger schüttel- nicht zu sehr. :-) Im Übrigen habe ich seit ich Deine Seite kenne, schon einen ganzen Pott weißer Farbe verbraucht. Frei nach dem Motto "Was nicht passt, wird passend gestrichen!" Vom Holzdeckel bis hin zu Kieselsteinen, die jetzt noch hübsch verziert werden. Fehlt mir nur noch sehnlichst ein Sekretär, bei dem ich den Pinsel schwingen kann. aber bis ich den gefunden habe, lasse ich mich gerne weiter von Dir inspirieren.
    Wünsche Dir ein herrliches Wochenende. Hier bei uns am Niederrhein ist endlich langsam Sonne in Sicht.

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Wag dich Fräulein....von wegen keine Lust mehr!! Das bist du deinen treuen Fans schuldig und soll ich dir mal was sagen, wenn es z.B. auf Weihnachten zugeht, dann schau ich mir deine ganzen Posts eben nochmal an und werd es irgendwie nicht leid. Wie eine tolle Zeitschrift die man zwischendurch immer wieder mal in die Hand nimmt und sie nicht entsorgen kann, obwohl sie schon etliche Jahre alt ist. Sowas möchte ich nicht nochmal lesen!!! "Fröhlich winkend...die Andrea"

    AntwortenLöschen
  17. Du auch wenn ich einen kpl. Anderen Wohnstil habe, bin ich immer sehr gerne bei dir hier im Blog auch wenn ich nicht oft kommentiere (chron. Zeitmangel). Ich blogge übrigens noch länger und manchmal fehlt mir zwar die Lust, doch wenn ich mal eine Blogpause im Sommer zur Ferienzeit einlege habe ich hinterher mal wieder richtig Lust weiterzumachen. Auch wenn sich immer alles wiederholt...
    Bitte Bleib !!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bianca, ich fände es sehr schade wenn Du aufhören würdest, mit deinem Blog hat mein Interesse an Blog's vor einiger Zeit angefangen und er ist immer noch mein unangefochtener Lieblingsblog. Ich schaue täglich rein und hoffe immer neue, schöne Bilder und Inspirationen zu finden. Du würdest staunen was sich in meiner Wohnung alles verändert hat seit ich deinen Blog lese, ich bin total begeistert wie unkompliziert und unangestrengt deine Deko und Einrichtung wirkt. Mir fehlten oft Ideen und durch dich habe ich gelernt, dass man auch alltägliche, nützliche Dinge dekorativ in Szene setzen kann, das schöne Geschirr zum Beispiel fristet kein trostloses Dasein mehr in der hinteren Ecke des Schrankes. Bei Neuanschaffungen achte ich nicht nur auf Funktion sondern auch darauf ob es sich dekorativ verwenden lässt, so ist inzwischen ein hübscher Mix entstanden, der auch oft gelobt wird, ich verweise dann gerne auf deinen Blog als Inspirationsquelle. Ich finde es auch toll, dass es bei dir nicht nur schwarz-weiß und die immer gleichen angesagten Design-Knaller zu sehen gibt, dein Blog ist wirklich eine willkommene Abwechslung. Gerade jetzt zum Frühlings-Start lechze ich förmlich nach Bildern mit fröhlichen Farben, gerne auch wieder Küchen-Bilder. Nur "Bilder gucken" wie bei Pinterest, Instagram... ist ein netter Happen für zwischendurch aber so ein Blog ist ähnlich wie eine gute Zeitschrift, die man sich für einen ruhigen Moment aufhebt und die man genießen kann. Mir würde morgens richtig was fehlen, beim ersten Kaffee vor der Arbeit, mit ein paar hübschen Bildern und deinen unterhaltsamen Texten fängt der Tag doch gleich viel schöner an. Liebe Grüße und bleib doch bitte.

    AntwortenLöschen
  19. Hej,
    nee... nicht mehr mit so viel Ideen und Motivation dabei... mein Blog wird auch bald schon... ich glaube, 7 Jahre (puh!) alt, aber... die Luft ist (derzeit) raus. Ich sage nur "Instagram". Wehrte mich lange dagegen, aber derzeit ist es das Richtige für mich.
    So ist es halt. Und das scheint ja auch bei vielen anderen so zu sein.
    LG Ann

    AntwortenLöschen
  20. ja, so ist es wohl, lb bianca...
    irgendwann hat man sich mal mehr, mal weniger an blogs satt gesehen...man steigt aus u sucht sich was anderes...viele sind eh nur noch verkaufs/werbeblogs... etc.
    es ist gut, wenn man es selbst feststellt es geht auch mal ohne blogen...
    toll dich nach einer pause mal wieder zu sehen.
    alles liebe ...katrin

    AntwortenLöschen
  21. Und ich hab's mir schon gedacht... immer gelunscht auf Deine Seite und nix Neues... Mööönsch, wat is da los? Is wat passiert? Isse krank wegen des wechselhaften Wetters (wäre auch kein Wunder, aber puh, schön schön, Du und alle um Dich herum scheinen wohlgenesen zu sein) oder ahhh... Hände an Kopf, Kloß im Hals, oh Graus, Dich hat es auch erwischt mit dieser Luft-irgendwie-raus-Bloggerei! Man, dat is aber auch ein hartnäckiger Virus!!! Liebste Bianca, lass Dich nicht anstecken, denk dran, wie lange Du schon mit Herz und Seele uns das Leben versüßt, inspirierst, erweiterst... Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass all unsere Worte Dir definitiv schmeicheln, Du aber trotzdem immer und immer wieder Gedanken hast, die man halt nicht so einfach abstellen kann... macht es ja irgendwie auch nicht leichter, wenn auf anderen Blogs immer mehr Negativstimmungen kreisen bzw Stillstand herrscht... Vielleicht solltest Du wirklich einen Gang zurückschalten?! Weniger Werbung für irgendwelche Firmen, sozusagen wieder unabhängiger werden, nicht unter Zeitdruck stellen. Ist doch auch doof, wenn man sich denkt: Boar, Mist ey, schon wieder so viele Tage rum. Ich muss, ich muss, ich muss unbedingt was posten! Sonst sind gar noch meine Leser weg... Kann Dich beruhigen, Du hast viele treue Weggefährten! Mir würde jedenfalls ein Post Mitte und/ oder Ende des Monats ausreichen ;-P hihi Entspanne Dich erstmal, nimm Dir die Zeit die Du brauchst und hör auf Dein Inneres. Tjoar und wenn Du Dich für einen Cut entscheidest, dann ist es halt so, akzeptiert, wir hatten eine schöne Zeit, das Leben geht weiter, alles hat ein Ende, aber nur um etwas Neues zu beginnen! Fühl Dich lieb gedrückt
    Kathiiii

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bianca,

    ich weiß gar nicht ob ich von Anfang an "dabei" bin, aber es könnte durchaus sein... GRÜBEL!
    Auf jeden Fall schaue ich noch genauso gerne vorbei wie am ersten Tag. ;-)
    Ich freue mich über jeden neuen Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  23. ich schätze, ich lese deinen blog seit etwa 2 Jahren...und nie werde ich mich an deinen tollen Fotos satt sehen! Besonders gefallen mir deine Küchenbilder. Ich finde es faszinierend, wie du immer und immer wieder neu dekorierst und es so stimmig aussieht. Fände es schade, wenn du ganz aufhören würdest...LG Jessi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Bianca, ich lese erst seit letztem Jahr mit und bin begeistert! Bitte nicht aufhören!! Wir ziehen bald um und ich will mich unbedingt bei dir inspirieren lassen :-) Schrank streichen steht auch bei mir auf dem Programm. Wenn du Tipps hast, wäre ich dankbar! Zum Beispiel, wie das mit dem Abschleifen ist. Und welche Farbe man am besten nimmt. Liebe Grüße, Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kristina, ich streiche immer mit Buntlack von OPUS (im Baumarkt erhältlich). Wichtig ist natürlich, dass du das Möbelstück vorher kurz anschleifst, damit die Farbe auch gut hält. Und die Farbe immer dünn auftragen, dann gibt´s auch keine "langen Nasen".
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Streichen!
      LG, Bianca

      Löschen
    2. Oh, tausend Dank für deine Antwort!!! LG, Kristina

      Löschen
  25. Liebe Bianca,
    Ich bin auch von Anfang an dabei und liebe deine Einträge. Bitte nicht aufhören!! Ich bin zwar anonym aber ich lese regelmäßig!!!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Bianca, ich bin tatsächlich auch eine anonyme aber sehr begeisterte Leserin deines Blogs. Die inspirierenden Beiträge und Fotos hatten zur Folge, dass meine neue Küche auch weiß ist und ich bereits zwei Türen ( die zur Küche und zur Speisekammer) getauscht habe ... in weiß . Bewundernswert ist dein Mut, immer mal wieder etwas umzustreichen, auch Kleinigkeiten ... hab's auch mal mit alten Schmalztöpfen versucht :-) Wie heißt nochmal deine Spezialfarbe? Bleib ' uns treu ! Liebe Grüße Susanne T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susanne, sorry, dass ich deine Frage erst jetzt beantworte. Glückwunsch zur weißen Küche! Weiß ist einfach zeitlos, nicht wahr?! Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich meine weiße Küche irgendwann nicht mehr sehen mag. :-) Die Küche selber hab ich ja nicht gestrichen. Ansonsten streiche ich alles mit OPUS (Buntlack). Ich denke aber, dass man jeden beliebigen Buntlack verwenden kann. OPUS ist halt die Marke, die unser Baumarkt führt. :-)
      LG, Bianca

      Löschen
  27. Hallo Bianca, auch ich lese deinen Blog eher still, freue mich aber umso mehr mal wieder von dir zu hören :)
    Deine Bilder dienen immer wieder als Inspiration. Wenn ich könnte würde ich wahrscheinlich die Hälfte deines Interieurs nachkaufen :D Und ein graues Sofa wünsche ich mir auch grad sehnlichst - meins ist aubergine und ich kann es so dermaßen nicht mehr sehen... Vielleicht ja mal eine Idee für einen Inspirationspost? Imaginäres graues Sofa shoppen?
    Noch eine Frage woher hast du die tollen Ikat-Muster-Boxen in deiner Vitrine? Die muss ich haben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Leah, sorry, dass ich deine Frage erst jetzt beantworte. Die Boxen (im Batik-Look) sind von TineK. Ich habe sie damals beim Onlineshop Villa Smilla gekauft. Ist aber schon ne Weile her.
      LG, Bianca

      Löschen
  28. Hallo Bianca,
    ich lese deinen Blog noch nicht so lang, aber das was ich bis jetzt gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Es ist alles so schön eingerichtet und mit viel Geschmack! Sag mal, sind die Sprossenwände selbst gemacht oder gekauft? Ich finde die Idee super!
    Liebe Grüße
    Hélène

    AntwortenLöschen
  29. Ich lese schon so lange mit! Jawohl! 😘 Und klar ich schaff es nicht regelmäßig hier rein zu schauen, aber immer wieder! Ich habe deine Umgestaltung der Küche, der (oh Wunder) Decke und der Türen mitbewundert! Und bewundere weiter! ☺️
    Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin eigentlich eher eine stille Mitlesen, aber heute hat es mich gepackt. Ich liebe deinen Wohnstil einfach! So hell und freundlich! Mit deinen Bildern könntest du echt Wohnmagazine füllen, einfach toll!

    Ich bewundere immer wieder deinen hellen Boden. Ist das Laminat in Esche? Mir gefällt die Kombi aus Boden und weißen Möbeln unendlich gut, damit liege ich meinem Freund schon lange in den Ohren. Da jetzt unser Ausbau endlich konkret wird, kann ich ja mal planen. Wir werden unsere Böden ziemlich sicher auf bestellen, weil wir nur Gutes darüber gehört haben. Wenn du mir jetzt noch die Holzart von deinem Fußboden verrätst, dann kann ich endlich bestellen. Wir schwenken zwischen Esche und Eiche Natur - Ich hoffe, du kannst uns mit der Entscheidung helfen! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...